my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wie ES nach Fehlgeburt bei unvollständiger AS bestimmen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.11.2020 20:39
    Ich hatte vor genau einem Monat eine Fehlgeburt. Unser Sternchen wäre am 06.06. gekommen. Am 15.10. hatte ich eine AS, wobei sich später beim fa herausgestellt hat, dass noch Reste in der Gebärmutter waren. Am 30.10. hatte ich noch einen hcg wert von 129, welcher am 15.10. noch bei 33.000 lag.
    Antwort
  • Kommentar vom 16.11.2020 23:16
    Hallo Sternchen0606,
    Das tut mir leid für dich und deinen Partner🌟. Ich habe im August diesen Jahres genau das gleiche durchgemacht hatte Anfang August eine Ausschabung und wurde dann wöchentlich von meiner Frauenärztin untersucht, die auch "Reste" feststellte, mein HCG war auch noch recht hoch ich habe nach der AS auch nicht lange geblutet. Ich wurde dann nach 2 Wochen wieder zu dem Arzt überwiesen, der die AS durchgeführt hatte. Der stellte ein Hämatom fest und ich bekam drei Tabletten, die nen medikamentösen SS Abbruch auslösen sollten, damit das Hämatom noch abgeht. Am nächsten Tag war tatsächlich alles erledigt. Vllt ist es bei dir auch ein Hämatom von der Ausschabung. Ich hatte trotzdem 30 Tage nach der ursprünglichen OP wieder meine Periode. Und wurde 6 Wochen nach der OP wieder schwanger. Also bei mir scheint alles wieder schnell funktioniert zu haben. Die Chance, dass man direkt wieder schwanger wird ist wohl auch recht hoch, weil der Körper eh noch im Schwangerschaftsmodus ist. Wie man das jetzt genau berechnen kann weiß ich nicht, wahrscheinlich am besten mit ovus, aber es klappt bestimmt auch ohne :). Ich habe gelesen, dass du Schwangerschaftsanzeichen hast. Ich drücke die Daumen, dass es schnell klappt oder sogar schon geklappt hat und dass diesmal alles in Ordnung ist☺️

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 14:12
    Ich hatte am Tag der Fehlgeburt ganz leichte Blutungen tagsüber und da hat der fa ein Hämatom festgestellt. Aber nach der op war es weg. Hast du genau einen Monat nach der OP deine Periode bekommen?
    Ich warte immer noch.. und es macht mich so verrückt, dass ich nicht mal weiß, ab wann ein sst aussagekräftig ist, da ich auch direkt wieder schwanger werden will
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 20:26
    Mein erster Zyklus hat 30 Tage gedauert ab Ausschabung. Also ich würde an deiner Stelle eine Schwangerschaftstest machen, ich würde gar nicht so lange warten können🙈Du kannst mich ja mal auf dem laufenden halten, ich drücke die Daumen, dass es schon geklappt hat ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 22:10
    Ich hatte vor gestern, davor den Tag und vor einer Woche schon getestet.. der aller erste Tag war eindeutig negativ. Die zwei danach hatten einen so extrem extrem leichten zweiten Strich, dass man wirklich 10 Jahre lang drauf starren müsste während man aus allen möglichen Winkeln sehr genau guckt.
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 22:25
    Hatte die letzten Tage ab und zu so ganz leicht rosa Ausfluss und dann ganz ganz wenig bräunlichen und jetzt gerade hab ich dunkel braunes Blut im Slip. Ob ich meine Tage jetzt bekomme?...
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 22:33
    Beim Abwischen war aber komischerweise nichts da
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 23:00
    Meine ersten Tests waren auch nur minimal positiv musste den Strich quasi suchen, deswegen habe ich einen von clear blue gemacht wo "schwanger" oder "nicht schwanger" drauf steht um sicher zu sein. Auch ein minimaler 2. Strich kann positiv bedeuten es sei denn es ist eine Verdunstungslinie... Ist die Linie denn rosa oder grau? Kannst ja mal ein Bild hochladen, aber auf dem Bild sieht man das bestimmt nicht. Mhh...Also man kann in der Frühschwangerschaft auch Schmierblutungen haben, das muss nicht unbedingt auf deine Periode hindeuten. Eigentlich sollten die Tests, aber mit jedem Tag eindeutiger werden, vllt ist der nächste Test deutlicher. Und wenn ja ruf am besten sofort beim Frauenarzt an, wegen deiner vorherigen Fehlgeburt und sag dass du Schmierblutungen hast, ggf. bekommst du dann Progesteron verschrieben.
    Drücke die Daumen ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 20.11.2020 23:04
    Habe gerade eins in meiner Pinnwand gepostet.. es ist halt wirklich extrem schwach
    Antwort
  • Kommentar vom 21.11.2020 09:49
    Beide Tests hatten diese sehr leichte Linie. Denke aber es ist mit Sicherheit eine Verdunstungslinie. Als ich in der 5. Woche nachmittags drei mal hintereinander getestet habe, waren jedes Mal die zweite Linie stärker als die Kontrolllinie
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.