my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Erfahrungen mit femibion babyplanung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.04.2020 10:53
    Hey, ich bin neu hier und ich hätte ein paar Fragen in der Hoffnung es kann mir jemand helfen.

    1. Frage: Ich nehme Femibion Babyplanung jetzt schon seit 1 1/2 Wochen und ich habe bemerkt das meine Periode später gekommen ist in der ersten Woche als ich angefangen habe femibion zu nehmen kann das an den Tabletten liegen?

    2. Frage : Muss ich die Tabletten trotz Periode weiter nehmen oder muss ich für diese Zeit aussetzen?

    Freu mich über eure Antworten
    Antwort
  • Kommentar vom 14.04.2020 11:35
    Hallo,
    Diese Tabletten sind dafür da, dass du bestimmte Vitamine, die du vermehrt in der Schwangerschaft brauchst, auch bekommst. Gerade Folsäure sollte man schon ein paar Monate vorher nehmen, damit man einen ausreichenden Speicher hat. Das beeinflusst in der Regel aber so viel ich weiß nicht die Periode, Schwankungen sind normal, vielleicht hat sich drin Eisprung verschoben
    Du kannst (bzw solltest) die Tabletten jeden Tag nehmen, unabhängig davon, wo du im Zyklus stehst.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 14.04.2020 16:05
    Alles klar vielen dank. Das hat mir sehr geholfen jetzt hoffe ich das es bald klappt mit dem schwanger werden.
    Antwort
  • Kommentar vom 21.05.2020 18:00
    Hallo<br />
    Ich habe 3 Monate Femibion Baby Plannug gennomen und mein Man Orthomol Fertil Plus und diese Monat habe ich positiv getestet.<br />
    Wir versuchen auch seit einem Jahr..
    Antwort
  • Kommentar vom 23.09.2020 22:49
    Hallo!
    Und, hat es mittlerweile geklappt mit dem schwanger werden?
    Ich finde es sehr interessant, dass ich deinen Beitrag und deine Erfahrung gefunden habe!
    Ich habe nämlich auch 2 Zyklen die Tabletten genommen und mein Eisprung hat sich total verschoben. Sonst hatte ich immer einen sehr regelmäßigen Zyklus. Dann habe ich beim nächsten Zyklus erst nach dem Eisprung die Tabletten wieder genommen und dieser war wie im Bilderbuch am 14.Tag (mit einem digitalen Ovulationstest und Temperatur messen festgestellt). Nochmal 2 Wochen später war der SS Test positiv.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es kein reines Vitaminpräparat ist und die Pharmaindustrie mit dem teuren Medikament noch mehr verdienen möchte...

    Hoffe sehr, dass es nun bei dir geklappt hat :)

    Liebe Grüße,
    Sophie
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.