• "Dezember - Babys 2009"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 7 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

2tes Kind?

Sagt mal ich hab da mal so ne Frage :)

Ich hab in letzter Zeit (so die letzten 3 Wochen etwa) immer mehr den Wunsch nach nem 2ten Kind, also gern so das die beiden wirklich nur 1,5 oder 2 Jahre auseinander sind.

Ich hab Norbert ja versucht immer mal so drauf zu lenken aber er wimmelt immer ab :(
Gestern hab ich ihm das dann mal versucht richtig zu erklären und so. Aber ihn interessiert es nicht die Bohne.
Im ersten Moment meint er wir könnten es uns nicht leisten (was in meinen Augen nicht so ist aber egal) und gleich darauf erzählt er mir aber was er sich ja alles fürs Auto kaufen will weil dafür haben wir ja dann Geld -.-

Irgendwie ist das ne ganz bescheuerte Situation grad für mich, er wollte Lenya ja eigentlich nichtmal da er ja nie Kinder wollte und ich weiss aber das ich mich NIEMALS mit nur 1 Kind "zufrieden" geben werde weil mein Wunsch immer war 2 oder 3 zu bekommen :)

Sry fürs ausheulen aber ich musste des mal schreiben vielleicht hat ja jemand noch nen Klugen ratschlag :)

LG Sonja

von Suraka / 26.06.2010 10:45

Antwort


hi sonja, ich hab dieses thema auch schon mal hier aufgegriffen, aber irgendwie ist es weg... genau wir viele andere threads. schade. vielleicht wollte man ja nochmal was nachlesen...?

aber zum thema: wir wollen auch ein 2. kind. :-) bei und ist es aber eher so, dass ich noch bis nächstes frühjahr oder so warten wollte. wenn es nach meinem mann ginge, könnte es jetzt schon wieder losgehen. ich bin aber noch nicht wirklich fit wieder. weiss nicht, ob es an den schlaflosen nächten die letzten monate liegt oder noch vom stillen ist. keine ahnung. ich brauche einfach noch zeit.

ich will aber auf jeden fall noch ein kind!! ein einzelkind, das fände ich persönlich nicht gut für die entwickung von marie, außerdem wäre das doch sehr einsam für sie. so ne richtige familie, das ist doch soo schön!! ich selbst habe eine schwester und bin sehr froh darüber!

von lilli13 / 26.06.2010 13:05

Antwort


Ja ich eben auch wir sind auch nur 2,5 Jahre auseinander... er hat zwar auch nen Bruder aber der istz 7 Jahre älter, dieses Gefühl von mein Bruder und so das für ihn nicht so...

Wir sind uns eigentlich nur noch am Zoffen zur Zeit, weil er immer alles mögliche Will, Muss oder Möchte und ich meine Wünsche schon garnicht mehr äußere, wenn ich aber von nem 2ten Kind anfange dann gehts immer nur noch dann kann ich das nimmer machen oder wir können nicht mehr nach Timbuktu in urlaub fahren (er is so einer der immer weit weg muss am besten nie länger als 4 Wochen an einem Ort sien und so)

Tja was weiss ich...

Ist alles kacke...

Ich würde sofort wieder anfangen oder halt bis zum Winter warten, Aber naja er will ja definitiv kein Zweites Kind...
Ich weiss nicht ob das so lang hält hier mit uns...
Wir sind ja erst nen Gutes Jahr zusammen, Lenya war nen Unfall... Mir haben alle Prophezeit das diese beziheung nicht lang halten wird -.- Naja...

LG Sonja

von Suraka / 26.06.2010 14:40

Antwort


Wir beide wollen auch unbedingt auch ein 2.Kind.Wie Lilly beschrieben hat,finde ich es auch besser,wenn Cecile nicht alleine aufwächst.Meine Mutter z.B ist ein Einzelkind und sie fand es früher nicht so toll.
Der Zeitpunkt wird aber erst so in 2 Jahren sein.2-3 Jahre Unterschied ist ganz gut.Früher würde ich das nicht schaffen,glaube ich.Zumindest jetzt wäre es viel zu früh.Obwohl ich schon paar Mal überlegt habe,dass Cecile schon so "gross" ist und die Zeit rast so schnell. Ein Neugeborenes jetzt in den Armen zu halte und alles nochmal durchzumachen wäre auch schön.Aber nein,da soll man vernünftig bleiben ;-)
Tja, Sonja, wie kannst Du Norbert überreden oder überzeugen???? Schwer ,vor allem ,weil er definitiv dagegen ist. Vernünftig mit ihm reden.Alle Argemunte,die dafür sprechen , ihm deutlich machen. Klar,dass Finanzen eine grosse Rolle spielen,aber machbar ist alles. Wir wollen auch deswegen auch erst in 2 Jahren,weil da sich die Situation bei uns ändern wird.Aber von diesem Punkt aus gesehen,würde es auch jetzt schon klappen.
Vielleicht Du gibst Du ihm noch bischen Zeit um mit dem Thema erneut anzufangen. Blöd wäre es,wenns zum Streit führen würde.Wünsche Dir auf alle Fälle viel Glück und Erfolg.
Dein Gefühl kann ich total nachvollziehen.Am Anfang des Jahres hatte ich die Befürchtung wieder schwanger zu sein. Erfreut war ich nicht,aber als ich es meinem Mann gesagt habe und er ganz trocken sagte : na ja, abtreiben, war das schon traurig. War klar,dass er das nicht ernst meint,sondern mich wieder ärgern wollte.Aber trotzdem hatte ich kein schönes Gefühl.
Sonja,Kopf hoch !!!!!

von gigi06 / 26.06.2010 14:41

Antwort


Wir haben uns aber schon gezofft deswegen auch wegen seinem Scheiß Egoismus immer -.-

Aber naja...

Wie sagte er so schön mit ihm wird es nie ein Zweites Kind geben und es lohnt sich für ihn auch nicht darüber nachzudenken.
Also brauche ich ihn auch nicht erst in einem Jahr fragen...
Sondern nie ehr und mich damit abfinden aber das kann ich nicht.

von Suraka / 26.06.2010 14:50

Antwort


Aha,ok,das ist Kacke.
Aber es kann doch vielleicht möglich sein,dass er seine Meinung irgenwann ändert,oder meinst Du,dass es hoffnungslos ist ?

Oh Mensch! Was hast Du dann vor ? Entweder Du akzeptierst das ( kannst Du aber nicht,schreibst Du ) oder das 2.wird auch ein "Unfall ".Aber wie reagiert er dann ? Und wie läuft es mit Euch weiter ?

von gigi06 / 26.06.2010 15:08

Antwort


hm, also nicht böse sein, aber wenn du eh meinst, es klappt nicht auf dauer mit euch beiden und ihr zofft euch nur, dann ist es vielleicht sogar besser, kein zweites miteinander zu haben, oder? man muss ja auch an die zunkunft der kinder denken, oder?
ich bin mit dem papa von marie schon 14 jahre zusammen, wir haben aber erst letztes jahr geheiratet. ich finde es total wichtig, dass man weiss, dass die beziehung/ ehe in takt ist, ehe man ein kind in die welt setzt!
ich wünsche dir, dass eure beziehung wieder besser läuft und dass ihr die kurve kriegt. vielleicht ändert er dann seine meinung?

ich würde auch lieber noch länger mit dem 2. warten, aber ich bin 35, da sollte ich dran bleiben. ist schon anstrengend, so kurz hintereinander, aber es wird schon gehen, hoffe ich!

von lilli13 / 26.06.2010 15:51

Antwort


Also

das ding ist wir streiten uns eigentlich nur darum das ich nen Zweites will und er nicht ;)
Naja und heute darum das er meint so furchtbar egoistisch zu sein ;)

Wir haben vorhin einmal ordentlich gezofft und ich hab ihm gesagt wie scheiße ich das finde und so...

Naja er gelobt besserung und hat zumindest gesagt das er über nen Zweites Kind nachdenkt, was er vorher immer wehement verneint hat nur drüber nachzudenken.

Ich hab ihm wirklich mit allen Argumenten die ich hatte versucht klar zu machen wie sehr ich es mir wünsche.

