my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Frühschwangerschaftsanzeichen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.08.2020 11:53
    Hallo Zusammen!

    Ich und mein Partner versuchen nun nach der Fehlgeburt endlich wieder das ich schwanger werde. Hatte vor gut 1 Woche den eisprung. Bin nun 4 Tage vor Fälligkeit. Seit gut 5 Tagen habe ich das Gefühl das meine Brust größer ist und das Gewebe schmerzt etwas. Zu dem spüre ich hin und wieder ein ziehen und picksen im Unterleib. Auch bei der Arbeit fallen mir manchmal fast die Augen zu und fühlen sich schwer an.
    Habe 5 Tage vor Fälligkeit mit einem Frühtest negativ getestet.

    Was denkt ihr könnte es doch sein? Ich halte es kaum aus:)
    Antwort
  • Kommentar vom 14.08.2020 12:16
    Hallo Walsel,

    erst einmal herzlich Willkommen! :-)

    Ich habe heute morgen am NMT positiv getestet und wusste es eigentlich schon vorher. Vor allem durch die Brust, die gewachsen ist und zwickt und auch im Unterbauch merkte ich, dass da was los ist. Es könnte also sein ;-.)

    5 Tage vorher ist wahrscheinlich noch sehr früh, ich habe 4 Tage vorher so hauchzart positiv getestet, dass ich es nichtmal meinem Mann gezeigt habe, der hätte mich für verrückt erklärt ;-) Also, auch wenn es schwer ist, halt noch ein paar Tage durch. Ich drück die Daumen!
    Antwort
  • Kommentar vom 14.08.2020 18:54
    Ja, ok:) ich teste morgen nochmals dann bin ich drei Tage vor Fälligkeit.. Mal sehen:) bei der letzten Schwangerschaft hatte ich schon 5 Tage vorher den positiven Test in der Hand. Ich machr mir sicher nur zu viele Gedanken. Übelkeit ist bei mir z. B wenig der Fall eher die großen Brüste und die schweren Augen :)
    Antwort
  • Kommentar vom 15.08.2020 08:02
    Hallöchen :)

    Das hört sich doch ganz positiv an :)
    Mir ging/geht es genauso und jetzt bin ich in der knapp 6. Ssw. Bei mir wurde der Test zwar schon 3 Tage vor fälligkeit ganz klar positiv, aber das muss nicht so sein. Versuche dich etwas zu entspannen und mach vielleicht ein Tag vor Fälligkeit morgens nochmal einen Test :)
    Es kann viele Gründe geben warum der Test neg. ist obwohl du Schwanger bist.

    Viel Glück 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 15.08.2020 09:18
    Mmh... Ok es nützt ja eh alles nichts:/hatte heute auch wieder negativ in der Hand. Zu drm ist ein weiteres anzeichen dazu gekommen, ich esse alles. Ich hab das gefühl nach zwei teller habe ich gar nichts gegessen.

    Mmh, es ist eine Qual, aber ich muss warten. Komisch nur auf der Vp steht oben ab Fälligkeit und dann wieder 5 Tage früher. Was denn jetzt? :/
    Antwort
  • Kommentar vom 15.08.2020 09:20
    Ah zudem sagt mein Partner das ich wunderschön aussehe, sonst bekomme ich vor der Periode immer etwas pickel oder fettiges Haar..

    Es wundert mich und macht mich stutzig das er nicht jetzt schon positiv ist:)
    Antwort
  • Kommentar vom 15.08.2020 21:28
    Heute hatte ich sogar einen Wutausbruch.

    Ebenso werden die Blähungen immer stärker. Und ich kann essen was das Zeug hält:)
    Antwort
  • Kommentar vom 16.08.2020 19:39
    Hallo nochmals,
    Heute zwei Tage vor Fälligkeit machte ich nochmals einen Frühtest.

    Zuerst war er negativ, nach ca. 3 h wühlte ich im Müll herum und fand ihn nochmals. Da war ein gaanz schwacher zweiter Strich.

    Was kann ich nun davon halten?
    Ich freue mich über jede Antwort!

    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 16.08.2020 21:00
    Hallo walsel,

    es handelt sich um eine Verdunstungs- bzw Evaporationslinie.

    Das Testergebnis kann immer nur im angegebenen Zeitraum abgelesen werden.

    Danach handelt es sich um die Verdunstungslinie.

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 17.08.2020 01:20
    Hi :)

    Das mit der Verdunstungslinie habe ich auch schon gehört, aber ohne HCG kann es doch keine zweite Linie geben oder ? :) Auch keine Verdunstungslinie.

    Entspann dich noch ein bisschen. Du wirst es noch früh genug erfahren. Damit machst du dich nur verrückt 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 18.08.2020 15:44
    Hi :) wie sieht es aus bei dir ? Bist du Schwanger ?
    Antwort
  • Kommentar vom 07.09.2020 12:09
    Nein leider nicht.


    Doch diesen Zyklus ist es gaanz anders. Ich bin nun 1 Woche vor periode. Habe durchgehend leichtes Unterleibs ziehen (mal Leistengegend mal Eierstock höhe). Ebenso kann ich nicht mal auf meinen Brüsten liegen weil diese so weh tun. Zudem habe ich seit Eisprung durchgehend Ausfluss.


    Denkt ihr es hat dieses Mal geklappt?

    Lg eure Lisa
    Antwort
  • Kommentar vom 08.09.2020 20:38
    Moin Lisa :) Wann war denn dein ES? Der Körper fängt normalerweise an, sich zu verändern, wenn das Schwangerschaftshormon HcG gebildet wird -> welches erst nach der Einnistung der befruchteten Eizelle geschieht.
    Letztlich reagiert aber auch jeder Körper unterschiedlich stark mit Anzeichen, sodass vermutlich erst ein SST zum NMT eine verlässliche Auskunft bietet :) Die Zeit bis dahin kann einem zwar unerträglich lang vorkommen, aber man darf die Hoffnung nie aufgeben! :)
    Antwort
  • Kommentar vom 09.09.2020 17:30
    Hallo Lisa :)

    Ich habe auch bis 2 Tage vor Periodenbeginn negativ getestet mit dem früherkennungstest.. 1 tag davor war er dann positiv, nun bin ich in der 5ssw. Hast du den ersten Urin am morgen früh genommen? Ich weis wie es dir geht, hatte ende juni eine FG ohne AS.. nun hoffen wir es klappt diesmal alles :)!!
    Antwort
  • Kommentar vom 11.09.2020 19:28
    Mein ES war am 01.09. Habe seit dem auch durchgehend gelben Ausfluss. Heute hatte ich das Gefüg, als wäre ein gaaanz zarter Hauch rosa mit dabei.

    Naja ich kann nur abwarten.
    Antwort
  • Kommentar vom 11.09.2020 22:13
    @walsel ich hatte ES auch am 01.09. und hab heute negativ getestet.... Werde am Sonntag nochmal testen. Hab auch ein paar Anzeichen.

    Schauen wir Mal. Ich drück uns die Daumen 😄
    Antwort
  • Kommentar vom 13.09.2020 00:08
    Witzig, mein ES war auch am 01.09. 😂 Bin mal gespannt, ob die Periode kommt oder nicht (bin im Urlaub und hab mir vorsätzlich keinen SST mitgenommen, aber irgendwie bin ich gedanklich trotzdem nur bei dem Thema). ÜŹ4, langer unregelmäßiger Zyklus und aktuell leider nicht das Gefühl, dass es geklappt hat.
    Antwort
  • Kommentar vom 24.09.2020 17:54
    Hallo ihr Lieben,
    Ich drehe gerade am Rad 😅
    Bin im 3ÜZ.
    Die ersten 2 waren 40 und 45 Tage lang. (Direkt nach absetzten der Pille)
    Ich benutze keine Ovus und messe auch keine Temperatur, jedoch habe ich zum Ende des 1.ÜZ angefangen den Zervixschleim zu beobachten.
    Und ja, ich weiß dass diese Methoden nicht sicher ist und deutlich unsicherer als Ovus und Temp. Messen.

    Jetzt kommt das „Aber“

    Aber mir ist aufgefallen dass die Libido mit Spinnenarmen ZS steigt und auch nach verschwinden des spinnerten ZS Nach und nach meine Haut schlechter wird und sich so langsam mit zickereien meinerseits die Periode ankündigt.
    Kann natürlich auch völlige Einbildung sein 😅

    Soviel zur Vorgeschichte.
    Haben diesen Zyklus am 07.09 gestartet und schon am 12 ZT spinnbaren ZS gehabt (letzten Zyklus erst am 26. ZT)
    Das hielt nun bis heute an, ich habe heute nochmal etwas ZS „gefunden“. Dieser war aber nicht wie die vergangenen Tage weißlich bis klar, Sondern weißlich-braun. Ich bin jetzt am ZT 18 und bei „normalen“ Zyklen wäre mein Eisprung vor 4 Tagen gewesen..

    Seitdem ich das gesehen habe, habe ich Kopfschmerzen, mir ist übel, ich fühl mich schwindelig (Schwindel hatte ich aber auch gestern immer wieder über den Tag verteilt), ich muss gefühlt alle 5 Minuten auf Toilette und habe das Gefühl alles was nur ziehen und zwicken kann tut es.
    Das alles kam direkt als ich das Blut im zervixschleim entdeckt habe und fällt nun 2 Stunden an 🙈

    Ich verzweifle gerade, ich glaube aber dass es sich bei mir tatsächlich nur im Kopf abspielt, da ich das so noch nicht hatte.
    Ich würde mir aber so sehr wünschen, dass es echt ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 24.09.2020 17:59
    Und tut mir leid für den fürchbar langen Text. Ich sehe es selbst erst nach dem abschicken wie lang der geworden ist. 😳

    Wie sieht es bei euch aus? Haben die Anzeichen recht behalten? Durftet ihr alle positiv testen?
    Antwort
  • Kommentar vom 28.09.2020 16:43
    Huhu :)

    Ich deute auch im Moment jedes Zeichen meines Körpers und es macht mich verrückt.
    Eigentlich würde ich sagen meine Mens beginnt. ES war am 16./17.09.und wir haben kaum die Finger voneinander lassen können, zudem waren wir im Urlaub und mega entspannt.
    Seit Freitag nun aber Bräunlicher Ausfluss, Unterleibsschmerzen und iwie deutet alles auf die Mens hin. Diese beginnt aber eigentlich auch erst in 2 bis 3 Tagen, und so früh Vorblutungen?
    Es können ja auch Frühschwangerschaftsanzeichen sein laut Google. Ich werde verrückt. Hab keinen Frühtest da und wollte eigentlich auch erst ab Fälligkeit testen.
    Jemand ähnliche Erfahrungen?

    Wir wünschen es uns sehr, sind aber erst in ÜZ2.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.