my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
❄️💝 Dezember-Mamis 2019 💝❄️

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schnarchi
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2019 20:00
    Wie geht ihr mit dem Risiko im ersten Trimester um?
    Ich versuche immer positiv zu denken, freue mich auch wahnsinnig über die Schwangerschaft. Auch mein Partner ist total happy. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich auch große Angst habe ,dass die Schwangerschaft gleich wieder vorbei sein könnte. Heute sticht es mich immer wieder im Bauch, dann habe ich jedes Mal Angst, wenn ich auf Toilette gehe, dass Blut dabei sein könnte, ich weiß ja nicht wie man das merkt, wenn wirklich etwas wäre ( zum Glück habe ich diese Erfahrung noch nicht gemacht).

    Ansonsten verhalte ich mich eigentlich auch nicht anders, als vor der Schwangerschaft, die Ernährung habe ich etwas umgestellt und ich schlafe gefühlt die meiste Zeit vom Tag :)
    Antwort
  • Baba86
    Very Important Babyclubber (562 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2019 20:18
    Scharchi, das ist eine schwierige Frage mit dem Risiko. Es gibt keine typischen Symptome einer Fehlgeburt. Es kann immer etwas passieren. Es muss auch nicht zwingend sein, dass man das spürt. Ich vertraue jetzt einfach mal auf meinen kleinen Krümel. Ich kann einfach meinen Körper positiv beeinflussen (Ernährung, Vitamine, Bewegung und vor allem positiv denken) den Rest haben wir nicht in der Hand. Mach dir nicht zu viele Sorgen und vor allem nicht zu viel googlen, denn es kann immer alles oder nichts bedeuten.
    Antwort
  • Schnarchi
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2019 20:27
    @ Baba: Da hast du völlig recht , googeln macht einen nur verrückt und ändern kann man es eh nicht
    Antwort
  • Baba86
    Very Important Babyclubber (562 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2019 20:33
    Mir hilft es auch, solche Etappenziele zu sehen. Wenn man sich jetzt schon damit beschäftigt, in welche Phase was genau passieren kann, wir man noch verrückt. Das erste ist sicher das kleine Herz schlagen sehen. So geht es Woche für Woche und Untersuchung für Untersuchung weiter. 😍
    Antwort
  • Maigloeckchen85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2019 12:19
    💝Dezember - Mamis💝<br />
    <br />
    ❄️Baba86 - 33 Jahre - kein Kind - 1🌟- vET 1.12<br />
    ❄️DreiKommaEins - 33 Jahre - kein Kind - vET 01.12<br />
    ❄️tanja255 - 31 Jahre - kein Kind - vET 01.12.<br />
    ❄️ Schnarchi - 29 Jahre - kein Kind - vET 2.12.<br />
    ❄️Volpe - 29 Jahre - 1⭐ - vET 03.12<br />
    ❄️Shari89 - 30 Jahre - zwei Kinder - vET 04.12.<br />
    ❄️Banjo - 31 Jahre - kein Kind - vET 06.12.<br />
    ❄️BigStepsJojo - 30 Jahre - kein Kind - vET 06.12.<br />
    ❄️Marita_Margarita - 31 Jahre - kein Kind - vET 11.12.<br />
    ❄️Maigloeckchen85 - 33 Jahre - 1 Kind - vET 13.12.<br />
    <br />
    Termine: 🤰<br />
    DreiKomma- 05.04. - erster FA- Besuch<br />
    Banjo - 11.4. erster US<br />
    Shari89 - 17.04 erster FA-Besuch<br />
    BigStepsJojo - 09.04. erster FA-Besuch<br />
    Marita_Margarita - ?<br />
    tanja255 - 05.04. erster FA-Besuch<br />
    Baba86 - 24.4 2. Kontrolle<br />
    Schnarchi - 29.4. 2 FA-Besuch<br />
    Maigloeckchen85 - 04.05. erster FA-Besuch
    Antwort
  • Maigloeckchen85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2019 12:28
    Hey Mädels!
    Irgendwie ist da was mit der Formatierung komisch gelaufen. Naja...

