my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Erfahrungen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.01.2022 18:41
    Hallo ihr Lieben,

    inzwischen hat sich bei uns herausgestellt das vermutlich nur eine ICSI in Frage kommt. Das Spermiogramm hatte keine guten Werte, wohingegen mein Hormonstatus unauffällig war.
    Da wir nun alle Maßnahmen in die Wege leiten, bitte ich hier um eure Erfahrungswerte hinsichtlich der Kostenübernahme.

    Welche Voraussetzungen habt ihr erfüllt um 100% der Kosten erstattet zu bekommen? (Also über die grundsätzlichen Voraussetzungen wie Altersgrenze, Ehe und eigene Eizellen und Spermien)

    Weiterhin würde mich interessieren ob jemand gleichbehandelt wurde wie ein verheiratetes Paar, ohne dabei verheiratet zu sein. Also was habt ihr gemacht um mit der Krankenkasse einen Kompromiss zu finden?

    Vielen lieben Dank für eure Unterstützung und Hilfe.
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 18:16
    Schade, bisher scheint es niemand zu geben mit entsprechenden Erfahrungen :-(
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 19:22
    Hallo Mania, das kommt ganz auf die Krankenkasse an. Generell ist es ja so dass man verheiratet sein sollte und unter 40, dann bekommt man einen Teil der Kosten erstattet. Du kannst die Kosten für eine künstliche Befruchtung auch als außergewöhnliche Belastungen bei der Steuererklärung absetzen. Es gibt auch gesetzliche Krankenkassen die 100% für eine Behandlung übernehmen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
    Ich wünsche dir viel Erfolg 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 20.01.2022 20:24
    Vielen Dank für deine Nachricht. Das ist mir bekannt, mich interessieren die konkreten Voraussetzungen für eine 100% Übernahme.

    Für mich kommt die ICSI Behandlung ziemlich überraschend und ich hatte (wie vermutlich die meisten hier) meine Lebensplanung anders gestaltet. Ich möchte gerne alle Voraussetzungen schaffen, sodass es möglichst zeitnah starten kann und nicht noch mehr Zeit vergeht.

    Ich konnte in den Foren noch nicht gut herausfiltern welche Krankenkasse bei welchen Voraussetzungen auch 100% übernimmt.
    Die AOK Hessen zahlt auf Nachfrage ausschließlich bei verheirateten Paaren und bieten auch keine Alternative an.

    Sie zahlen nur 50% und noch 250 € pro Behandlungszyklus.

    Das Heiraten hatten wir zwar schon noch vor, jedoch nicht unbedingt an den Kinderwunsch gebunden. Die „romantische“ Vorstellung geht in diesem Zusammenhang nicht auf. Vermutlich werden wir um eine standesamtliche Blitzhochzeit dann nicht herumkommen.

    Ach meeeennnssccchh :-(
    Antwort
  • Kommentar vom 24.03.2022 14:33
    Hallo Mania,

    ich hoffe mein Beitrag kommt nicht zu spät daher. Da für meinen Mann und mich nun nach über 2 Jahren versuchter und erfolgloser Schwangerschaft die Methode der künstlichen Befruchtung (IFV) von der Kinderwunschklinik angeregt worden war, habe ich mich damit etwas auseinander gesetzt.
    Die meisten Krankenkassen übernehmen ungefähr 50% der Kosten. Ihr müsst aber beide die Kriterien erfüllen (verheiratet usw.)
    Die Ikk innovationskasse, BKK PFAFF sowie nur noch eine Handvoll anderer Krankenkassen übernehmen 100 Prozent der Behandlung. Auf der Seite Krankenkassen Deutschland - künstliche Befruchtung findest du eine Liste. Beide Partner müssen meines Wissens nach bei der Krankenkasse versichert sein und auch einige Kriterien erfüllen.
    Viel Erfolg
    Lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt mithibbeln!
  • Du bist hibbelig? Andere auch! Hibbelt euch gemeinsam durch den Kinderwunsch zum Wunschbaby.

Frage unsere Hebammen!
Aktuelles
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Manche Dinge bespricht man lieber bei einer Tasse Kaffee?

    Finde jemanden zum Reden und Zuhören in deiner Nähe!

  • Im Freundeskreis allein mit Kinderwunsch?

    Finde Freunde aus der Nähe, die auch ein Baby wollen!

  • Du suchst einen guten Frauenarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 07.05.2022
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 13.05.2022

Zur Hibbelliste