my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
🌸☀️Juli-Mamis 2020☀️🌸

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Kommentar vom 26.03.2020 08:42
    Hallo zusammen

    Auch ich melde mich mal wieder.

    Zum Glück gehts euch allen gut. Ich bjn da auch noch optimistisch betreffend Geburt. Geht ja doch noch einen Moment.
    Vorbereitungskurs: Habe ich auch bei meinem Grossen nicht besucht. Ich bin der Überzeugung, dass es in der Natur der Frau liegt zu gebären und man einfach auf seinen Körper hören soll. Die Hebammen leiten einem ja auch an. Und es war eine gute Geburt🤷‍♀️

    Die Gedanken an eine alleinige Geburt ist wohl nicht schön. Noch schlimmer wäre für mich jedoch, die wertvolle Zeit mit dem Partner nach der Geburt zu missen und dass mein Grosser nicht zu Besuch kommen dürfte. Sollte das im Juli noch so sein, würde ich einfach ambulant gebären.

    Ich wünsche euch eine tolle kugelzeit, trotz den nicht so schönen Umständen. Bleibt gesund 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 27.03.2020 18:29
    Hallo zusammen :)

    Ich bin Milla und bin gerade in der 26.SSW.
    Wir erwarten einen Jungen! :)
    Geburtstermin: 05.07.2020
    Bis jetzt lief alles in Ordnung.
    Ich mache aber seit einigen Tagen Sorgen wegen der aktuellen Situation und habe tausende von Fragen in meinem Kopf.
    Ich versuche mich natürlich abzulenken aber es klappt nicht immer so gut..
    Wie geht ihr mit der derzeitigen Lage um?

    Liebe Grüße an euch alle!
    Antwort
  • Kommentar vom 29.03.2020 12:02
    Hallo liebe Community,

    wir freuen uns über einen regen Austausch.

    Bei uns findet Ihr viele tolle ökologische Produkte
    für Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsende.

    Euer Team von www.spirit-of-kids.de
    Antwort
  • Kommentar vom 31.03.2020 10:19
    Hallo zusammen,

    Irgendwie bekomme ich keine Benachrichtigungen mehr. Deshalb vergesse ich oft hier rein zu schauen. Die Situation ist wirklich blöd. Uns geht es allen gut aber ich habe langsam echt schiss vor der Geburt. Ich möchte da nicht alleine durch und möchte auch nicht danach alleine im Krankenhaus sein und keinen Besuch bekommen dürfen. Mein Sohn soll doch auch seine Schwester kennen lernen. Ambulant entbinden wäre natürlich eine Maßnahme aber, da ich keine nschsorge hebamme gefunden habe fühle ich mich dabei nicht so wohl.
    Für jegliche andere Fragen kann ich euch dr. Konstantin Wagner von richtig schwanger empfehlen. (soll keine Werbung sein finde seine Ausführungen aber immer recht gut) er ist Gynäkologe und hat auf seinem Youtube Kanal auch zwei Videos zu corona in der Schwangerschaft und nach der Geburt. Natürlich alles unter Vorbehalt, da hier einfach zu wenig geforscht werden konnte bisher. Vielleicht kann das manche Ängste und Sorgen nehmen.
    Antwort
  • Kommentar vom 31.03.2020 12:56
    Hi Mädels.

    damit ihr nicht die gleichen Probleme wie ich habt.
    Würde ich euch gerne den Onlinekurs zur Geburtsvorbereitung empfehlen.
    Schaut euch das Info Video an, einfach Klasse was für eine Arbeit sie leisten für uns.
    https://bit.ly/2QVB7GT
    Antwort
  • Kommentar vom 02.04.2020 16:08
    hi. Hab heute meinen Frauenarzttermin hinter mich gebracht. Bin bei 23 +2 und es wurde nochmal ein Ultraschall gemacht, da man beim letzten mal nicht alles sehen konnte. Zum Glück alles da wo es hingehört. Das kleine wiegt 560 g und sie ist mit der Entwicklung zufrieden. Allerdings hat sie festgestellt das zu wenig Fruchtwasser da ist und will dies beim nächsten mal nochmal anschauen. Und schon sind die Sorgen wieder da.
    Antwort
  • Kommentar vom 03.04.2020 21:26
    Mir wurde auch gesagt mein Fruchtwasser wäre gering aber beim nächsten Termin war wieder alles gut.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.04.2020 10:41
    Dann bin ja guter Hoffnung. das beim nächsten mal auch wieder alles gut ist. in drei Wochen bin ich ja wieder dort.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.04.2020 12:24
    Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass man versucht die Zeit nach der natürlichen Geburt im Krankenhaus auf 4-5 stunden statt 3 Tagen zu regulieren.

