my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Periode einleiten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Jenn1311
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 10.05.2019 19:11
    Hallo zusammen,

    ich hoffe irgendwem von euch ging/geht es so ähnlich wie mir :-(
    Habe im Januar meine Pille abgesetzt und danach meine Tage bekommen. Danach aber hatte ich meine Tage gar nicht mehr. Darauf hin bin ich Ende März zu meinem FA und der meinte, wenn ich nicht länger auf meine Periode warten möchte bzw bis sich mein Zyklus wieder umgestellt hat, können wir auch meine Periode einleiten. Gesagt getan. Hatte dann auch im April meine Tage. Danach haben mein Mann und ich fleißig geherzelt und nun hätte ich eigentlich letzten Sonntag meine Periode bekommen sollen und siehe da wieder nichts. Schwanger bin ich leider nicht, hatte heute einen Test gemacht :-(
    Hat wer ähnliche Erfahrungen?
    Grüße
    Jenn
    Antwort
  • Jenn1311
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2019 20:29
    Achja mein Hormonhaushalt ist vollkommen in Ordnung. Das habe ich beim FA schon abklären lassen.
    Antwort
  • Red-fox
    Very Important Babyclubber (523 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2019 20:41
    Du hast gerade erst die Pille abgesetzt, da kann es dauern, bis sich alles wieder eingependelt hat. Auch das künstliche einleiten der Periode durch den FA hilft da nur bedingt. Du hast durch die Pille ja Hormone genommen, die auf deinen Körper eingewirkt haben, bis die aus deinem Körper raus sind und sich alles wieder normalisiert hat kann ein Jahr (und teilweise sogar länger)vergehen. Da hilft leider nur abwarten, nachhelfen würde ich wenn dann nur mit natürlichen Mitteln, da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel Zyklustees (aber hier auch nicht wahllos alles durcheinander probieren). Ich weiß, es ist schwer zu warten, wenn der KiWu erst einmal da ist, aber der Körper braucht erstmal die Zeit, um sich neu einzustellen.

    Ich drück dir die Daumen, dass dein Zyklus sich bald normalisiert und es schnell klappt
    Liebe Grüse
    Antwort
  • Milja2105
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2019 16:30
    Hallo Jenn, ich habe genau das selbe Problem. Seit 21.01.19 die Pille abgesetzt, danach Abbruchblutung gehabt und seitdem (109 Tage) keine Periode bekommen, nicht mal einen Anflug davon (Unterleibsschmerzen oä). Hormonhaushalt ist in Ordnung. Ultraschall hat ergeben, dass ich kaum Gebärmutter Schleimhaut habe . Das wird bei dir vermutlich auch der Fall sein. Um die aufzubauen gibt es eine Menge Tips im Internet (Aspirin, Arginin einnehmen usw). Ich werde es jetzt mit Mönchspfeffer und Frauenmantelkraut versuchen, ich drücke dir fest die Daumen !
    Antwort
  • Jenn1311
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2019 09:57
    Hallo Milja,

    genau das gleiche Problem liegt bei mir auch vor.
    Ich habe mir jetzt Nachtölkerzenkapseln und Frauenmanteltee besorgt.
    Ich bin gespannt wann sich was tut, denn meine Geduld neigt sich dem Ende zu :-D ich glaube das ist bei dir der gleiche Fall.

    Ich drücke dir auch die Daumen und du kannst dich ja melden was von dem ganzen dir geholfen hat
    Antwort
  • Milja2105
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2019 17:29
    Hi Jenn, ich habe heute die erste Tasse Frauenmantelkraut getrunken und der schmeckt mit zwei Löffeln Zucker nicht schlecht :-) Habe noch was von Clavella gehört (ziemlich teuer soll aber wirken). Ich fühle mich auch total unverstanden vom Umfeld, vielleicht ist es bei dir auch so? Ich höre immer nur „ja wart ab, wird schon“. Mein Mann macht sich da auch keinen Stress, ich schon. Meine FÄ ist auch keine Hilfe. Wechsle nun die Ärztin, da ich mich bei meiner nicht so wohl fühle. Berichte gerne was bei dir so los ist , zumindest wissen wir, dass wir nicht alleine sind! :-)
    Antwort
  • Jenn1311
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2019 08:12
    Hallo Milja,

    ich habe den Frauenmantelkraut Tee gestern auch getrunken und ohne Zucker ist dieser wirklich kein Geschmackserlebnis - aber was tut "Frau" nicht alles :-D Außerdem nehme ich jetzt dreimal täglich Nachtkerzenölkapseln. Die sollen anscheinend auch helfen.
    Ja ich verstehe was du meinst, dieses "lass deinem Körper Zeit" geht mir langsam tierisch auf die Nerven und auch mein Mann sieht das eher Locker. Jedoch was ich jetzt schon weiß ist, sollte es dann mal geklappt haben, werde ich danach definitiv ein anderes Verhütungsmittel suchen und die Pille nicht mehr nehmen. Ich rufe heute mal meinen FA an und lasse mir einen Termin geben. Ich berichte dir dann danach was er gesagt hat. :-)
    Antwort
  • Milja2105
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2019 18:18
    Hallo Jenn ich wollte mal ein kurzes Update geben was bei mir so los ist ich habe nach zwei Tagen Mönchspfeffer sofort aufgehört, weil ich schreckliche Pusteln/Ausschlag im Gesicht bekommen habe. Das steht leider auch in den Nebenwirkungen drin... Ich nehme weiterhin Insistol (ist günstiger als Calma), habe bisher aber noch keine Wirkung festgestellt (auch keine schönere Haut, wie in manchen Foren geschrieben wurde). Meine Haut wird immer schlechter, ich hatte vorher eine antiandrogene Pille.

    Ich habe immer noch meine Tage nicht bekommen und bin heute wieder beim FA gewesen. Wir werden die Periode nun mit Chlormadinon einleiten. Ich nehme nun zehn Tage lang zwei Tabletten davon und werde weiterhin berichten was los ist. Momentan habe ich keine einzige positive Veränderung nach Absetzen der Pille feststellen können, das einzige was ich nun habe ist Akne mit 26 Jahren und etwas kleinere Brüste. Gerade ist einfach alles zum Kotzen! Ich würde gerne wissen, wie es dir so geht? Lg
    Antwort
  • Milja2105
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2019 18:24
    Sorry, ich meine ich nehme Inositol, der Frauenmantelkraut Tee hilft bei mir auch (noch) nicht, glaube da aber mittlerweile auch nicht dran.
    Antwort
  • Milja2105
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2019 19:00
    Und mit dem anderen Medikament meinte ich Clavella (nicht Calma!) :-) sorry, ich bin etwas durch den Wind heute :-) lg
    Antwort
  • Jenn1311
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2019 20:28
    Hallo Milja,
    wie geht es dir?
    Ich muss gestehen bei mir haben die Tees und die Nachtkerzenölkapseln auch nichts gebracht. Nach dem Einleiten der Periode hatte ich danach meine Periode und dann das erste Mal wieder von allein nach weiteren 52 Tagen.
    Da ich leider sehr ungeduldig bin, bin ich wieder zu meinem Arzt und der hatte mir clomifen verschrieben (5-9 Zyklustag je eine Tablette) danach war ich zur Kontrolle dort und siehe da es hatte sich ein reifes Ei gebildet. Wir hatten dann den Eisprung ausgelöst und fleißig "geherzelt" leider habe ich nun letzten Sonntag wieder meine Tage bekommen :-( das heißt nun ab diesen Donnerstag probieren wir es noch einmal mit dem clomifen und dem auslösen. Bin zwar nun einen Schritt weiter und bekomme meine Tage, aber das gewünschte Ergebnis ist noch nicht eingetreten.
    Das mit der unreinen Haut kann ich gut nachvollziehen, bessert sich aber etwas sobald du deine Periode wieder bekommst. Und ich bin der festen Überzeugung dass du sie jetzt nach dem einleiten auch wieder bekommst :-)
    Gibt es weitere Neuigkeiten bei dir?
    Antwort
  • Milja2105
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2019 21:17
    Hallo Jenn, freut mich, dass es bei dir voran geht ! Ich habe die Periode in Absprache mit der Ärztin eingeleitet und hab sie jetzt ein paar Tage (Gott sei dank, auch wenn künstlich erzeugt, immerhin merke ich dass ich doch eine Frau bin...). Ich nehme keine Medikamente oder Tees o.ä. mehr, da ich glaube, dass das Geldmacherei ist. Bei mir gibt es sonst leider keine Neuigkeiten, ich hoffe nur, dass mein Eisprung dann bald einsetzt. Ich drücke dir fest die Daumen <3 und deine Tage bedeuten ja, dass sich „da was tut“ :-) also ist es bei dir nur eine Frage der Zeit! LG
    Antwort
  • Jenn1311
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2019 21:21
    Ich denke wenn sie nicht eingeleitet worden wäre, würden wir beide wahrscheinlich noch nächste Jahr auf unsere Tage warten 😂
    Ja ich bin gespannt, war schon recht enttäuschend als es nun beim ausgelösten Eisprung nicht geklappt hat, da die Voraussetzungen nun da waren. Und man natürlich sofort wieder denkt stimmt doch irgendwas nicht.
    Ab wann geht dann bei dir das "bangen" wieder los?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.