• ""Club der gleichgesinnten Mama´s""

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 45 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Zahnen und schlafprobleme??Wer hat erfahrung

Hallo, bin wieder da :-) Mein Kleiner zahnt leider schon mit 4 Monaten (hätten sich echt noch zeit lassen können). Nun ist es so, dass der Kleine sonst tagsüber gut geschlafen hat; jeweils so 1.5-2 Stunden morgens und nachmittags und dann nochmal ne kleine stunde am späten nachmittag; seit kurzem schlâft er zwar tagüber ohne Probleme ein jedoch jeweils nur für 30-45 Minuten. Und auch nachts wacht er wieder so gegen 2 oder 3 Uhr auf (vorher gegen 4-5 Uhr) und schläft ziemlich unruhig (hat auch Durchfall) Kann das mit dem Zahen zusammenhängen ? Wer hat erfahrung? Dauert das lange...wirklich erst bis die Zähnchen ausgebrochen sind???
LG, Patricia

von Patty01 / 25.02.2009 08:50

Antwort


Hallo Patricia,
oh ja, diese Problematik kennen wir nur zu gut!!!
Kjell hat seine ersten Zähne mit 3 Monaten bekommen :-( Und nun fehlen uns noch 6 Stück, Tschaka!
Ich kann folgende Mittel empfehlen:
- Osanit (homöopathisches Mittel zur Schmerzlinderung)
- Dentinox (schmerzlindernde Salbe zum Auftragen aufs Zahnfleisch)
- Virbucol (homöopathische Zäpfchen, sind schmerlindernd und beruhigend, kann man bei fast allem geben)
- oder die Fieber und Zahungszäpfchen von Weleda
Ansonsten viel Nähe und Liebe für den Kleinen und vorallem Geduld.
Auch das Einschießen der Zähne, kann für die Zwerge schon sehr unangenehm und schmrzvoll sein. Es ist also nicht gesagt, dass Dein Kleiner schon Zähne bekommt. Das Einschießen kann schon Monate vor dem Ausbruch passieren. Bei Kjell waren diese Phasen teilweise schlimmer, als der eigentliche Durchbruch. Die Dauer kann unterschiedlich sein. Der längste "Kampf" bei uns betrug ca. eine Woche.
Drücke Euch die Daumen, dass es schnell besser wird.
Liebe Grüße
Sarah

von Keks / 25.02.2009 09:08

Antwort


Danke für deine Antwort; ich hoffe halt, dass diese Phase wieder vorübergeht....jetzt hatten wir die Blähungen gerade hinter uns und nun schon die Zähnchen :-(

von Patty01 / 26.02.2009 12:01

Antwort


Jup, so ist es mit den Zwergern :-)
Kaum hat man das eine geschafft, da steht schon das nächste vor der Tür...
Klar geht diese Phase auch wieder vorbei - nur durchhalten.
1 SCHULTERKLOPF von mir.

von Keks / 26.02.2009 16:43

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.