my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Clomifen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 08.01.2021 01:19
    Wer nimmt zur Unterstützung Clomifen und Predalon?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.01.2021 01:48
    Hast du ein "gutes" Ei entwickelt?
    Antwort
  • Kommentar vom 02.02.2021 22:42
    Es heisst, du darst bald testen. Oder?
    Antwort
  • Kommentar vom 02.02.2021 22:46
    Das freut mich

    Mein letzter Einnahmetag war am 14.1, hatte zwei gute 21mm und 24mm am ZT 12, leider wollte keins von alleine springen, somit wurde am 21.1 mit ner Spritze der ES ausgelöst

    Nun bin ich ZT 27
    Antwort
  • Kommentar vom 03.02.2021 23:55
    Hallo, wir sind auch den ersten Zyklus mit Clomifen dabei :).
    Wir Hibbeln aber auch schon 1,5 Jahre :(.

    Ich drücke euch die Daumen für ein positives Ergebnis 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 03.02.2021 23:59
    Wir 1 Jahr.
    Bin auch im 1. Zyklus.
    Was musst du gerade nehmen?
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 00:34
    Ich nahm vom 3.-7. ZT 50mg Clomufen und am Freitag gehe ich zum Ultraschall, eventuell wird ausgelöst.
    Ich habe 2 Grunderkrankungen, weshalb ich nur mit Hilfe schwanger werden kann.

    Wie weit bist du im Zyklus?
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 14:48
    @ Pisik
    In den ersten beiden Zyklen war mir schwindelig und übel vom Clomifen. Nun im dritten Zyklus hatte ich gar keine Nebenwirkungen

    Beim predalon hab ich gar keine Nebenwirkungen, ausser dass ich den Eisprung richtig spüre
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 17:20
    Ich muss erstmal Zyklus auslösen, weil ich PCO habe und keinen habe.
    Muss bis nächsten Dienstag Chlormadinon nehmen, dann auf Mens warten und dann vom 5 bis 9 Tag 50 mg Clomifen.
    Bin gespannt.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 17:22
    Oh je @Pisik, es ist tatsächlich schwierig.
    Ich weiss nicht, was ich machen werde...
    Obwohl ich glaube mein Ungeduld wird größer als Angst
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 17:25
    Darf ich euch fragen, warum ihr Clomifen nehmen müsst?
    Ich habe zum Beispiel gesichertes PCO und keinen Eisprung.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.02.2021 22:25
    Danke für die Antwort Pisik.
    Hoffe, dass es klappt 💫
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 00:13
    Ich habe late onset AGS und meine Eizellen entwickeln sich nur sehr unreif.
    Clomi soll unterstützen.
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 10:54
    @ Maryana
    Ich hab keinen Eisprung von selbst gehabt und Zyklen bis 90 Tage, deshalb wurde uns Clomifen verschrieben. Das Spermiogramm meines Mannes war auch nicht gut. Mein Zyklus wurde Februar 2020 durch Chlormadinon ausgelöst

    @ Pisik
    Danke Ich hab gestern negativ getestet und seit heute die üblichen Symptome die ich immer ein bis zwei Tage vor der Mens habe
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 18:22
    Oh je @Carina. Es tut mir leid ☹
    Da sind wir kn ziemlich ähnlicher Situation, nur bei mir dauern die Zyklen noch länger.

    Bin auf Forum gekommen, da ich positive Geschichten finden wollte. Aber irgendwie sind wir hier alle bei dennen es nicht klappen will.
    Die einige, die es geschafft haben schreiben hier nicht mehr
    Antwort
  • Kommentar vom 05.02.2021 19:04
    @Maryana
    Ich bin sicher bei uns hier vom Forum wird es schon noch irgendwann klappen

    Ich bin auch noch im Forum "bei uns kommt nur künstliche Befruchtung" in Frage. Da ist momentan eine positive Weile und eine sogar vor der Behandlung spontan schwanger

    Hier sind hald die bei denen es nicht von selbst klappt, dann schreiben viele nicht mehr wenn es doch geklappt hat, weil sie dann das Forum wechseln oder nicht schreiben wollen um andere zu verletzten

    Wenn deine Zyklen solange dauerten, dann wirst ja bald ein ganz neues Lebensgefühl bekommen ;-)

    @ Pisik
    Danke
    Antwort
  • Kommentar vom 07.02.2021 22:30
    Was meinst du mit einem neuen Lebensgefühl?
    Antwort
  • Kommentar vom 09.02.2021 11:53
    Das war eher aufmunternd gemeint, da du dann regelmäßig deine Periode bekommen wirst.

    Zumindest war das für mich eine neue Lebenserfahrung, hatte vorher 14 Jahre mit der Dreimonatsspritze verhütet und in dieser Zeit nie eine Periode
    Antwort
  • Kommentar vom 09.02.2021 20:43
    Ah so...
    Ich habe vorher Pille gehabt, deswegen habe ich die Absetzblutungen schon in regelmäßigen abständen gahabt.
    Aber danke 😊
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2021 02:35
    @Maryana

    Ich muss nochmal nachfragen, sorry. Du hattest mit der Pille Zyklen über 90 Tagen, als du sie abgesetzt hast?
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2021 11:32
    Ja. Als ich Pille abgesetzt habe, habe ich nach ca. 2 Monaten Mens bekommen und seit April kein Zyklus mehr.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2021 22:36
    @Pisik
    Ich danke dir sehr, dass du es hier geschrieben hast. Sonst liest man nur, dass es nicht geklappt hat und ich habe mich schon fast gleich so eingestellt, dass es vom ersten mal nicht klappt.
    Deine Nachricht ist gerade das, was ich im Moment brauche.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Wünsche dir leichte Schwangerschaft.
    Wegen Ausflüß kannst die Ärztin morgen fragen, ib du vielleicht hormonelle Unterstützung bekommen darfst. Zur Sicherheit.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.02.2021 03:41
    @ Maryana du hast seit 4/20 keine Blutung, zehn Monate mittlerweile. Ich hab auch immer gedacht, dass es sich von selbst ergibt

    Ich habe festgestellt dass es sich bei VIELEN
    nicht einfach so ergibt

    Deine Zyklen sind nicht gut

    @Pisik
    Herzlichen Glückwunsch euch
    Antwort
  • Kommentar vom 13.02.2021 10:35
    @carina ich weiss, dass es nicht gut ist aber weiss auch woran es liegt.
    Deswegen habe Chlormadinon zum Auslösen bekommen, ab gestern habe meine Blutung und am Dienstag starte mit Clomifen.

    @Pisik darf ich fragen, wie es dir geht?
    Antwort
  • Kommentar vom 15.02.2021 21:39
    Hallo Pisik,
    Ich starte morgen (ZT5) mit 50 mg Clomifen 1 mal am Tag.
    Und am Montag habe Termin bei FÄ zum Ultraschal.
    Bin gespannt ...
    Berichte dann erst nächste Woche, ob sich was unter Clomi entwickelt hat.
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.