my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Niedergeschlagen in ÜZ 10

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 03.08.2021 19:09
    Hallo meine Lieben,
    Ich dachte ich wende mich mal an Euch mit meinen kleinen Sorgen:
    Mein Freund und ich sind beide schon 33, wünschen uns schon seit längerem Kinder. Beruflich waren wir bisher dazu gezwungen das aufzuschieben, haben uns aber Ende 2020 dazu entschlossen loszulegen!
    Als kleine Perfektionistin die ich bin (und auch weil ich Schichten muss und wir uns, daher teilweise selten sehen) hab ich von ÜZ 1 an LH-Tests gemacht und den Schleim überprüft: Eisprung war da. Ab ÜZ 4 noch Temperatur gemessen: Anstieg war da (richtige "Basaltemperatur " hab ich nicht, weil die Temperatur sich erst 4 Tage vor dem ES richtig im unteren Level einpendelt). Da es nach ÜZ 5 immernoch nicht geklappt hat und ich gemerkt habe der Temperaturanstieg kommt über 3 Tage verteilt "treppchenartig " war ich bei der FÄ um den Einsatz von Utrogest zu besprechen.
    Hormone hat man bestimmt: als ok, inklusive TSH. Ich hab 1 Zyklus lang Utrogest genommen und sofort bleiben lassen, weil die 2. Zyklushälfte 3 Wochen lang war und der nächste ES deutlich verzögert gekommen ist.
    Man hat jetzt meinen Freund zum Urologen geschickt: drittgradige Varikozele...Zu wenig Spermien (ungefähr 1/3 - 1/2 soviel wie er Haben sollte, aber gute Mobilität und Qualität. Laut Urologin kommt er um ne Op nicht drum herum (Termin steht schon), aber einer Schwangerschaft stehe das Spermiogramm nicht im Weg)...
    Trotzdem sind wir jetzt schon im 10. ÜZ ohne Aussicht auf ein kleines Wunder... meine PMS Beschwerden werden von Zyklus zu Zyklus auch schlimmer. Kann mittlerweile keine BHs mehr tragen so spannen mir die Brüste, aber eine Schwangerschaft? Fehlanzeige! Folsäure, Vit D, gesunde Ernährung und Sport sind auch mit im Topf.
    Bin jetzt schon sehr niedergeschlagen weil alle Mädels um mich herum mit deutlich weniger "Aufwand " sehr sehr schnell schwanger geworden sind...
    Jetzt wollte ich mal fragen ob es hier Leidensgenossinnen gibt oder Mädels, denen es wie mir ging und die es dann doch geschafft haben!
    Liebe Grüße an die Runde
    Antwort
  • Kommentar vom 03.08.2021 20:41
    Huhu,ich kann dir leider dazu nur sagen,dass eine Varikoezele garantiert damit verbunden ist,dass es nicht klappt. Wenn es danach nicht klappt, dann geht direkt in die Kiwu. Wenn du noch Utrogest nimmst: das ist Progesteron und macht typische Schwangerschaftsanzeichen. Vitamin D etc.sorgen ha nicht dafür, dass du schneller schwanger wirst. Und so richtig viel Aufwand ist das nicht. Das ist üblich. Du könntest eine Empfängnishilfe oder Kinderwunschgel nutzen. Du könntest Kiwuyoga machen und Zyklustee trinken. Das wäre Aufwand.
    Ich wünsche dir, dass es ohne Kiwu klappt. 🤗Ansonsten würde ich mir da nicht allzu lange mit Zeit lassen, denn je älter du wirst, desto schlechter ist die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt.
    Antwort
  • Kommentar vom 08.08.2021 22:17
    Lass den Kopf nicht hängen Senfglas.
    Ich bin auch schon im 13. Üz und verstehe deine Sorgen sehr gut. Bin auch 32. Mein mann 34.
    Alle um einen herum werden (zumindest offiziell) super schnell und problemlos schwanger.. da leidet man einfach auch immer mal wieder wenns bei einem selbst nicht so ist.
    Aber es gibt noch viele Stellschrauben bis hin zu künstlicher Befruchtung.
    Antwort
  • Kommentar vom 09.08.2021 07:30
    Gebt die Hoffnung nicht auf 🍀

    Kinderwunsch Zentrum/Klinik heißt nicht direkt künstliche Befruchtung.

    Bei mir hat es lange nicht geklappt dann bin ich zum kinderwunsch Zentrum die haben den zyklus überwacht und da hat sich zum beispiel herausgestellt das der Eisprung früher war als die test mir angezeigt haben. Und ich brauchte Progesteron für die zweite zyklus Hälfte. So hat es dann beim zweiten zyklus "mit kinderwunsch Zentrum" geklappt.
    Manchmal sind Experten einfach besser.

    Drücke die Daumen
    Antwort
  • Kommentar vom 09.08.2021 07:49
    Guten Morgen Senfglas,

    Ich drücke dir die daumen das es bald klappen wird. Versuch nicht aufzugeben. Manchmal braucht es ein wenig länger und wenn einem dann noch Steine im Weg liegen die erst beiseite gerollt werden müssen kann das natürlich noch etwas länger dauern. Hier gibt es viele Frauen die schon sehr lange hibbeln und alles Menschenmögliche probieren.
    Ich zb. Habe Endometriose ziemlich schlimm sogar. Aber das hat mir wenig Joffnung gemacht. Meine Frauenärztin wollte mich bereits im März in die KiWu-Klinik überweisen. Ich habe jedoch gesagt ich möchte noch nicht aufgeben.
    Meine psyche war schon mehr am leiden und ich hab dsd Gefühl gehabt meinen Körper immer weniger zu kennen oder gar zu vertrauen. Im Mai/Juni wurden dann nochmal meine TsH Werte gecheckt. 1,9 an sich top Werte aber wir haben sie dann für den KiWu runtergeschraubt. Dann bekam ich Progesteron. Um meine Immer wiederkehrenden Blutungen in der zweiten Zyklus Hälfte einzudämmen. Bis september hatte ich nun noch "Zeit" es selbst zu schaffen. Ich wurde innerlich ruhiger..im Grunde habe ich mich beinahe damit abgefunden das es so nicht klappt. Auch durch die krankheitsgeschichte gab Meine Ärztin mir nur noch wenig Hoffnung.
    Tja und dann 18 ÜZ wurde ich auf natürlichen Weg Schwanger. Es war das reine Chaos in mir. Mein Körper hat ziemlich gekämpft. Und tut es teilweise jetzt noch. Ich hatte alles von Beginn an. Von Blutungen die der mens glichen Vision zu schlimmen kreislaufproblemen. Aber ich habe es geschafft. Heute bin ich ssw 9+0 und starte somit in die 10te Woche. Ja e sind noch alles offen..
    Aber ich hoffe ich konnte dir ein wenig Mut machen. Versuch dich nicht zu verrückt zu machen. Und wenn es dir hilft geh zur KiWu-Klinik fie haben doch noch mal gabh andere Möglichkeiten dir zu helfen usw. Sie sind ja dafür da. Es heißt ja nicht zwingend das es zu einer künstl. Befruchtung führt.
    Ich drück dir alle Daumen das du bald dein Wunder spüren darfst und bald in die Arme schließen kannst. Genau wie allen anderen hier auch.
    Ich wünsche es mir für jeden einzelnen. ♡


    Und das Sud emotionalr Tiefs hast ist vollkommen normal. Irgendwann spielt einfach alles verrückt. :/

    Alles gute für dich.
    Trust
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 7
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 17.09.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern