my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hilfe - Eisprung vor positivem Ovutest?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • enibas_09
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 03.01.2020 09:44
    Hallo ihr Lieben,

    ich lese hier schon länger mit, habe mich aber eben erst registriert da ich eine Frage an euch habe.

    Ich habe im September die Pille abgesetzt und habe 2 Mal einen Zyklus von 24 Tagen, einmal von 25 Tagen und seit heute meine Periode, dieses Mal war der Zyklus 23 Tage.

    Ich habe im letzten Monat das erste Mal mit Ovus getestet und bin ziemlich verwirrt.. Ich habe morgens mit dem Clearblue Digital und Fortschrittlich getestet (hier soll man mit dem Morgenurin testen) und Nachmittags zusätzlich mit den günstigen Teststreifen von Femometer..

    Ich hatte bis zum 18.12 (ZT 8) immer rein negative Tests, am 18.12 war der CB auch negativ und beim anderen war ein leichter Anstieg (Wert war bei 3; lt. Hersteller ist 10-79 Hoch und 80-200 am Höchsten d.h. fruchtbar).

    19.12 CB in der Früh negativ - der andere am Nachmittag erneuter Anstieg auf 20

    20.12. CB in der Früh plötzlich Maximale Fruchtbarkeit (eiglt sollte dazwischen 1-2 Tage erhöhte Fruchtbarkeit erscheinen; lt. Clearblue kann es aber passieren dass man diese Phase überspringt und gleich Max. Fruchtbarkeit angezeigt wird, ist aber selten) - anderer Test am Nachmittag auf 70
    haben an dem Tag spätabends, fast schon nachts geherzelt..

    21.12 mittags wieder geherzelt; Ovu am Nachmittag aber negativ

    Jetzt habe ich heute meine Periode bekommen und jetzt wundere ich mich ziemlich, das heißt ja dass mein Eisprung wahrscheinlich zwischen Donnerstag und Freitagnachmittag gewesen sein muss. Geht das? Kann mein LH Wert erst währenddem Eisprung so rasant ansteigen?
    Wäre mein Eisprung Donnerstags gewesen, hätte da ja der CB in der Früh schon reagieren müssen, aber er war komplett negativ..
    Ich bin ziemlich überfordert und frage mich wie ich das dieses Monat machen soll..

    Danke an ALLE die sich das durchgelesen haben und mir Tipps geben; ich weiß es ist mühsam und viel Geschriebenes.

    Vielen Dank!!

    LG Enibas
    Antwort
  • enibas_09
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2020 09:48
    Aja, vielleicht noch eine wichtige Info. Basaltemperatur habe ich letztes Monat nicht gemessen, werde wahrscheinlich damit anfangen..<br />
    Beim Zervixschleim konnte ich die gesamten letzten Monate nie einen spinnbaren feststellen, ich habe lediglich gerade gesehen dass ich am Do. notiert habe dass er wässrig war..
    Antwort
  • kreativeschaos
    Superclubber (163 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2020 15:43
    Hallo enibas,

    ich deute jetzt mal, dass du schlussfolgerst, dass dein Eisprung zwischen dem Donnerstag und Freitag war, da du von 14 Tagen Lutealphase auagehst?
    Ich denke dass deine Ovus schon gut zusammen passen. Beide haben dir den Peak am 20.12. angezeigt und man sagt ja, dass das Ei dann innerhalb von ca 12-36 Stunden springt.
    Nehmen wir an, der Eisprung war am Freitag den 20.12., dann war deine Lutealphase 13 Tage. Das ist eine super Länge. 12-16 Tage sind normal.
    Ich messe auch Temperatur und finde es super um den eigenen Zyklus besser kennenzulernen. Ich kann es weiter empfehlen, aber ich weiß auch dass es nicht jedermanns Sache ist. Ich würde dir, falls du anfangen möchtest empfehlen dich gut einzulesen.
    Bitte denke aber daran, dass dir die Temperatur nicht zeigt wann genau der Eisprung war, sondern nur dass er war.
    Viel Erfolg beim Hibbeln
    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.