Naja mal schauen :)

Ansonsten ist unsere Beziehung bisher auch super gelaufen ich meine eigentlich mit dem nicht lange halten eher so das wenn er ganz vehement gegen ein Zweites Kind wäre, denn mein Wunsch ist soooo groß für Lenya ein Geschwisterchen zu bekommen das wenn dieser Wunsch nicht irgendwann erfüllt wird ja die meisten Beziehungen kaputt gehen, das hab ich schon mehr als 1 mal mitbekommen...

Aber mal sehen :) Bis vorhin hatte ich NULL Hoffnung nun wenigstens nen kleinen Funken :)

von Suraka / 26.06.2010 19:01

Antwort


Wir auch ein 2. kind.. und das in 2 oder 3 jahren..

@Suraka
wenn er soo dagegen ist, solltest du es echt akzeptieren.. Ich meine du hast doch mal erzählt, das ihr mal knapp bei kasse wart oder so... hat er denn einen festen Job?.. Er war doch ne kurze zeit arbeitslos...
Sowas kann auch die beziehung kaputt machen.. Das muss man schon respektieren vom partner, wenn er das nicht möchte, da bei sowas immer zwei gehören..
Er hat schon seine Gründe bestimmt.. Und Kinder kosten viel geld und ein 2. noch mehr bestimmt...
Wir gehen dieses jahr in den urlaub, also ind die türkei und kaufen dort für den kleinen viele sachen zum anziehen, da es tausend mal billger ist als hier.. Wenn hier ein t-shirt 4€ kostet oder mehr iste es dort für 3 t-shirt 3 - 4€...
ich kaufe oder verusche dem kleinen jetzt nicht viel zu kaufen nur das was er so braucht...

Stell dir mal vor, ihr trennt euch und dann, er will dann bestimmt mit dir und den kindern nicht viel zutun haben und wird dir immer vorwerfen das du die kinder wolltest, dann kümmere dich auch selber drum.. tja dann stehst du da..

Denk auch an die kinder, denn dir oder deinem freund passiet nicht, nur die kinder leiden darunter...
Ich bin ein scheidungskind, ich weiss wovon ich rede..

Überlege es dir gut ob du ein 2. kind willst.. weil das ist auch eine egoistische entscheidung auch...

von Samy82 / 26.06.2010 20:03

Antwort


Alsooo

Ich bin auch ein Scheidungskind und meine eltern sind damals nur zusammen geblieben wegen mir und meiner Schwester also ich weiss worum es geht.

er will kein Zweites kind einfach so weil er eigentlich nie Kinder wollte

Und ich kann diese entscheidung nicht Akzeptieren. Denn ich WILL nicht das unser Kind ein Einzelkind bleibt.
Ich könnte auch genauso sagen er kann mal akzeptieren das ich nen 2tes möchte weil er damit unsere Beziehung kaputt macht, also man kanns auch umdrehen.

Ausserdem hat er ja nun gesagt das er drüber nachdenkt :) Das ist zwar kein Ja aber das verlange ich auch nicht ich will nur das er sich ernsthaft mal darüber Gedanken mach tund mir VERNÜNFTIGE Gründe nennt ausser das er dann nicht jedes Jahr 3 mal in Urlaub fahren kann sondern nur 1 mal...

Ja er hat nen festen Job und ich hab auch schon wieder nen angebot und könnte ende des jahres wieder anfangen, also das ist wirklich nicht das Problem.

wir kaufen Lenya´s Kleidung noch auf Kinderbasaren da bezahlt man für 1 Tshirt zb 50 cent und die sind teilweise NEU oder nur wenig getragen. also für sie geben wir echt wenig Geld aus. Das kann es nicht sein.

Und er hat viel mehr Angst das er nach einer Trennung sein Kind nicht mehr sehen darf. Er liebt seine Tochter und es würde ihm das Herz brechen sie nicht mehr zu sehen. Also selbst wenn es Irgendwann mal nicht mehr passt zwischen uns wäre er immer für sie da.

Und man hat nie die Gewissheit das eine Beziehung hält auch nicht wenn man schon 10 Jahre zusammen ist.

Seine letzte Beziehung ging 8 jahre und auf einmal kam seine Ex auf die Idee ihn zu betrügen nach 8 JAHREN!!! also soviel dazu und dann kann man daran auch nix ändern.

