my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
<3 Märzmamis 2021 <3

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 28.06.2020 18:05
    Hi Mädels,

    ich konnte am Freitag ES+14 positiv testen. Habe am Samstag noch einen Test gemacht, weil ich es nicht glauben konnte.

    Nun suche ich den Austausch, weil ich 1000 Fragen habe...

    Ich hab kaum Symptome, was mich total verunsichert. Die Brüste sind etwas geschwollen und ich habe regelmäßiger Hunger. Esse sonst nie Frühstück und auch nix zwischendurch. Jetzt brauche ich wirklich regelmäßig Essen, sonst werde ich übellaunig.

    Wie geht es euch so?

    LG
    Zazu
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 18:26
    Hallo Zazu, herzlichen Glückwunsch! Ich wollte hier mal rein schauen, bin eine Februar mami ;) (9. SSW) ich hatte bis zur 7. SSW kaum Symptome außer mal hier und da ein zwicken und ziehen. Einmal auch etwas stärker, aber war alles harmlos.
    Die arzthelferin hatte auch zu mir gesagt, positiv ist positiv. Da gibt's nichts zu rütteln:)
    Eine schöne Schwangerschaft wünsche ich!
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 18:31
    Hi Malas,

    danke für die beruhigenden Worte, dann versuche ich micht zu entspannen und einfach dran zu glauben, dass alles gut ist. Nun verstehe ich, warum manche Frauen erst spät bemerken, dass sie schwanger sind. Ich wünsche dir auch weiterhin eine schöne Schwangerschaft!
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 18:40
    Liebe Zazu,

    herzlichen Glückwunsch 🎊

    ich habe heute positiv getestet und habe es noch nicht ganz realisiert. Ich hatte keine Symptome, auch kein PMS wie sonst. Seit heute hab ich ein minimales Ziehen im Unterleib und mach mich jetzt natürlich verrückt, dass etwas nicht stimmt 😬.
    Aber bestimmt ist alles in Ordnung 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 19:40
    Hi Minchen,

    herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit. 🎊

    Mir geht's ganz genau so. Es ist bestimmt alles IO, aber man macht sich sofort Gedanken.

    Mal sehen, wann wir es realisieren. Es ist irgendwie so komisch. Wie lange hast du gehibbelt und wie hat dein Freund/Mann auf den Test reagiert?
    Ich werde wohl morgen mal einen Termin bei unserem Geburtshaus machen. Ich mag nämlich nicht zum Arzt oder ins KH.
    Wie machst du das?
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 20:32
    Bei uns war es jetzt der siebte Versuch. Mein Mann hat sich total gefreut.
    Das Timing ist irgendwie nicht optimal, weil ich morgen für eine Woche beruflich weg bin. Ich denke, dass ich morgen schnell bei meiner Frauenärztin anrufe und nachfrage, wann ein Termin sinnvoll ist. Das wird was, ich ja
    Be furchtbare Angst vorm Frauenarzt (so wie andere vorm Zahnarzt) aber meine neue Ärztin ist eigentlich nett.
    Sowas wie ein Geburtshaus kenn ich gar nicht. Wie war es denn bei dir? Wartet ihr schon lange auf ein Baby?
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 20:55
    Hey ihr beiden!! Die Märzmamis sind endlich da 💖
    Ich habe auf eure Gruppe gewartet. Ich werde selbst, wenn alles gut geht, eine Dezembermama und fiebere trotzdem jedes Monatsende auf die nächste Monatsgruppe hin. Es ist einfach so spannend!

    Habt eine tolle Zeit und versucht auf euren Körper zu vertrauen. Der weiß was er zu tun hat und ist stärker als man glaubt.

    Alles, alles Gute 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 21:04
    Gallo allerseits,
    Ich geselle mich mal zu euch :)
    Habe an es+12 das erste mal positiv gestestet und war am Freitag zur Blutentnahme, weil ich in einer kiwu Klinik bin. Alles im grünen Bereich :)

    Habe seit es+11 empfindliche Brustwarzen, was ich noch nie hatte. Und dann sind meine pms-rückenschmerzen ausgeblieben. Sonst geht's mir ganz gut, wobei ich keinen Appetit habe (hunger schon, aber stehe vor dem Kühlschrank und habe auf nichts davon lust), einen komischen Geschmack im mund seit heute und kann nicht gut schlafen, bin aber dauermüde.

    Zum ersten Ultraschall gehe ich am Freitag, aber glaube häufig ist die erste Kontrolle so in ssw7.

    Bin gespannt wies weiter geht :)
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 21:07
    @minchen

    Das ist natürlich ungünstig, dass du gerade jetzt weg musst. Ich arbeite nun die letzte Woche und dann sind Ferien.

    Wir üben seit fünf Monaten gezielt und ich hatte auch den ein oder anderen Toefpunkt. Wir freuen uns auch sehr, aber nicht so überschwänglich, sind beide sehr verkopfte Menschen. Ich hoffe das wird euphorischer, wenn der Herzschlag da ist.
    Ein Geburtshaus ist eine von Hebammen geleitete Einrichtung, wo du ganz in Ruhe dein Kind bekommen kannst. Du hast bei der Geburt eine 1:1 Betreuung und kannst auch vorher die gesamte Vorsorge dort machen. Ich hasse Ärzte nämlich auch total und bin ja nicht krank, sondern schwanger. Vieleicht gibt es sowas bei euch ja auch, wenn du so eine Angst vor Ärzten hast!
    Im Notfall wirst du natürlich ins KH gebracht bei uns ist das direkt um die Ecke.
    @mdm wie süß von dir, wie geht's dir? Glückwunsch zum Dezemberwunder.
    Antwort
  • Kommentar vom 28.06.2020 22:25
    Hi Mädels
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir 🥳
    Ich schließe mich an auf eurer Reise... mal schauen wohin sie mich führt^^
    Ich habe letzten Montag etwas überrascht den leichten Strich angestarrt, der mir da so frech entgegen lächelte.
    Unverhofft kommt oft, also auf in ein neues Abenteuer 😉
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 06:32
    @ allerseits ist das eure erste Schwangerschaft?

    @zazu wusstest du schon von Anfang an dass du ins geburtshaus gehen willst?

    @flinkelippe herzlichen Glückwunsch! Klingt ein bisschen so als ob du von deiner ss überrascht wurdest :) hat es schneller geklappt als geplant oder wars gar nicht so richtig geplant :D?
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 08:57
    Joa... mein Mann und ich haben gesagt, wenn es sein soll, passiert es nochmal, und wenn nicht sind wir ja auch jetzt schon glücklich mit unseren beiden. Wir hatten aber ein zeitliches Limit für uns gesetzt da wir doch etwas älter sind^^
    Eigentlich war es also schon rum und wir wollten schon längst wieder verhüten, aber da ich vom Stillen her noch ohne Zyklus war, waren wir da nicht so streng. Und da sind wir nun 😄
    Ich wusste gar nicht, dass im Geburtshaus auch Vorsorgen statt finden. Man lernt nie aus...
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 11:54
    Hallo zusammen, ich geselle mich auch zu den März-Mamis. Ich bin schon so aufgeregt und mir geht es körperlich eigentlich sehr gut. Habe so gut wie keine Anzeichen. Das macht mich natürlich etwas nervös, dass etwas nicht stimmt. Heute in 1. Woche habe ich meinen ersten FA-Termin Ende der 6. Woche. Dadurch, dass ich kaum was spüre fühle ich mich so unschwanger. Das macht mich total fertig irgendwie, weil ich Angst habe, dass irgendwie doch nicht alles gut ist. Bin jetzt schon fast 1 Woche überfällig. Ich lese leider immer so viel Zeug im Internet wo Leute gefühlt schon bei der Befruchtung die ersten Anzeichen hatten und gefühlt spüren alle etwas außer ich. Meine Verdauung ist zwar jetzt irgendwie etwas schwieriger aber ansonsten geht es mir körperlich hervorragend. Gestern musste ich schon weinen, weil ich Angst hatte, das etwas nicht stimmt weil es mir eben nicht übel ist oder meine Brüste total weh tun. Dabei sollte ich mich doch eigentlich freuen, dass es mir so gut geht und mich eben nicht übergeben muss. Das überschattet mich gerade alles so, dass ich meine Freude, was in mir heranwächst gar nicht so rauslassen kann, weil meine Angst einfach so groß ist. Ohhhh man 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 13:03
    Huhu Miracle
    Erstmal Glückwunsch!
    Jede Schwangerschaft ist anders und was nicht ist, kann ja noch werden...
    Wenn dann z.B. in 2 Wochen die Kloschüssel dein bester Freund wird, wirst du sicher an die schöne symptomfreie Zeit zurück denken 😅
    Du meintest, dass du sogar weinen musstest... Emotionalität gehört doch auch in die Kategorie Anzeichen. Passt also 😉
    Wann hast du denn positiv getestet?
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 13:23
    @FlinkeLippe: Dankeschön 😇. Ich hab mir auch schon gedacht, dass ich dann vermutlich die symptomfreie Zeit zurück ersehne. Ich habe letzten Montag positiv getestet 🥰.
    Ich warte jetzt einfach mal ab. Ich kann mich selber gar nicht leiden, so wie ich momentan bin. Mein Mann musste gestern auch schmunzeln, nachdem er mich getröstet hat. Weil ich zwischendrin auch immer mal lachen musste, weil ich überfordert war. Ich hab dann aus ihm rausquetschen müssen wieso er schmunzeln musste, wenn ich weine weil ich so schlecht drauf bin und Angst hab. Und er meinte dann, dass ich vorher noch nie geweint habe, weil ich nen schlechten Tag hatte und das unüblich ist er das bei mir mega schwanger findet 🙈🤷🏻‍♀️.
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 13:41
    Hehe, na siehst du? Wenn das sogar der Männe merkt 😂
    Ich hatte auch letzten Montag getestet^^
    Warst du überfällig oder hast du ein inneres Gefühl gehabt?
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 13:48
    @FlinkeLippe: Ich war nicht überfällig. Ich war einfach so neugierig und hab schon zwei Tage vor NMT getestet 🙈. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass es nicht geklappt hat 😄. Da lag ich wohl falsch 😉. Hast du schon mal deinen Geburtstermin berechnet? Bzw weißt du wie weit du ungefähr bist?
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:00
    Hallo an die Neuen und Glückwünsche 🎊 Das wird eine aufregende Zeit.
    @xoxo ja, der Gedanke reift bei mir schon ne ganze Weile. Im KH wird soviel rummanipuliert an einem Vorgang, der oft von alleine klappen würde. Ich habe gerade angerufen und meinen Platz sicher. Erster Termin 14.4.Damit habe ich auch eine Hebamme save und kann sofort nachhause. Ein Traum für mich. Lediglich zum Ultraschall muss man zum Arzt.

    @flinke Lippe wie schön unverhofft und doch sooo erwünscht.

    Mich verunsichern die nicht vorhandenen Symptome auch total. Man liest auch zu viel von Dingen die schief gehen können. Ich versuche jetzt einfach davon auszugehen, dass ich es schon merken würde, wenn was wäre. Die Hebamme vom Geburtshaus hat mich auch erstmal beruhigt.
    Wollen wir eine Liste anlegen, wie die anderen Monatsmamis?

    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:14
    @zazu: können wir gerne machen :). Magst du anfangen?

    Wie weit seid ihr denn aktuell so?
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:15
    Herzlichen Glückwunsch euch allen, ich schaue von den Dezember-Mamis 2020 hier rein, um euch, miracle und zazu, zu beruhigen.

    Ich selbst bin inzwischen in der 15. SSW und habe ebenso kaum Anzeichen. Keine Übelkeit, kein ziehen in den Brüsten und leider wachsen sie auch nicht 🙈. Die ersten Wochen hat mich das auch verrückt gemacht, aber wie man sieht, muss das kein schlechtes Zeichen sein! Als meine FÄ mich beim letzten Termin fragte, wie es mir geht, habe ich mit „zu gut, ich fühle mich überhaupt nicht schwanger und das macht mir Sorge“ geantwortet. Sie meinte nur, ich solle doch froh sein, irgendwelche Beschwerden kommen früh genug. Und so solltet ihr das auch sehen ☺️

    Müdigkeit und eine Abneigung gegen gebratenen Knoblauch waren lange die einzigen Anzeichen, die ich hatte. Inzwischen kommen noch regelmäßig Kopfschmerzen zur Müdigkeit dazu. Aber alles noch gut auszuhalten.

    Ich wünsche euch allen eine schöne Kugelzeit und alles Liebe! ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:21
    Okay ich starte mal:

    ETs

    🌻 Zazu 32 Jahre, keine Kinder, vET 5.03.2021

    Nächste Termine:

    🕜 Zazu 14.04. 1. Vorsorge bei der Hebamme
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:22
    Danke Maria, wir lieb von dir! Wie hast du die Zeit bis zum ersten Herzschlag überstanden?
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:24
    Bin 4+5 heute. So jetzt hab ichs auch mal 😂
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:43
    @Maria_2020: Das ist total lieb von dir. Das beruhigt mich gleich ungemein. Dankeschön!!

    Dann mach ich mal weiter mit der Liste :)

    ETs

    🌻 Zazu 32 Jahre, keine Kinder, vET 5.03.2021
    🌻 miracle87 32 Jahre, keine Kinder, vET 04.03.2021 (laut App)


    Nächste Termine:

    🕜 Zazu 14.04. 1. Vorsorge bei der Hebamme
    🕜 miracle87 1. Termin beim FA
    Antwort
  • Kommentar vom 29.06.2020 14:48
    Da habe ich das Datum beim Vorsorgetermin vergessen 🙈. Jetzt nochmal:

    ETs

    🌻 Zazu 32 Jahre, keine Kinder, vET 5.03.2021
    🌻 miracle87 32 Jahre, keine Kinder, vET 04.03.2021 (laut App)


    Nächste Termine:

    🕜 Zazu 14.04. 1. Vorsorge bei der Hebamme
    🕜 miracle87 am 06.07.2020 den 1. Termin beim FA
    Antwort
Seite 1 von 45
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.