my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
WhatsApp Gruppe für ICSI-Mädels🍀

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 12.10.2021 20:29
    Hallo zusammen 🙋‍♀️
    Ich bin neu hier 😊und noch etwas zurückhaltend ich würde mich aber sehr freuen mich austauschen zu können und einfach mich mit Mädels zu unterhalten die ohne große Erklärung verstehen was man meint und wie man sich fühlt
    Ganz liebe Grüße
    Jacky
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 09:09
    Hey, ich bin auch ganz neu hier und würde mich auch sehr gerne austauschen.

    Befinde mich gerade in der Wartezeit und bekomme es nicht ganz hin mich abzulenken 🙈

    Liebe Grüße
    Claudia
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 09:18
    Guten Morgen Liebe Claudia,
    Das glaube ich dir ☹️ Dieses warten ist das schlimmste ich fühle total mit dir ich bin auch relativ wieder in der Warteschleife…
    Ich habe jetzt den 3 Transfer hinter mir der 1 war leider negativ der 2 war positiv aber zum Ultraschall nach 2 Wochen war leider nichts zu sehen nur der leere dottersack und der 3 Versuch ist wieder positiv gleich mit 2 🍀 aber letzte Woche hatte ich Blutungen da hat der fa gemeint das es das geben kann und er zuversichtlich ist das beide durch kommen doch leider hatte ich heute Nacht wieder Blutungen und muss heute wieder zum fa und hoffe sehr das alles in Ordnung ist 🙏 wie war bei dir alles wenn ich fragen darf?? Liebe Grüße Jacqueline
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 10:40
    Ich hatte letztes Jahr im Juli die erste ICSI, leider negativ. Im August dann eine Kryo, positiv aber nicht geblieben.
    Oktober nächste Kryo, negativ. Im Dezember spontan schwanger geworden aber auch leerer Dottersack. Ging leider auch nicht von alleine weg.
    Im März hatte ich dann die 2. ICSI, auch negativ. Und jetzt die 3. ICSI.
    Leider hatten ich die letzten Male nur so wenig Eizellen. Es konnte nichts eingefroren werden.
    Diesesmal waren es sogar so wenig das ich schon am 2. Tag nach der Punktion den Transfer hatte. (Sonst immer am 5.) Ich habe ein schlechtes Gefühl, weil der ganze Plan durcheinander geraten ist. Und man am 2. Tag noch nicht weiß, wie viele es schaffen. Habe mir dann auch 2 zurück geben lassen. Bin jetzt an PU+7.
    Niemand weiß woran es bei uns liegt. Nach jedem Versuch ist die Motivation wieder weg.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen und hoffe das alles gut ist. Bei meiner Freundin war das auch so, dass sie ständig Blutungen hatte. Jeder Körper ist anders.
    Wie weit bist du denn jetzt? An welchem Tag hattest du den Transfer? Und konntest du schon zum Arzt? Bist du denn krank geschrieben oder wie machst du das?

    Liebe Grüße
    Claudi
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 12:00
    Das tut mir sehr leid das zuhören 😢💔und ich fühle mit dir auch wenn es dir nicht viel hilft ich finde es so schlimm wieviele Frauen damit so ein Leid haben und immer so viele Enttäuschungen erleben müssen. Darf ich dich fragen hast du dich auf die killerzellen untersuchen lassen??das ist oder wäre mein nächster Schritt ich hatte am 17.09.2021 den Transfer und war dann letzte Woche schon beim Arzt weil ich gebeten hatte früher kommen zu dürfen weil ich die 2 Wochen kaum aushalte und musste dann aber ein Tag früher schon hin wegen blutung und er meinte aber wie gesagt er ist zuversichtlich jetzt sitze ich aber schon wieder wegen Blutung 😢und ich habe einfach solche Angst. Bin diese und nächste Woche krank geschrieben und halte mich auch an die Bettruhe weil ich kein Risiko eingehen möchte .. darf ich fragen wie lange ihr schon versucht schwanger zu werden ?? Bei mir sind es 19 Jahre versuche seid ich 18 bin und bin mittlerweile 37 Jahre und hatte leider immer noch kein Glück 🍀 mein Arzt versteht es aber auch nicht da ich über 30 Eizellen davon konnten 26 befeuchtet werden meine Hormone sind alle in Ordnung bei meinem Freund ist auch alles sehr gut ich verstehe die Welt einfach nicht das es doch so schwer sein
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 12:05
    Mit der Motivation kenne ich, man versucht sich auch selbst zu schützen weil diese Gefühl jedes Mal ist einfach nur die Hölle und ich kann dich da total verstehen aber man dann doch immer wieder aufsteht und weiter versucht und kämpft i
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 12:50
    19 Jahre ist ja schon ein richtig lange Zeit. Verrückt 😢 das tut mir wirklich leid. Wir versuchen es jetzt seit 5 Jahren. Ich will mir gar nicht vorstellen…19 Jahre….

    Killerzellen habe ich schon abchecken lassen. Aber da ist alles in Ordnung. Sicherheitshalber hab ich trotzdem bei diesem Versuch Granozyte gespritzt.
    Es gibt wohl noch einen Test, wo das zeitfenster der Einnistung bestimmt wird. Aber das ist sehr teuer und meine Ärztin hält davon nicht sehr viel.
    Ich gehe jetzt noch zur Akupunktur. vielleicht bringt es ja was. Dort wurde mir gesagt, dass sich meine Schleimhaut wohl nicht richtig aufbaut und das die Einnistung verhindert. Langsam weiß man gar nicht mehr worauf man hören soll.

    Wie hoch hast du denn stimuliert? Das ist ja echt eine gute Ausbeute. Danach ging es dir bestimmt nicht so gut?
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 14:01
    Ja das ist sehr lange aber auch 5 Jahre werden für dich wie eine Ewigkeit sein… ok das ist doch aber auch schon gut wenn du diese killerzellen nicht hast 🙏 also Akupunktur hat mir meine Kiwu Klinik nicht empfohlen aber ich würde mich auch an jeden Strohhalm Klammern auch wenn man zu mir sagt du bist verrückt aber man versucht alles auch wenn es sich noch so blöd für andere anhören mag ich musste nach dem Transfer am 17.09 in die Apotheke weil ich mir zusätzlich prolotex spritzen muss jeden Abend dann habe ich noch ein Eisen Präparat geholt weil nach dem letzten Abgang hatte ich 6 Wochen starke Blutungen und ich habe in dem ganzen Stress nicht dran gedacht nach meinem Eisen zu schauen … die Apothekerin hat mich auf das Eisen angesprochen und dann sind wir ins Gespräch gekommen und ich habe ihr erzählt das das kleine Würmchen sich leider nicht weiterentwickelt hat, sie hat mir geraten ich solle von Fitline den Drink am Morgen und am Abend nehmen sie hatte anscheinend mit dem letzten Kind eine risikoschwangerschaft und es sei alles super gelaufen man kann es glauben oder auch nicht aber sowie ich bin habe ich mir die Sachen gleich besorgt und die sind ja nicht billig aber ich will nichts auslassen und unversucht lassen also traurig ist ja das viele Sachen auch sehr teuer sind und ich immer wieder denke wie mit dem Leid von Frauen noch soviel Geld verdient wird. Bei uns ist es eben so das wir nicht verheiratet sind und wir die Kosten selber tragen und du weißt ja wie teuer das alles ist …aber ich hänge jeden Cent rein weil ich doch noch Hoffnung habe das alles gut wird
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 15:51
    Hey Mädels
    Ich habe bei meiner letzten kryo zusätzlich mönchspfeffer genommen war eine Empfehlung von einer Freundin und es hat diesmal geklappt bin jetzt 7+5 mit unserem Pünktchen
    Wir haben 4 Versuche gebraucht
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 16:02
    Hallo ihr Lieben, ich lasse euch auch einfach ein paar Tipps da.
    Zum Aufbau der Schleimhaut: Granatapfelsaft.
    Nach TF: sanftes Kiwuyoga. Ich bin überzeugt das hat es bei mir gebracht.
    Im Zyklus wo es losgeht: nach der Mens direkt eine Kur mit Milchsäurebakterien.
    EmbryoGlue als Zusatzleistung finde ich sehr sinnvoll.
    Ansonsten: vielleicht Milchprodukte reduzieren. Noch mehr Östrogen ist ja nicht unbedingt förderlich bei all den Hormonen.

