my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Ich will Kinder aber mein Parnter nicht.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 08.02.2021 14:26
    Hallo an alle. Ich bin die Erika und seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit 3 Jahren mit ihm verheiratet. Wir haben schon lange darüber geredet Kinder zu kriegen und er meint immer, dass er noch nicht soweit ist. Ich bin jedoch jetzt langsam an den Punkt, wo ich gerne Kinder kriegen will. Am besten zwei. Er redet jedoch nicht so gerne darüber. Was soll ich machen?
    Liebe Grüße Erika
    Antwort
  • Kommentar vom 08.02.2021 14:34
    Hallo Erika, bei uns kam der Kinderwunsch auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf. Wenn ihr euch einig seid, dass ihr beide welche wollt (danach klingt es für mich), würde ich deinem Mann noch etwas Zeit lassen. Sofern ihr jetzt keinen Druck habt, weil du dich deinen 40ern näherst oder so. Meiner war auch länger bei "Ja, finde ich gut, aber noch nicht jetzt sofort". Also haben wir dann noch einige Monate mit Kondom verhütet, dann war er irgendwann, für mich aus heiterem Himmel an dem Punkt, dass er sagte "lass uns loslegen". Meiner Meinung nach bringt es nichts, bei so einem Thema Druck aufzubauen. Und mal ehrlich, würdest du wollen, dass ihr ein Kind in die Welt setzt, wenn der Vater eigentlich noch gar nicht bereit war? Kopf hoch, das ist ganz häufig so, dass das Timing nicht unbedingt bei beiden gleich passt. Bringt er denn irgendwelche "Argumente" vor, die ihn aktuell abhalten? Oder ist es generell eher ein "ich fühle mich der Verantwortung noch nicht gewachsen"?
    Antwort
  • Kommentar vom 09.02.2021 09:42
    Hallo SunshineHurricane,
    danke für deine Lieben Worte. Seine "Argumente" warum er keine Kinder mit mir will sind, dass er schon ein Kind hat, wo er damals noch sehr jung war mit seiner damaligen Freundin. Er fühlt sich immer noch sehr schlecht darüber, dass er damals noch nicht bereit dafür war und das alles nicht so glatt gelaufen ist mit denen.....
    Nun denkt er das er kein guter Vater wäre und das obwohl ich weiß das er ein guter Vater sein würde. Er macht sich halt sehr viele Vorwürfe und ich habe auch schon mit ihm darüber geredet, dass er sich keine machen brauch, weil er nun mal jung war und unerwartet hinzu. Ich spreche das Thema auch nicht mehr an, weil ich sehe wie sehr es in verletzt, wenn er an die Zeit denkt. Aber vielleicht hast du recht und ich sollte einfach geduldiger sein. Ich bin Anfang 30 also habe ich ja noch ein paar Jahre bevor es "kritisch" wird.
    Danke dir :)
    Antwort
  • Kommentar vom 09.02.2021 10:32
    klipp und klar reden!! karten auf den tisch!!
    in der überschrift steht er will nicht aber im text steht er will (noch) nicht das ist ein unterschied.
    immer nur dem thema ausweichen und totschweigen wird nichts ändern.
    viel erfolg!
    Antwort
  • Kommentar vom 09.02.2021 22:28
    Das kommt auf deinen Mann an wie du dich jetzt verhälst und was du machen solltest, welcher rat vielleicht hilft, dass es dir besser geht. Es gibt Männer die blocken bei Klartext reden komplett ab, das Ende ist Streit und tränen, andere schieben den Gedanken immer nur weiter und vertrösten dich. Oder es ist ein mix aus beiden. Ist ein sehr sensibles Thema. Ich hab irgendwann nix mehr über das thema gesagt und mich der karriereleiter gewitmet und plötzlich brauchte ich mir keine neue Pille zu holen. Manche Dinge brauchen Zeit (das sagt sich leicht ich weiß) aber die warterei macht einen schon traurig, wenn der Kinderwunsch da ist. Ich drück dir die Daumen, dass du bald hibbeln darfst.
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2021 09:18
    Ich habe mit ihm schon öfters über das Thema geredet, weil Komnmunikation für mich das A und O ist.
    Nun ist eher das Problem das er nicht mehr darüber reden kann/will. Ich verstehe ihn ja auch, weil wenn er glaubt er wäre kein guter Vater dann will ich ihm ja auch nichts einreden. Ich gebe ihm jetzt seine Zeit (auch wenn es mir sehr schwer fällt das Thema erstmal ruhen zu lassen), bis er selbst besser damit zurecht kommt. Ich widme mich einfach anderen Sachen bis dahin...danke euch allen! Ich halte euch auf dem Laufenden wenn sich neue Sachen ergeben.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.08.2021 19:58
    Hallo ihr lieben,

    Ich hoffe es ist noch jemand hier aktiv .. :)
    Momentan ist es bei uns noch so, dass ich gern Kinder hätte und mit ihm das auch beredet hab aber leider sagt er jetzt noch, dass wir dieses Jahr noch mit Kondom verhüten sollen und ab nächstem Jahr ohne .. an sich nicht mehr lange aber für mich ist es noch soooo lang, vorallem wenn man überall Babys und werdende Mamis sieht .. :(
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 3
    Negativer Test am 16.09.2021
  • Übungszyklus: 3250
    Menstruation am 25.08.2021
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 7
    Menstruation am 07.09.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern