my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Kinderwunsch im Studium

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Celinedesweil
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 27.07.2018 09:49

    Hallo ihr lieben,

    momentan verspüre ich einen großen Wunsch Kinder in naher Zukunft zu bekommen. Ich bin 20 jahre alt, und habe mich nach meinem Abitur dazu entschlossen als Au Pair nach Amerika zu gehe . Mein freund und ich führen seit 10 monaten eine Fernbeziehung und sind jetzt bald 2 Jahre zusammen. Ich selbt fange im Oktober mit dem Studium an und unsere erste gemeinsame Wohnung ist auch schon in Plannung. Mein freund wird demnächst 20, er ist seit einen halben Jahr selbstständig und hat schon eine abgeschlossene Berufsausbildung und es läuft finanziel gut mit seiner Arbeit. Ich könnte mir vorstellen während meinem Studium schwanger zu werden, möchte natürlich aber nicht mein Kind vernachlässigen. Da ich paraller zu meinem Studium auch arbeite will um mir das Studium zu finanziern. Mein freund und ich hätte viel Unterstützung von familien. Ich möchte mich nicht für Karriere oder Familie entscheiden? Wollte sehr früh schon anfangen da ich mir eine große Familie (3-5 kinder) wünsche. Oder findet ihr die Vorstellung egoistisch ? Das kind könnte während ich auf der Uni zu seinen Großeltern. Ich selbst bin mir so unsicher verspüre aber einen großen Wunsch. Natürlich möchte ich erst mal die wohnung fertig machen, heim kommen, ins studium reinfinden und tage mit meinem Schatz verbingen. Auserdem verhüte ich seit 2 Jahren mit der Kupferspiralle, da hormonelle Verhütung bei mir nicht in Frage kommt. Wann muss ich mir sie frühsten aussetzen lassen? Hat jemand Erfahrung mit ss in studium? Oder was denkt ihr? Freue mich schon auf eure Erfahrungen und Meinungen.
    Antwort
  • halo
    Superclubber (151 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2018 17:10
    Hallo Celinedesweil

    Also ich finde du bist zu jung mit 20... Auch wenn man das in dem Alter manchmal nicht denkt, in ein paar Jahren, so kann ich mir vorstellen, würdest du das selbe sagen. Du musst auch als Mensch reif sein, für ein Baby. Ich finde das beste Alter - jung und reif zugelich - ist, zwischen Mitte 20 und Mitte 30...Aber letztlich musst du das natürlich selbst am besten wissen... Ich kenne aber auch Frauen, die mit Anfang 20 Mutter gewollt wurden, und heute 10 Jahre später sagen, sie hätten sich lieber Zeit gelassen...dich drängt doch nichts, es gibt doch so viel noch zu erleben für eine 20jährige.
    Aber ich wollte dich eigentlich auch darauf hinweisen, dass du mit deinem Anliegen vielleicht besser in ein anderes Forum wechselst... Du bist hier im Forum für Fortgeschrittenen Kinderwunsch, dass heißt hier sind Frauen mit ganz anderen Sorgen... Frauen die schon lange versuchen ein Kind zu bekommen und nicht so einfach schwanger werden... Da ist dein Thema etwas deplatziert.

    LG
    Antwort
  • Carina_Schmidt
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2019 12:21
    Hallo Celinedesweil,

    Mein Freund und ich waren in einer ähnlichen Situation vor ein paar Jahren und wegen eines guten Rats von seinem besten Freund haben wir uns für ein Fernstudium auf dieser Webseite https://www.zfh.de entschieden.

    Wir haben ein berufsbegleitendes Studium gemacht und die Erfahrung war echt gut, weil wir auf diese Weise unseren aktuellen Job gefunden haben. Mein Freund arbeitet heute als Telekommunikationsingenieur und ich arbeite halbtags in einer Marketing Agentur als CRM Junior Managerin. Die hohe Flexibilität und die Praxiserfahrung des Studiums haben unsere Rolle als junge Eltern erleichtert, da es mit einem Baby nicht immer so einfach war, aber wenn man sich sehr gut organisiert, kann man mit dem Studium zurechtkommen.

    Ich empfehle dir ein Blick auf ZFH werfen und deine eigenen Schlussfolgerungen ziehen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche!

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.