Es stimmt ja sonst ALLES Zwischen uns nur das ist halt so nen Thema bei uns, er wusste von Anfang an das ich mir schon immer 2 oder 3 Kinder gewünscht habe, also 2 auf jedenfall und nen 3tes nur wenn es Geld technisch echt gut stehen würde bei uns.
Und trotz allem ist er mit mir zusammen geblieben also MUSS er sich zumindest mit meinem Wunsch auch auseinander setzen :)

So wir gucken nun nen Film.

Gute Nacht

von Suraka / 26.06.2010 20:15

Antwort


Ach Sonja, ich kann dich total verstehen.. :-)
Bei uns is es da eher umgekehrt, wir wollen auch in jeden Fall 2 Kinder, mein Freund möchte schon bald, aber ich will aufjedenfall noch 3-4 Jahre warten!
Ich geh ab Oktober 2,5 Tage die Woche arbeiten und muss erstmal gucken wies läuft und wie das alles wird, ehe ich zu einem zweiten Kind ja sage, möchte ich aufjedenfall wieder 2,5 Jahre Teilzeit in meiner Firma gearbeitet haben..

Meine Chefin hat vor schwanger zu werden und ich würde dann als ihre Nachfolgerin in Frage kommen, diese Chance will ich mir aufjedenfall offen halten!

Sonja, ich wünsch dir viel viel Glück und drück dir alle Daumen, dass sich dein Freund doch noch für ein zweites Kind entscheidet! :-)

Meine Eltern sind beide Einzelkinder und ich weiß wie mies sowas is.. ich hab keine Tante, keinen Onkel, nichts... nur meine Eltern und meinen Bruder :-(

Lg Simone

von Simone87 / 26.06.2010 20:54

Antwort


Du wusstest das er gar keine kinder möchte oder erst sehr später, aber trotzdem hast du eins gemacht, gegen sein willen.. also hast du doch das bekommen was du wolltest ;-)...
Jetzt wirst du es wieder machen.. Viellecht passiert es wieder und sagst es sei ein "Unfall" gewesse.. schau mal ob er das zum 2. mal schluckt ;-)...
Ich bekomme auch angebote, ich werde auch bald anfangen, da ich, wo ich arbeiten werde gibt es tagesmütter.. Die firma bietet das an.. Und das werde ich auch in anpsruch nehmen...


Ich möchte jetzt nicht böses sagen, aber jetzt kannst du vielleicht vom Bazar kaufen.. aber wenn die kleine etwas älter ist dann nicht mehr so denke ich.. Ich möchte schon meinem kind etwas mehr bieten.. und wenn wir in einem einkaufsladen gehen und wenn er ein t-shirt möchte, es ihm kaufen wollen..
Es muss nicht teuer sein oder markenklamotten..
Ich habe letztens von C&A t-shirts gekauft für Kerim für 1€... sehr schöne.. Er hat wohl jede farbe...
In H&M gibt es auch sehr günstige sachen oder so...
Du musst ja auch für den kind sparen also so denke ich..
wir haben sogar während meiner SS für ihn einen Konto eröffnet oder gewisse verträge schon abgeschlossen... Sein kindergeld oder Eltergeld verwenden wir gar nicht das geht automatisch auf seine konten...
Ich möchte das er eine gute ausbildung macht oder in einer guten uni später mal studiert wie wir.. ich war nie auf einer staatlichen schule, weil meine eltern dafür gespart haben seit meiner geburt.. oder wenn er führerschein macht, dann soll er dieses geld davon verwenden.. später kommt so grosse kosten auf uns zu, das muss man jetzt sichern..

Und ausserdem Suraka, man MUSS gar nichts, man MUSS nur sterben...;-)

von Samy82 / 26.06.2010 21:07

Antwort


@Samy: Das mit dem Kindergeld auf sein Konto find ich echt schön.. Wir machen das für Lukas auch!
Leider kann sich das ja auch nicht jeder leisten, aber ich denke auch die anderen werden ihren Kindern alles menschenmögliche ermöglichen können :-)

Wir wollen davon auch nicht seine Schulbildung zahlen oder sonst irgendwas, wir wollen ihm damit einfach nur den Start in seine Volljährigkeit erleichern, dass er sich ein Auto kaufen kann, den Führerschein macht...

von Simone87 / 26.06.2010 21:13

Antwort


@rinalein..

ne ne du hast mich falsch verstandern oder ich habe mich falsche ausgedrückt..
niemand muss was zurück legen vom kindergeld oder irgendetwas ...
du bist keine schlecht mutter damit.. um gottes willen.. Du bist bestimmt eine sehr gute mutter ...

aber sie meinte ja, er wollte nicht gleich am anfang unde es ist doch passiert gegen seinen willen...
er liebt bestimmt seine tochter, das glaube ich auch.. das sieht man auch auf den fotos. wie glücklich die kleine immer ist.. aber ich wäre sehr traurig, wenn sie mal kommt und sagt wir haben uns getrennt.. dann steht sie mit zwei kindern da.. das ist sehr traurig.. sowas will ich nicht.. ich denke wir sind starke frauen.. und suraka ist auch eine sehr starke frau oder sie hat auch eine starke persönlichkeit finde ich.. weißt du, ihr seid alle in meinem herz gewachsen.. echt so wie geschister oder so...

aber so eine entscheidung zu treffen ist zu zweit.. ih verstehe auch suraka, weil sie hat vollkommen recht.. ein einzelkind ist auch nicht schönn.. es sollte auch nicht so einen grossen abstand haben wie sie es sagt,.. ich habe einen bruder der ist 6 jahre jünger wie ich und wir hatten uns gar nicth verstanden.. man diese verbindung gar nicht..

von Samy82 / 26.06.2010 21:50

Antwort


ich gehe auch seit ich 16 bin arbeiten... ich wusste gar nicht das meine eltern sowas gemacht haben.. alles erst später.. ich habe mein auto selber gekauft und sogar die versicherung selber gezahlt... auch mein führerschein selber bezahlt... ich habe in bars bis in die nacht gearbeitet während meiner schulzeit oder uni.. ich habe auch nicht alles bekommen.. dafür war mein vater sehr streng.. und als meine eltern sich scheiden liessen, dann gab es gar nichts.. glaubt mir.. ich musste alles selberr machen..
nur die schulen wurden finanziert.,.. ich ahtte nicht so ein leichtes leben.. wenn meine freund in kino waren oder was trinken abends.. musste ich bis in die nacht arbeiten.. ok ich hatte als bedienung gutes tringeld bekommen und konnte daher viel sparen.. aber von meiner kindheit hatte ich nichts..

von Samy82 / 26.06.2010 22:00

Antwort


ja das glaube ich bestimmt.. die waren turteltauben konnten es kaum abwarten bestimt :-).. ich fand das soo süß..

von Samy82 / 26.06.2010 22:02

Antwort


ne vielleicht klingt das so, aber glab mir das ist gar nicht so... Ich war auch letztens in trödelmarkt habe für ihn so kinder bücher gekauft wie neu echt für 50 cent, wenn man es im geschäft kauft, kostet so einen kleines buch ab 4€ oder so..
man denkt ja immer so, da man selbst keine gute kindheit hatte, soll wenigstens mein kind eine gute kindheit haben..

von Samy82 / 26.06.2010 22:06

Antwort


@suraka

ich möchte nur das dir und vor allem der lenya sehr gut geht.. glaub mir..
Du hats recht mannie wissen was mit der zeit passiert, aber ich hoffe ihr trennt euch nie...
Tja an seinen Auto denkt er viel, typisch Mann..So ist auch meiner.. Letztens wollte ich was für die Wohnung was kaufen, hat er mir das nicht erlaubt.. Aber ein neues radio kauft er sich glecih nächsten tag.. ich bin ausgerastet, sag ich dir...

von Samy82 / 26.06.2010 22:12

Antwort


Also Sorry ich hab mir nicht alles durchgelesen, aber mir zu unterstellen das ich ihm das Kind "unterjubeln" wollte das ja das allergrößte hier, und sowas muss ich mir auch nicht gefallen lassen.