    Falls ihr fragen habt: schaut gern im Forum "bei uns kommt nur künstliche Befruchtung in Frage" vorbei. Da sind einige,die wirklich Ahnung haben.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 16:03
    Hallo ihr Lieben, ich lasse euch auch einfach ein paar Tipps da.
    Zum Aufbau der Schleimhaut: Granatapfelsaft.
    Nach TF: sanftes Kiwuyoga. Ich bin überzeugt das hat es bei mir gebracht.
    Im Zyklus wo es losgeht: nach der Mens direkt eine Kur mit Milchsäurebakterien.
    EmbryoGlue als Zusatzleistung finde ich sehr sinnvoll.
    Ansonsten: vielleicht Milchprodukte reduzieren. Noch mehr Östrogen ist ja nicht unbedingt förderlich bei all den Hormonen.

    Falls ihr fragen habt: schaut gern im Forum "bei uns kommt nur künstliche Befruchtung in Frage" vorbei. Da sind einige,die wirklich Ahnung haben.
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 16:07
    Danke für die Infos. 😊Embryo Glue habe ich diesen Versuch auch machen lassen.
    Wofür sind denn milchsäurebakterien?

    LG
    Antwort
  • Kommentar vom 13.10.2021 16:28
    Dafür, dass die Lactobazillen erhöht werden. Die hat man physiologisch im Mikrobiom damit das Milieu sauer gehalten wird. Studien haben gezeigt, dass solche Kuren die Schwamgerschaftsrate erhöhen. Zudem tut man sich damit etwas gut,da dadurch der pH Wert gut bleibt.
    Antwort
  • Kommentar vom 21.10.2021 07:36
    Guten Morgen, ich möchte mich auch trauen nicht nur mitzulesen und gemeinsam zu fühlen, sondern auch Kontakt aufzunehmen. Ich befinde mich auch gerade in der ICSI Warteschleife. Bin jetzt bei PU + 8 und Transfer + 3. Mir wurde ein Blastozyste zurück nach Hause gebracht und nun hoffe ich ganz doll, dass sie sich wohl fühlt in mir, bleibt und wächst. Es ist meine 2. ICSI. Die erste ist leider mit einem negativen Bluttest ausgegangen. Wie schaut es mittlerweile bei euch aus? Hattet ihr euren Bluttest schon? Bzw. die weiteren Untersuchungen? Es ist hier so ruhig geworden… Liebe Grüße Nelly
    Antwort
  • Kommentar vom 21.10.2021 07:36
    Guten Morgen, ich möchte mich auch trauen nicht nur mitzulesen und gemeinsam zu fühlen, sondern auch Kontakt aufzunehmen. Ich befinde mich auch gerade in der ICSI Warteschleife. Bin jetzt bei PU + 8 und Transfer + 3. Mir wurde ein Blastozyste zurück nach Hause gebracht und nun hoffe ich ganz doll, dass sie sich wohl fühlt in mir, bleibt und wächst. Es ist meine 2. ICSI. Die erste ist leider mit einem negativen Bluttest ausgegangen. Wie schaut es mittlerweile bei euch aus? Hattet ihr euren Bluttest schon? Bzw. die weiteren Untersuchungen? Es ist hier so ruhig geworden… Liebe Grüße Nelly
    Antwort
  • Kommentar vom 21.10.2021 07:40
    Sorry, gerade war irgendwas mit der Seite nicht in Ordnung. Jetzt steht meine Nachricht gleich zweimal drin 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 21.10.2021 19:09
    Hallo Nelly,
    ich habe morgen meinen Bluttest. War am Dienstag nochmal da, weil ich auf einmal starke Bauchschmerzen hatte. Es hat sich wohl etwas Wasser angesammelt. Heute geht es schon wieder besser. Nur leider habe ich seit gestern ganz starke menstruationsschmerzen und mache mir daher nicht so viel Hoffnung. Anzeichen habe ich bis jetzt auch gar keine.