    Ich habe mich die letzten Tage nicht gemeldet, da es mir nicht ganz so gut geht. Es hat aber zum Glück nichts mit der Schwangerschaft zu tun. Ich bin seit 6 Wochen ständig krank und nun schon seit 4 Wochen am Stück. Ich hatte Grippe und nun habe ich Husten und verstopfte Nebenhöhlen und werde es einfach nicht los. Das nervigste daran ist, dass ich permanent Kopfschmerzen habe. Ausruhen kann ich mich leider nicht so wirklich, da ich ja schon einen Sohn habe, der natürlich Action möchte. ;)

    Naja, sonst ist bei mir alles in Ordnung. Von der Schwangerschaft merke ich noch nicht so viel, aber ich fiebere meinem ersten Termin bei der Frauenärztin entgegen.
    Habt einen schönen Sonntag!
    Antwort
  • Shari89
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2019 21:40
    Maiglöckchen, ibuprofen und sinupret darf man auch nehmen wenn man schwanger ist. Vielleicht hilft dir das etwas. Gute Besserung.

    Wir haben es heute unseren Familien gesagt dass ich schwanger bin. Es haben sich alle gefreut wenn auch etwas verhalten, da es eben das dritte Kind ist. Beim ersten als auch zweiten war die Begeisterung irgendwie größer. Aber wir freuen uns riesig <3

    Ich war heute Morgen im KH. Verdacht auf Thrombose. Hat sich aber zum Glück nicht bestätigt. Muss morgen aber trotzdem zur FA etwas wegen Kompressionsstrümpfen klären. Bin gespannt ob sie schon einen US macht so ohne Termin. Außerdem nehme ich meinen kleinen Sohn mit. Denke also es bleibt eher beim US in zehn Tagen.
    Antwort
  • Maigloeckchen85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 11:09
    Danke für die Tipp, Shari! Ich habe schon fast 2 Wochen lang Sinupret und Gelomyrtol genommen. Leider ist es trotzdem nicht weggegangen. Jetzt inhaliere ich, das hilft etwas, glaube ich.
    Schade, dass sich eure Familien nicht so sehr mit euch gefreut haben. Aber die Freude kommt bestimmt noch. Umso wichtiger ist es, dass ihr euch nicht in eurer Freude trüben lasst! ;)
    Ich drücke die Daumen, dass du heute vielleicht doch einen Ultraschall bekommst. Uns hoffentlich entwickelt sich keine Thrombose bei dir. Berichte mal, wie es lief bei der Ärztin!
    Antwort
  • Marita_Margarita
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 13:27
    💝Dezember - Mamis💝

    ❄️Baba86 - 33 Jahre - kein Kind - 1🌟- vET 1.12
    ❄️DreiKommaEins - 33 Jahre - kein Kind - vET 01.12
    ❄️tanja255 - 31 Jahre - kein Kind - vET 01.12.
    ❄️ Schnarchi - 29 Jahre - kein Kind - vET 2.12.
    ❄️Volpe - 29 Jahre - 1⭐ - vET 03.12
    ❄️Shari89 - 30 Jahre - zwei Kinder - vET 04.12.
    ❄️Banjo - 31 Jahre - kein Kind - vET 06.12.
    ❄️BigStepsJojo - 30 Jahre - kein Kind - vET 06.12.
    ❄️Marita_Margarita - 31 Jahre - kein Kind - vET 11.12.
    ❄️Maigloeckchen85 - 33 Jahre - 1 Kind - vET 13.12.

    Termine: 🤰
    DreiKomma- 05.04. - erster FA- Besuch
    Banjo - 11.4. erster US
    Shari89 - 17.04 erster FA-Besuch
    BigStepsJojo - 09.04. erster FA-Besuch
    tanja255 - 05.04. erster FA-Besuch
    Baba86 - 24.4 2. Kontrolle
    Schnarchi - 29.4. 2 FA-Besuch
    Marita_Margarita - 30.04. 1. FA-Besuch
    Maigloeckchen85 - 04.05. erster FA-Besuch
    Antwort
  • Volpe
    Superclubber (123 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 14:11
    Ui Leute!! Ich hab meinen ersten Termin erst am 6.mai! Da bin ich schon in der Anfang 11. Woche!! Wie krieg ich denn nur die Zeit rum? Das wird der längste April überhaupt!!
    Antwort
  • Volpe
    Superclubber (123 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 14:11
    Ui Leute!! Ich hab meinen ersten Termin erst am 6.mai! Da bin ich schon in der Anfang 11. Woche!! Wie krieg ich denn nur die Zeit rum? Das wird der längste April überhaupt!!
    Antwort
  • Marita_Margarita
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 14:15
    @volpe, das ist ja arg spät. War früher nichts frei oder warum? Und ich mach mir schon Gedanken, wie ich die Zeit bis zum 30. rumkriege 😀
    Antwort
  • Volpe
    Superclubber (123 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 16:07
    Ja. Da war nichts frei. Ist jetzt echt ein komisches Gefühl. Weil da sollte man ja auch einiges sehen. Falls alles gut geht. Dennoch die SS nicht bestätigt zu haben außer dass ich einen Test zuhause gemacht habe und die Periode ausbleibt.. Ist halt so... So halt. Wisst ihr was ich meine :) ?!
    Antwort
  • Dreikommaeins
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 16:21
    @Volpe - ich verstehe dich absolut, könnte auch ehrlich gesagt nicht so lange warten. Letztlich ist eben ab dem sicherstellen der Herztöne viel weniger Unsicherheit. Ich würde mich in dem fall an meinen FA wenden, und erklären dass es für dein psychisches Gleichgewicht sehr wichtig wäre :D Oder du fragst ihn, ob er einen Kollegen empfehlen kann? Ich hatte meine erste Untersuchung mit Foto in der 7ten (fühle mich seit dem deutlich besser und positiver) und habe den nächsten Ende Woche 10 - also kannst du ja theoretisch deinen abgemachten Termin wahrnehmen und vorher zu einem anderen FA? (Falls das mit der Kasse geht in einem Quartal)
    Antwort
  • monana88
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 18:03
    💝Dezember - Mamis💝

    ❄️Baba86 - 33 Jahre - kein Kind - 1🌟- vET 1.12
    ❄️DreiKommaEins - 33 Jahre - kein Kind - vET 01.12
    ❄️tanja255 - 31 Jahre - kein Kind - vET 01.12.
    ❄️ Schnarchi - 29 Jahre - kein Kind - vET 2.12.
    ❄️Volpe - 29 Jahre - 1⭐ - vET 03.12
    ❄️Shari89 - 30 Jahre - zwei Kinder - vET 04.12.
    ❄️Banjo - 31 Jahre - kein Kind - vET 06.12.
    ❄️BigStepsJojo - 30 Jahre - kein Kind - vET 06.12.
    ❄️monana88 - 30 Jahre - kein Kind - vET 08.12.
    ❄️Marita_Margarita - 31 Jahre - kein Kind - vET 11.12.
    ❄️Maigloeckchen85 - 33 Jahre - 1 Kind - vET 13.12.

    Termine: 🤰
    DreiKomma- 05.04. - erster FA- Besuch
    Banjo - 11.4. erster US
    Shari89 - 17.04 erster FA-Besuch
    BigStepsJojo - 09.04. erster FA-Besuch
    tanja255 - 05.04. erster FA-Besuch
    Baba86 - 24.4 2. Kontrolle
    Schnarchi - 29.4. 2 FA-Besuch
    Marita_Margarita - 30.04. 1. FA-Besuch
    Maigloeckchen85 - 04.05. erster FA-Besuch
    monana88 - 30.04. - 2. Untersuchung
    Antwort
  • monana88
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 08.04.2019 18:08
    @Volpe: Das ist ja unglaublich lange noch hin!! Ich muss dazu sagen, ich war sehr unsicher, weil ich letzten Mittwoch erfahren habe, dass ich schwanger bin und wir Samstag in den Urlaub geflogen sind. Ich wollte unbedingt vor dem Urlaub einen Termin haben. Meine normale FÄ hat sehr seltsam reagiert, nach dem Motto "Na, was sollen WIR denn jetzt für Sie tun?" (na, das, was man als FÄ so macht, wenn jemand schwanger ist?!?!), sodass ich mir eine andere gesucht habe, so ich kurzfristig einen Termin bekam... Ist bei uns in der Stadt auch nicht einfach, alle Praxen sind hoffnungslos überfüllt, der die hat neu aufgemacht, sodass ich echt Glück hatte!!

    @alle: Auf welche Nahrungsmittel verzichtet ihr denn aktuell und wie macht ihr das, wenn ihr was Essen geht? Dadurch, dass wir gerade in Spanien unterwegs sind, finde ich die ganze Esserei total anstrengend. Kein leckerer Iberico-Schinken, keine Sahne, kein Eis, bei Käse bin ich zum Teil auch unsicher etc...

    Ich fühle mich momentan auch unglaublich müde... Wir haben unser Programm schon ganz schön heruntergefahren. Wie geht es euch so? Welche Anzeichen merkt ihr?
    Antwort
  • BigStepsJojo
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 06:39
    Guten Morgen 😃

    das mit der Müdigkeit kenne ich auch nur zu gut 😞 wenn ich von der Arbeit nach Hause komme könnte ich direkt durchschlafen bis zum nächsten morgen. Gestern hab ich mich aber mal überwunden und bin zum Pferd und das hat mir auch ganz gut getan. Ansonsten habe ich außer schmerzende Brüste und immer mal ein Ziehen im UL keine weiteren Anzeichen. Auch die Übelkeit hält sich in Grenzen was ich persönlich sehr toll finde (der Weg zur Toilette an der Arbeit ist etwas weiter 😉).

    Ernährungstechnisch halte ich mich schon so einigermaßen an die Regeln. Ich trinke Max. 2 Tassen Kaffee und versuche noch mehr Gemüse in meinen Ernährungsplan zu bekommen. Ich habe aber auch als Ausnahme nach meinen Thailandurlaub ein Brot mit rohen Schinken gegessen, einfach weil ich unendlich Lust drauf hatte und weil ich weiß wo der Schinken her kommt (eigene Herstellung).
    Ich denke man sollte sich Gedanken über die Qualität des Essens machen und sich an die Grundregeln halten und dann klappt das schon 😉

    Ich habe heute Abend meinen ersten FA Termin und bin schon mega aufgeregt. Ich hoffe ja das er einen US macht, ich will unbedingt wissen ob ich mit einem oder mehreren Babys schwanger bin 😁
    Antwort
  • Jenn123
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 09:14
    Hallo ihr Lieben,

    Ich schließe mich euch mal an, ich habe letzte Woche positiv getestet :)
    Meinen vET schätze ich auf den 12.Dezember. Noch zu mir, ich bin 29 und habe noch keine Kinder.

    Ich war letzte Woche Freitag bereits beim FA, man hat natürlich noch nicht wirklich was gesehen, außer einem schwarzen Fleck^^ Den nächsten Termin habe ich am 03. Mai. Das werden harte 4 Wochen 😬

    Ich habe eigentlich gar keine Symptome, fühle mich gar nicht schwanger, abgesehen von dem Unterleibziehen der Mutterbänder. Aber das hat mittlerweile auch wieder nachgelassen. Sind wir mal gespannt was noch kommt 😅 Noch eine weitere Info zu mir, es ist meine 2.Schwangerschaft, ich habe leider schon eine Fehlgeburt hinter mir. Daher sind meine Gefühle zu dieser Schwangerschaft noch sehr gedämpft, irgendwie lasse ich den Gedanken noch nicht so ganz an mich ran. Aber das kommt sicherlich noch 😊

    @all: wie läuft es bei euch bei der Hebammensuche? Nicht dass es sowieso schon schwierig ist eine Hebamme zu finden, jetzt stehen im Dezember auch noch die Feiertage an und anscheinend nehmen sich alle Hebammen in meinem Umkreis für die Feiertage frei 😕 Es ist ja ihr gutes Recht, nur leider etwas blöd für uns^^

    Ich freue mich diese Zeit mit euch zusammen zu durchleben 😊
    Antwort
  • Josy1234
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 09:15
    Hallo,

    also ich halte mich schon an die Regeln aber mittlerweile weiß ich gar nicht mehr was ich aufs Brot/Brötchen essen soll... Ich lieeeebe Gehacktesbrötchen ( Mettbrötchen) und Salami ess ich auch gerne.... ansonsten wirds schon schwierig, da ich total Heißhunger auf diese Dinge habe, sie aber nicht esse darf :( Eis esse ich trotzdem, ich glaub da soll man auch nur bei Softeis aufpassen.

    ich bin eh beim Essen son bisschen schwierig und durch die Schwangerschaft wirds noch komplizierter :O Nächste Woche hat die Oma meines Mannes Geburtstag und dan gibts immer nur Schlachteplatten zum Essen...und ich werde mich wohl mit einem Tomatenbrot zufrieden stellen müssen und hoffen, dass es keiner merkt ;)
    Antwort
  • Maigloeckchen85
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 10:54
    Willkommen, Jenn123! Wir scheinen ungefähr gleich weit zu sein. Ich habe mir den 13.12. ausgerechnet. 😊
    @Shari: wie war denn dein Termin gestern, alles okay bei dir?

    Mir geht es ebenfalls so, dass ich mich eigentlich noch nicht schwanger fühle. Ab und zu ein Ziehen im Unterleib, sonst bin ich einfach nur müde. Übelkeit habe ich zum Glück bisher keine.
    Es dauert einfach noch sooo lange bis zu meinem Termin. Ich glaube die richtigen Glücksgefühle kommen dann, wenn ich das Herzchen schlagen sehe. Bis dahin heißt es warten...
    Antwort
  • Marita_Margarita
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 11:14
    Hallo Jenn123 und willkommen :)

    Da ich ja schon ganz am Anfang beim FA war (das aber nicht als 1.FA Besuch werte) hat sie mir da schon bissel was zum essen gesagt. Ich verzichte auf alles was roh ist. Fisch, Fleisch und Rohmilchprodukte, Brie,.. sowie Kaffee in maßen so lange der mir schmeckt. Hab einen Tag ohne versucht - das ging nicht ;)
    Zur Salami meinte sie, da scheiden sich die Geister. Belegt sei das nicht und gewisse Salamisorten wie Cervelat mein ich kann man essen. Das mach ich auch. Bei Eis nehme ich nur Sorbet. Joa, soviel dazu :)
    Antwort
  • Junimond
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 12:30
    Hallo zusammen,
    ich würde mich auch gern zu eurer Runde gesellen. 
    Hier ein paar Dinge zu mir: Ich bin 34 und habe noch keine Kinder. Ich war letztes Jahr schon mal schwanger, aber in der 10. Woche bei der zweiten Untersuchung beim FA wurden keine Herztöne mehr festgestellt. Ich hatte vorher nichts gemerkt und auch keine Blutungen. Kam also sehr überraschend für mich und es ist erstmal eine Welt zusammen gebrochen. Zwei Tage später hatte ich dann eine AS. Mein FA hat gesagt ich sollte 6 Monate warten bis ich es wieder versuche. Das war der nächste Schock. Hätte es am liebsten sofort wieder probiert. Nach 4 Monaten wollte ich dann nicht mehr verhüten, man weiß ja auch nicht, wie lange es dauert. Beim ersten Versuch hatte es auch ein paar Monate gedauert. Aber diesmal es hat sofort wieder geklappt. Letzte Woche habe ich positiv getestet und der vET ist der 09.12.
    Am 17.04. habe ich meinen ersten FA-Termin. Hoffe nicht das er was sagt, weil ich kein halbes Jahr gewartet habe.
    @Jenn123: Mir geht es da ähnlich wie dir. Ich freue mich sehr, aber habe natürlich auch Angst, weil ich weiß, wie schnell es schief gehen kann. Aber ich versuche positiv zu denken.
    Ansonsten habe ich keine großen Beschwerden. Manchmal ein Ziehen / Stechen im Bauch und wie fast alle die Müdigkeit. Zum Glück auch keine Übelkeit. 
    Liebe Grüße, Junimond
    Antwort
  • Shari89
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 13:59
    Hallo Junimond,
    ich drücke dir die Daumen, dass diese Schwangerschaft alles gut verläuft.