    Habe es nicht glauben wollen und jetzt bei mehreren Krankenhäusern in unserer Region nachgefragt- es ist tatsächlich so!

    Um die Kapazität der Betten zu halten meint man....
    also so langsam frage ich mich, ob die alle spinnen
    Antwort
  • Kommentar vom 05.04.2020 14:15
    Naja. Solange mutter und Kind gesund sind spricht ja auch nichts gegen eine ambulante gebiert (ist ja nichts anderes) hat auch für dich Vorteile. Die Wahrscheinlichkeit dich im Krankenhaus anzustecken ist geringer. Ihr könnt die Zeit zuhause als Familie genießen (geht ja im Krankenhaus aktuell durch Besuchs Verbot leider nicht)
    Ich habe jetzt eine nachsorge hebamme gefunden. Sie ist auch Beleg hebamme in dem Krankenhaus in dem ich höchst wahrscheinlich entbinden möchte. Die hat mir nach aktuellem stand ganz gute Dinge berichtet. In dem Krankenhaus werden keine corona Patienten behandelt also ist die Lage nicht ganz so wild. Besuch darf aber dennoch keiner empfangen werden. Der Vater darf aber bei der Geburt sein und wenn es die Kapazitäten im Kreißsaal zulassen auch solange wie möglich bleiben. Auf Station darf er aber leider nicht mit (logisch weil kein Besuch) das klang für mich erstmal akzeptabel. Mit dem Gedanken, wenn alles gut ist sowieso ambulant zu entbinden oder mich eben nach einer kurzen Erholungs Phase zu entlassen kann ich damit auch gut leben. Aber 3 Tage alleine im Krankenhaus fände ich aus mehreren Gründen echt doof. Mal schauen wie die Lage dann bis Juli ist. Aber selbst wenn das gesamte Miteinander gelockert werden sollte glaube ich nicht, dass sich die Lage in den Krankenhäusern verbessert. Im Gegenteil.
    Eigentlich wollte ich die Geburt in dem Krankenhaus machen indem mein Sohn geboren ist. Das ist aber eine Uniklinik und da wird das mit Sicherheit alles viel komplizierter sein. Da gehe ich lieber in die kleine Klinik in der meine hebamme auch arbeitet. Beide Kliniken sind in dem Bereich aber top und auch auf evtl. Frühchen spezialisiert (auch wenn ich das mal nicht hoffe) heißt aber ich kann in jedem Fall in der Wunsch Klinik entbinden selbst, wenn es zu früh kommt oder zu Komplikationen kommt.
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 13:24
    Da hier so wenig geschrieben wird berichte ich mal vom Zuckertest heute in der 25+5 ssw. Es war zum Glück alles gut aber mir wurde richtig schlecht davon und ich war kurz davor mich zu übergeben. Bin froh die kleine nochmal gesehen zu haben, aber sie will ihr Gesicht nicht zeigen. Hat sich jetzt auch endlich mal gedreht und liegt jetzt in SL und nicht mehr in BEL. Die Entwicklung von der Größe vom Kopf, Bauch und Oberschenkel liegen in der norm aber irgendwie sagt die Frauenärztin nie eine Größe und Gewicht. Denke beim nächsten Termin wenn ich die Antikörperspritze bekomme am 8.5 frage ich sie nochmal explizit danach. Was habt ihr denn bis jetzt wo zugenommen? Liege jetzt bei 6 kg mehr und fühle mich wie eine Tonne. Dann habe ich noch Husten weshalb mir der ganze Bauch schmerzt.
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 13:33
    Hey, meine Ärztin hat heute gemeint, dass meine eisenwerte etwas zu niedrig seien. Ich muss zwar noch keine Tabletten nehmen aber ich soll mal bissl eisenhaltigeres zu mir nehmen in nächster Zeit.

    Beim Zuckertest ging es mir auch so. Mir ist davon auch schlecht geworden und den komischen Geschmack hatte ich auch noch ewig im Mund. Aber zum Glück war da soweit alles gut.

    Bislang hab ich erschreckende 10 kg zugenommen. Und ich fühle mich auch langsam wie ne Tonne. 😅 Husten hab ich keinen aber dafür immer wieder Nasenbluten und leichten schnupfen.
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 16:46
    Hi. Hab erst nächste Woche den Frauenarzttermin mit Zuckertest. Heute war ich wieder mal bei der Hebamme. Sie hat mich beruhigt, als sie den Bauch gefühlt hat meinte sie, das sie das Zwerglein gut hin und herschieben kann und nicht das Gefühl hat das da zu wenig Fruchtwasser sei. Mal schauen was der Ultraschall nächste Woche sagt, weil das die Frauenärztin ja regelmäßig überprüfen möchte. seit zwei Tagen ist auch ganz schön Bewegung im Bauch. Vom Gewicht hab ich ca. 6 kg zugenommen, aber das merk ich noch nicht da ich ja durch die Brecherei 8 kg abgenommen hatte. Aber der Bauch ist wahnsinnig am wachsen und ich merk das ich sehr ins Hohlkreuz geh, weil er so nach vorne geht. Schnupfen hab ich eigentlich schon seit Beginn der Schwangerschaft. mal mehr mal weniger. Husten nur am Morgen. heute bin ich 25 +3.
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 19:01
    Hallo an alle,

    ich hoffe ihr hattet alle ein paar schöne Ostertage und konntet das Wetter genießen 😊

    ich hatte auch meinen Zuckertest und der erste war leider ein bisschen über dem Wert sodass ich auch noch den zweiten Test machen musste. Bei dem war dann aber alles gut. Habt ihr vor dem Test eigentlich was gegessen? Ich denke das war bei mir der Fehler🙄 mir wurde zwar gesagt, dass ich etwas frühstücken darf aber ich habe bestimmt das falsche gegessen🙈

    Ich habe nächste Woche dann einen Termin zum 3d Ultraschall und bin schon sehr gespannt wie die kleine aussieht 😊 macht das einer von euch auch?

    Lieben Gruß
    Lilly mit Caja 25+3
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 19:33
    Hallo Mädels,
    ich hoffe ihr genießt das schöne Wetter. 😊
    Zuckertest war bei mir super. Das Getränk schmeckte nach aufgelöstem Puderzucker. Es war nicht gut, hät aber auch schlimmer sein können. 😀 Ergebnisse waren dann unauffällig. Wie groß oder schwer die Kleine ist, wurde mir auch nicht gesagt. Nur dass alles passt und es nach einem zierlichen Mädchen aussieht. Hab bisher knapp 7kg zugenommen. Fühl mich aber richtig gut. Klar stört die Kugel ab und zu. 😂 Aber ich finds auch richtig schön! Und, ich kann mich noch daran erinnern, als hier im Forum über zu kleine Bäuche "gejammert" wurde. 😂
    Zum Eisen:
    Meine Werte waren auch mal zu niedrig. Musste dann vier Wochen Tabletten nehmen. Werte passten dann wieder. Jetzt muss ich die Tabletten nicht mehr nehmen. Mir fällt eine Ernährung mit viel Eisen schwer. Fleisch esse ich nicht gerne und pflanzliche Lebensmittel, selbst wenn sie auch einen hohen eisenanteil haben, nehmen wir diesen ja nicht so gut auf wie bei Fleisch... Jetzt nehm ich drei mal täglich den Rotbäckchensaft Mama Eisen. Werte sind seitdem stabil und nicht mehr zu niedrig.

    Ich hoffe sonst geht's allen gut?! 😀

    Liebe Grüße,
    Magret 28+2
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 21:10
    Hallo zusammen ich hatte letzte Woche auch meinen zuckertest. Bei k1 war es ja so, da habe ich virhereine Brezel gegessen und dann waren die Werte zu hoch und musste den großen noch machen, der ja nüchtern start findet. Jetzt habe ich morgens ein wirst Brot gegessen (nüchtern kann ich nach wie vor nicht) und war zum Glück alles in Ordnung. Den großen mag ich nicht nochmal machen. Wie gesagt nüchtern geht bei mir noch nicht so.
    Bezüglich Gewicht sagt meine Ärztin meistens so beiläufig, dass ich mir das oft nicht richtig merke. Größe sagt sie nichts zu. Aber man kann ja immer nachfragen. Meist sagen es die Ärzte dann. Sind ja aber ohnehin alles nur schätzwerte
    Antwort
  • Kommentar vom 17.04.2020 21:59
    Hey ihr Lieben!

    Ich hab den Test nächste Woche noch vor mir ... im Moment habe ich wieder große Panik, dass etwas schief geht oder nicht stimmt. Geht euch das auch manchmal so? Habe schon viele Baby Sachen gekauft und kann mich garnicht richtig freuen, weil ich oft denke, dass es so niederschmetternd wäre, wenn jetzt noch was schief geht...
    Ich folge auf Instagram einer Community über Berichte über Geburten. Da stehen manchmal natürlich auch nicht so tolle Sachen. Das hat mich heute etwas verrückt gemacht ..

    Zugenommen hab ich vllt 3 Kilo. Bin jetzt in der 26 SsW
    Antwort
  • Kommentar vom 18.04.2020 15:20
    Hallo zusammen,

    am Dienstag geht's für uns zur Pränataldiagnostik, da auch beim 2. Ultraschall der Thorax zu schmal war. Der FA denkt zwar alles ist okay, aber trotzdem wollen wir da auf Nummer sicher gehen.

    Ich hab nach wie vor nur einen wirklichen Minibabybauch und das in der 28 ssw, bei gefühlt jedem Ultraschall gibts irgendwas - Kleinhirn nicht zu sehen, Kleinhirn da, Baby liegt seit 10 Wochen in SL, Baby zu klein, Baby passt, Thorax zu schmal, Ultraschallbild nicht möglich da Baby so schlecht liegt bzgl. der Vorderwandplazenta schlecht zu sehen ..
    Ich Sag's euch, schön ist irgendwie was anderes und ich bin ständig von Angst geplagt dass irgendwas noch schief geht.. Katastrophe.
    So, danke fürs Lesen und dass ich mich ausjammern konnte ..

    Merken und sehen tu ich den Kleinen regelmäßig, seit 2 Tagen ist er aber immer etwas ruhiger..

    Antwort
  • Kommentar vom 23.04.2020 00:08
    Hallo Zusammen,

    wir gratulieren allen zur Schwangerhaft und freuen uns mit Euch.

    Habt Ihr schon alle Dinge für die Erstaustattung?

    Schaut mal rein:

    https://www.spirit-of-kids.de

    Lieben Gruß
    Das Team von spirit-of-kids.de
    Antwort
  • Kommentar vom 23.04.2020 16:04
    hi,

    sk hab heute den Zuckertest hinter mich gebracht. Hoffe mich ruftvdie nächsten Tage keiner an, dann ist alles in Ordnung. Da ja beim letzten mal die Fruchtwassermenge grenzwertig war wurde heute noch mal geschallt. Alles in Ordnung. Baby entwickelt sich super. Fruchtwasser genug, und jetzt hat es sich voll geoutet. Es wird ein Mädchen. Da freuen sich meine beiden Männer riesig. Ich bin überglücklich das alles gut ist und unsere kleine Prinzessin sich so gut entwickelt.

    Hab in der Nacht nur immer wahnsinnig mit wadenkrämpfen zu tun. Hoffe das legt sich jetzt , wenn ich mehr Magnesium einnehme.

    Hoffe euch allen geht es gut. Vg
    Antwort
  • Kommentar vom 28.04.2020 13:29
    Hallo an Alle,
    Bin neu hier und erwarte im Juli unser 3 Baby.

    Wollte mich mal mit euch Mami's austauschen. Gerade in der Zeit mit Corona kommt man kaum aus dem Haus.

    Sagt mal, wie geht es euch eigentlich mit Euer Laune.
    Ich habe die vorherigen Schwangerschaften das viel besser im Griff.

    Habt ihr Tipps, wie man einfach gelassener sein kann?

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 28.04.2020 15:41
    Hallo zusammen,
    Hatte heute wieder einen Termin mit US. Sieht alles gut aus. Plazenta, Fruchtwasser und Gebärmutterhals ist alles in Ordnung. Das kleine scheint sich gestern gedreht zu haben jetzt ist es in BEL. So wie es aber seither zappelt ist es mit der Position nicht so ganz zufrieden und ich bin zuversichtlich, das es sich bald wieder dreht. Der erste hat sich noch in der 39. Woche munter gedreht.😅
    Aktuelles Gewicht liegt so bei 1200 g. Ich hab jetzt 6 kg zugenommen, bin damit ganz zufrieden.
    Zuckertest war auch unauffällig.
    Das größte Problem ist gerade eher Termine zu finden in denen mein Mann auf die Jungs aufpassen kann.
    Zum Thema Gelassenheit. Ich versuch zumindest eher das Gute in dem ganzen Schlamassel zu sehen. Zb, dass ich jetzt Schwanger und im BV bin, so kann ich auf die Jungs ohne Verdienstausfall aufpassen. Oder das das Wetter gerade so gut ist und man mit den Kindern raus kann. Außerdem hoffe ich noch auf unseren Urlaub auf dem Bauernhof, die sollen nach aktuellem Stand als erste wieder öffnen dürfen. Naja so schlegt man sich durch. Immerhin vergehen die Tage wie im Flug, langweilig wird mir nie und die Jungs haben auch verstanden, dass die Mama auch mal 30 min für sich braucht. Ach ja es ist viel entzerrter bei uns, was den Freizeitstress angeht, kein Kinderturnen , Kinderschwimmen, etc.
    Aber langsam könnten schon mal wieder Zoos und Tierparks aufmachen. Und von der Schwangerschaft bekomme ich kaum was mit. Ganz zu schweigen von Gesprächen mit meinen Freundinnen. Treffen geht ja nicht und telefonieren macht keinen Sinn, wenn dauernd eins mittelefonieren will oder weint und abend bin ich einfach zu müde. . .
    Antwort
  • Kommentar vom 01.05.2020 06:49
    Guten Morgen zusammen,
    ich hab mich schon lange nicht mehr gemeldet und will endlich mal berichten, was bei uns zwischenzeitlich passiert ist...
    Am 17.03. bin ich ganz normal zur Vorsorge und war auch ganz optimistisch, da ich gut die Bewegungen des Kleinen gespürt hab und mich auch ansonsten gut gefühlt hab. Mein Frauenarzt untersucht zuerst immer vaginal und ich sah sofort, dass etwas nicht stimmt. Der Gebärmutterhals hatte sich auf nur noch 1 cm verkürzt. Also nach hause, Sachen packen und direkt ins Krankenhaus. Dort verbrachte ich die nächsten zwei Wochen fast nur im Bett. Zwischendurch wurde ich immer wieder mal untersucht, dabei schwankte der Gebärmutterhals zwischen 0,2 und 0,7 cm. Gott sei Dank ging es unserem Kind die ganze Zeit gut. Am 24.03. lag ich schon fast auf dem Op-Tisch. Zum Glück berieten sich die Ärzte nochmal und beschlossen noch zu warten, da der Muttermund noch zu war. An dem Tag war ich nervlich natürlich völlig fertig. Seitdem hing ich dann an der Tokolyse und bekam vaginal Utrogest, um die Situation irgendwie zu stabilisieren. Unser großes Ziel war ja das Erreichen der 28. Ssw.
    Am 01.04. war es dann aber soweit. Morgens bei der Visite hieß es noch, es sei ja alles gut,wenn es ruhig bliebe, käme abends die Tokolyse ab. Eine Stunde später kam die Oberärztin und wollte mich nochmal untersuchen. Ihr Kommentar bei der Untersuchung war nur: "Ich seh die Fruchtblase, wir operieren ."
    Zwei Stunden später kam unser kleiner Theo per Kaiserschnitt zur Welt. Leider wirkte die Spinalanästhesie nicht, so dass ich eine Vollnarkose bekam und mein Mann nicht dabei sein konnte.
    Zum Glück hat Theo gleich selbstständig geatmet und die Geburt gut überstanden.
    Seitdem liegt auf der Frühgeborenen-Station und wir sind froh über jeden Tag, an dem es ihm gut geht. Heute wird er schon 1 Monat und wir sind glücklich, dass er sich positiv entwickelt. Er hat auch schon gut zugenommen und wiegt inzwischen 1400g (bei der Geburt waren es 990g).
    So das war erstmal das Wichtigste von mir.
    Ich hoffe, dass es euch allen gut geht und eure Babys noch bis Juli (oder zumindest bis Ende Juni) im Bauch bleiben!
    Antwort
  • Kommentar vom 01.05.2020 06:52
    🤰Lisalena22~vET 31.07.2020 -> wird ein Junge
    LiLiMe87 ~ vET 01.07.20
    🤰🏼HK24 ~ vET 01.07.20
    🤰Pajultee ~ vET 02.07.20
    🤰Chewina ~ vET 02.07.20 💙, Theo 01.04.20
    🤰Stipsy ~ vET 02.07.20
    🤰janina30 ~ vET 03.07.20 💖❓
    🤰Wunschwunder1 ~ vET 04.07.20 💙❓
    🤰PepperPhoenix ~ vET 05.07.20
    🤰Botta ~ vET 05.07.20
    🤰 MiniMe5 ~ vET 06.07.20
    🤰gluecks_keks1991 ~ vET 07.07.20
    🤰Magret ~ vET 08.07.20 💖
    🤰Marau ~ vET 09.07.20
    🤰 Itz_Luna ~ vET 11.07.20
    🤰Niolore ~vET 13.07.20 💙
    🤰Lea2402~ET 14.07.20
    🤰Janka ~ ET 15.07.20
    🤰 saskiafb - vET 15.07.20
    🤰 Baghira90 ~ vET 15.07.20 💙
    🤰Corona_07 ~ vET 18.07.20 💖
    🤰Nici2801 ~ vET 18.07.20
    🤰 Leha ~ vET 18.07.20
    🤰Baby81 ~ vET 18.07.20 💖
    🤰Wunschkind20 ~ vET 19.07.20
    🤰Glitzer_Mami ~ vET 20.07.20
    🤰🏼Heidi30 - vET 21.07.20
    🤰Serenity84 ~vET 21.07.20 💜
    🤰 LiaMaria ~ vET 22.07.20
    🤰🏼Lili-fee ~ vET 24.07.20
    🤰Mohnblume1805 ~ ver 24.07.20
    🤰Anni82M ~vET 25.07.20
    🤰BabyMarieBlue ~vET 25.07.20
    🤰Maxima-Louisa ~ vET 26.07.20
    🤰Birdy91 ~ vET 26.07.20
    🤰 19Isy89 ~ vET 26.07.20 💖
    🤰 Flinz ~ vET 26.07. 20 ❤️
    🤰Momoko212 ~vET 27.07.20 💙
    🤰 Luminara ~vET 27.07.20
    🤰Sabrinani90 ~vET 28.07.20
    🤰brina1979 ~vET 28.07.20 💖
    🤰 Lilly0904 ~ vET 28.07.20💖
    🤰Tigger-89 ~ vET 30.07.20 💙
    🤰 Jessi12-14-20 ~ VET 03.08.20 (Kaiserschnitt, deswegen Juli)


    Nächste Termine:
    Lisalena22: 17.03.2020 2. Screening
    Luminara: 06.03.2020 2.Organscreening/ Outing? bei 19+4
    Tigger-89: 09.03. Kontrolltermin bei 19+4
    Baby81: 09.03.20 Organscreening bei 21+2
    Tigger-89: 16.03. Feindiagnostik bei 20+4
    Jessi12-14-20: 19.03 2. Screening (20+3)
    Saskiafb: 25.03.2020 Kontrolle, Zuckertest
    Corona_07: 26.03.20 Kontrolle
    Lilly0904: 01.04.2020 Zuckertest bei 23+1
    Serenity: 3.4.20 BZ
    Flinz: 07.04. 2020 zuckertest
    Niolore: 17.04.20 Kontrolle + Zuckertest
    19Isy89: 17.04.20 Kontrolle + Zuckertest


    In liebevoller Erinnerung
    🌟Bennets-Mama
    🌟Elyriata
    🌟Soulflx
    🌟Wonder2017
    🌟 MelDia1
    Antwort
  • Kommentar vom 01.05.2020 13:13
    Chewina, herzlichen Glückwunsch zur Geburt von eurem kleinen Theo! Da habt ihr ja einiges durchgemacht. Umso schöner zu lesen, dass es euch soweit gut geht und sich Theo gut entwickelt. Alle Daumen sind gedrückt, dass es so positiv weiter geht!



    Uns geht es gut, alles entwickelt sich normal und da sich nach meinem Zuckertest niemand bei mir gemeldet hat, gehe ich davon aus, dass auch diesbezüglich alles in Ordnung ist. :)

    🤰Lisalena22~vET 31.07.2020 -> wird ein Junge
    LiLiMe87 ~ vET 01.07.20
    🤰🏼HK24 ~ vET 01.07.20
    🤰Pajultee ~ vET 02.07.20
    🤰Chewina ~ vET 02.07.20 💙, Theo 01.04.20
    🤰Stipsy ~ vET 02.07.20
    🤰janina30 ~ vET 03.07.20 💖❓
    🤰Wunschwunder1 ~ vET 04.07.20 💙❓
    🤰PepperPhoenix ~ vET 05.07.20
    🤰Botta ~ vET 05.07.20
    🤰 MiniMe5 ~ vET 06.07.20
    🤰gluecks_keks1991 ~ vET 07.07.20
    🤰Magret ~ vET 08.07.20 💖
    🤰Marau ~ vET 09.07.20
    🤰 Itz_Luna ~ vET 11.07.20
    🤰Niolore ~vET 13.07.20 💙
    🤰Lea2402~ET 14.07.20
    🤰Janka ~ ET 15.07.20
    🤰 saskiafb - vET 15.07.20
    🤰 Baghira90 ~ vET 15.07.20 💙
    🤰Corona_07 ~ vET 18.07.20 💖
    🤰Nici2801 ~ vET 18.07.20
    🤰 Leha ~ vET 18.07.20
    🤰Baby81 ~ vET 18.07.20 💖
    🤰Wunschkind20 ~ vET 19.07.20
    🤰Glitzer_Mami ~ vET 20.07.20
    🤰🏼Heidi30 - vET 21.07.20
    🤰Serenity84 ~vET 21.07.20 💜
    🤰 LiaMaria ~ vET 22.07.20
    🤰🏼Lili-fee ~ vET 24.07.20
    🤰Mohnblume1805 ~ ver 24.07.20
    🤰Anni82M ~vET 25.07.20
    🤰BabyMarieBlue ~vET 25.07.20
    🤰Maxima-Louisa ~ vET 26.07.20
    🤰Birdy91 ~ vET 26.07.20
    🤰 19Isy89 ~ vET 26.07.20 💖
    🤰 Flinz ~ vET 26.07. 20 ❤️
    🤰Momoko212 ~vET 27.07.20 💙
    🤰 Luminara ~vET 27.07.20
    🤰Sabrinani90 ~vET 28.07.20
    🤰brina1979 ~vET 28.07.20 💖
    🤰 Lilly0904 ~ vET 28.07.20💖
    🤰Tigger-89 ~ vET 30.07.20 💙
    🤰 Jessi12-14-20 ~ VET 03.08.20 (Kaiserschnitt, deswegen Juli)


    Nächste Termine:
    Lisalena22: 17.03.2020 2. Screening
    Luminara: 06.03.2020 2.Organscreening/ Outing? bei 19+4
    Tigger-89: 09.03. Kontrolltermin bei 19+4
    Baby81: 09.03.20 Organscreening bei 21+2
    Tigger-89: 16.03. Feindiagnostik bei 20+4
    Jessi12-14-20: 19.03 2. Screening (20+3)
    Saskiafb: 25.03.2020 Kontrolle, Zuckertest
    Corona_07: 26.03.20 Kontrolle
    Lilly0904: 01.04.2020 Zuckertest bei 23+1
    Serenity: 3.4.20 BZ
    Flinz: 07.04. 2020 zuckertest
    19Isy89: 17.04.20 Kontrolle + Zuckertest
    Niolore: 12.05.20 Hebamme + 18.05.20 Frauenarzt

    In liebevoller Erinnerung
    🌟Bennets-Mama
    🌟Elyriata
    🌟Soulflx
    🌟Wonder2017
    🌟 MelDia1
    Antwort
Seite 28 von 30
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.