    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen. Lass dich nicht unter kriegen. Und mach dich nicht verrückt. Das ist in der Wartezeit echt das schlimmste.

    LG
    Claudi
    Antwort
  • Kommentar vom 22.10.2021 08:36
    Lieben Dank für deine Nachricht Claudi. Ja die unliebe Wartezeit…gefühlt besteht das Leben hauptsächlich aus Warten ab dem Kinderwunsch. 😉 Hoffentlich werden wir alle schon ganz bald für unsere bravourös gemeisterten Geduldslektionen belohnt 😉🙏🏻
    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für den Bluttest heute und denk an dich! Bist du zur Zeit krank geschrieben? Ich freue mich sehr über weiteren Austausch. Schreib mir gern, egal wie der Test ausgeht. LG!
    Antwort
  • Kommentar vom 22.10.2021 09:36
    Ich war nach dem Transfer eine Woche krank geschrieben und dann habe ich versucht zu arbeiten, aber das ging nicht. 🙈 daher gestern und heute nochmal krank… durch die Flüssigkeit im Bauch, ist langes sitzen und bewegen auch sehr unangenehm.
    Heute Mittag weiß ich dann mehr.

    Wann musst du zum Test und willst du vorher schon zu Hause testen?
    Antwort
  • Kommentar vom 22.10.2021 10:07
    Mein Bluttest ist leider erst nächste Woche Donnerstag. Mein Transfer ist ja erst 4 Tage her. Ich musste bis Mittwoch noch Ovitrelle nachspritzen, da macht vermutlich selber testen keinen Sinn vor dem BT. Ich habe es mir beim letzten Mal aber auch verkniffen vorher zu testen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich beim letzten Mal einerseits nicht mehr warten wollte aber andererseits auch nicht das Ergebnis wissen wollte. Weil selbst hoffend warten schöner ist als ein Negativ 😬 Kannst du das nachvollziehen? Bei der 1. ICSI war ich 3 Tage nach der PU einen Tag arbeiten. Ich bin Physiotherapeutin und gebe viele Sportkurse und habe dann während des Tages gemerkt dass das Ziehen wieder mehr wurde und blieb. Da hat mich die Ärztin aus der KiWu dann bis zum BT krankgeschrieben. Dieses Mal war ich nach PU 1 Woche krank geschrieben weil ich zeitgleich eine Blasenentzündung hatte, die einfach nicht weggehen wollte 🙈 Hat mich echt viel Sorgen gekostet wegen Antibiotikum ja oder nein,…🙈 Seit vorgestern arbeite ich wieder und bis jetzt fühle ich mich ganz ok damit.
    Antwort
  • Kommentar vom 22.10.2021 11:58
    Ja, kenne ich. Bin schon total aufgeregt und möchte lieber keine negative Nachricht.

    Weißt du warum es bei euch so nicht klappt? Hast du irgendwelche Tests gemacht?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.10.2021 11:52
    Hallo ihr lieben ich bin heute neu auf das forum gestoßen und habe gelesen das viele auch WhatsApp Gruppen bilden um sich auszutauschen besteht Interesse bei euch? Zu mir : ich bin 26 1. Icsi war leider negativ aktuell befinde ich mich in der warteschleife nach kryotransfer :)

    Liebe grüsse

    Würde mich über eine Antwort und eine Austauschmöglichkeit freuen :)
    Antwort
  • Kommentar vom 27.10.2021 19:22
    Hey, herzlich willkommen.
    Wann hast du denn deinen bluttest? Wie fühlst du dich?
    Die Daumen sind gedrückt!
    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 31
    Menstruation am 13.11.2021
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 16.11.2021
  • Übungszyklus: 9
    Menstruation am 09.11.2021
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Menstruation am 24.11.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern