my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Schwanger trotz negativem Test?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 30.10.2020 09:59
    Hallo ihr Lieben.
    Wir probieren seit April, schwanger zu werden. Recht schnell war klar, dass ich das Problem bin.
    Ich habe PCO. Im Zyklusmonitoring im Juni kam heraus, dass ich keinen Eisprung habe. Wohl eben wegen PCO. Auch Thyroxin muss ich zusätzlich einnehmen.
    Wir begannen also mit Clomifen vom 3.-7. Zyklustag, einfache Dosis. Eisprung war immer da, die Periode allerdings auch. Der Eisprung wurde immer via Ultraschall überwacht und ich habe morgens auch immer Basaltemperatur gemessen, auch Mittelschmerz war da, also eigentlich alles "perfekt".
    Aufgrund Nichterfolg haben wir die Dosis erhöht, nun 1,5-fache Dosis.
    Nun bin ich drei Tage überfällig. Ich hatte zwar immer wieder Hitzewallungen, ein wenig Blähungen und musste aufstoßen, hab das aber eher auf die Hormone geschoben. Der Frühtest am Montag als auch der Test heute Früh waren negativ.
    Mein Zyklus ist aber eigentlich sehr regelmäßig und läuft wie ein Uhrwerk.
    Daher meine Frage: Kann es sein, trotz zu niedrigem hcG-Wert schwanger zu sein?
    Wir wollten eigentlich bis Montag warten, bevor ich - schon wieder - zum Frauenarzt renne bzgl. Blutabnahme. Ich vermute nämlich eher, dass meine Psyche mir Streiche spielt.

    In 10 Tagen hätte ich nämlich Bauchspiegelung zwecks Abklärung Eileiter und Endometriose und im Dezember ist Termin in der Kinderwunschklinik...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.