    hallo jenn, schön dass du da bist und uns direkt was von dir erzählst.

    monana, ich achte eigentlich nur darauf, dass ich weniger Kaffee als sonst trinke. Ansonsten esse und trinke ich alles was wir schmeckt.

    Ich kann schon mal allen den Tipp geben, wenn es später ums Stillen geht: Esst alles und trinkt alles (außer Alkohol natürlich ;) ). Ihr braucht auf nichts verzichten, ihr werdet merken was euch gut tut und eurem Zwerg. Aus Mineralwasser mit Sprudel verzichten, auf scharfes Essen verzichten, auf Tomaten verzichten etc, alles Quatsch :D

    Ich hatte gestern den FA Termin und es wurde auch ein US gemacht. Man konnte die Fruchthülle und den Dottersack sehen. In zwei Wochen habe ich wieder einen Termin, dann bekomme ich auch den Mutterpass. Gestern wurde noch Blut abgenommen um diverse Werte zu überprüfen.
    Meine Hebamme rufe ich nach meinen zweiten US Termin am 25.April an. Ich hoffe, die bekommt mich dann noch unter :D
    Antwort
  • Shari89
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 14:01
    Hab meinen FA Termin eingetragen und meinen ET angepasst. Die FA meinte, ET wäre eher 01.12 rum, aber beim nächsten US wird sie nochmal messen und gucken.


    💝Dezember - Mamis💝

    ❄️Baba86 - 33 Jahre - kein Kind - 1🌟- vET 1.12
    ❄️DreiKommaEins - 33 Jahre - kein Kind - vET 01.12
    ❄️tanja255 - 31 Jahre - kein Kind - vET 01.12.
    ❄️Shari89 - 30 Jahre - zwei Kinder - vET 01.12.
    ❄️ Schnarchi - 29 Jahre - kein Kind - vET 2.12.
    ❄️Volpe - 29 Jahre - 1⭐ - vET 03.12
    ❄️Banjo - 31 Jahre - kein Kind - vET 06.12.
    ❄️BigStepsJojo - 30 Jahre - kein Kind - vET 06.12.
    ❄️monana88 - 30 Jahre - kein Kind - vET 08.12.
    ❄️Marita_Margarita - 31 Jahre - kein Kind - vET 11.12.
    ❄️Maigloeckchen85 - 33 Jahre - 1 Kind - vET 13.12.

    Termine: 🤰
    DreiKomma- 05.04. - erster FA- Besuch
    Banjo - 11.4. erster US
    BigStepsJojo - 09.04. erster FA-Besuch
    tanja255 - 05.04. erster FA-Besuch
    Baba86 - 24.4 2. Kontrolle
    Shari89 - 2. FA Besuch
    Schnarchi - 29.4. 2 FA-Besuch
    Marita_Margarita - 30.04. 1. FA-Besuch
    Maigloeckchen85 - 04.05. erster FA-Besuch
    monana88 - 30.04. - 2. Untersuchung
    Antwort
  • Volpe
    Superclubber (123 Posts)
    Kommentar vom 09.04.2019 14:02
    Hi Leute!

    Hier wächst es ja gewaltig. Ich belasse meinen späten FA Termin... Habe dann aber auch hohe Erwartungen dass man gleich viel sehen wird. War jemand mal in der 10./11. Ssw im Ultraschall? Was hat man gesehen?

    Ich leide seit mehreren Tagen an Übelkeit. Ernähre mich fast nur von Brot und kleinen Schlückchen Cola. Kreislauf ist ziemich matsch und ich schaff grad nur 2x Gassi mit meinem Hund.
    Antwort
Seite 5 von 42
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.