Er WUSSTE das ich nicht verhüte und wir haben beim aller ersten Sex BEIDE nicht an verhütung gedacht weil wir einfach unsere Gehirne ausgeschaltet haben, danach haben wir IMMER verhütet und trotz allem bin ich schwanger gewrden.

Ich werd mir den dreck hier auch nicht mehr antun ganz ehrlich, also sowas geht GARNICHT was glaubst du eigentlich wer du bist Samy?

Achja und nicht nur du legst Geld vom Kindergeld weg, alles das was ich nicht für Lenya "verbrauche" geht jeden Monat auf ein Sparbuch nurmal soviel und das wird am Ende genug sein um ihr auch eine Gute Ausbildung zu ermöglichen. Aber wozu schreib ich das überhaupt noch.

So das war das letzte mal das ich irgendwas oder irgendwie in diesem Club geschrieben habe ^^
Denn solche Unterstellungen machen mich soo wütend und mit solchen Leuten bzw so einer Person will ich dann auch nix mehr zutun haben.

Achja und wenn man mich vllt auch mal falsch verstanden hat, ich würde ihm NIE eins unterjubeln oder dergleichen (diese unterstellung find ich auch heftig von wegen vllt klappts beim zweiten auch, also na hör mal) ich habe auch NIE verlangt das er Fredestrahlend ja sagt sondern das er es nicht immer als Unsinn abtut meinen Kinderwunsch sondern mal darüber NACHDENKT wie es wäre wenn. Dies hat er bisher NICHT getan und sich auch strickt gegen geweigert und diese Einstellung stört mich gewaltig. Denn nur weil ER nicht darüber Nachdenken WOLLTE, MUSS Lenya dann Einzelkind sein? Ne das ist affig.

Aber gut, ich könnt noch 100 Zeilen schreiben.


Ich wünsche euch trotz allem alles gute für Eure Kinder und das ihr ein Zweites bekommt wenn ihr es wollt, egal ob jetzt oder in 2-5 Jahren :) Und wenn nicht und ihr Glücklich seid mit einem ist es doch schön :)

von Suraka / 26.06.2010 23:59

Antwort


<zitat Samy: Du wusstest das er gar keine kinder möchte oder erst sehr später, aber trotzdem hast du eins gemacht, gegen sein willen.. also hast du doch das bekommen was du wolltest ;-)... >>> Zitat Ende

Und nun sag mir mal das sie mir nicht Unterstellt das ich Norbert das Kind untergejubelt habe. Von wegen GEGEN seinen willen na hör mal -.-

von Suraka / 27.06.2010 07:50

Antwort


@ suraka
du kannst es fassen so wie du es willst das ist Mir egal...
Du kannst meinetwegen tausend Kinder setzen oder gar keine...
Aber wenn du jetzt wegen sowas dieses babyclub verlassen möchtest, tja dann weiß ich nicht weiter...
Das musst du selber wissen, aber das wäre sehr schade..

Ich wollte echt nur sagen oder auf den Punkt bringen, du wolltest er nicht und ihr habt , aber eins bekommen.. Also hast du eins.. Das ist das Ergebnis.. Und jetzt nochmal so..
Es ist mir auch egal ob du es mit Absicht oder ungewollt wolltest... Es entscheiden immer zwei dabei.. So denke ich...

von Samy82 / 27.06.2010 09:10

Antwort


Ja genau und er hat sich als ich Schwanger dafür entschieden bei Uns zu bleiben also hat er sich auch FÜR das Kind entschieden.

Was bist du eigentlich für ne Frau die sich erlaubt solche äußerungen von sich zu geben?

Unglaublich sowas ernsthaft.

von Suraka / 27.06.2010 11:39

Antwort


@suraka

also wenn du dich jetzt so reagierst, dann hast du dich selber verraten... An deiner stelle ihätte ich nicht so reagiert..
Tja wengistens bin ich eine Frau die an die Zukunft des Kindes denkt... Und nicht nur den Tag lebt und sagt tja ich komme schon über die runden und tue nichts dafür und das reicht mir... Und außerdem ich darf sagen was ich will.. Du mussta ja nicht meine Meinung akzeptieren...

Ja er ist bei geblieben, zum Glück Sonja.. Weil du hast ja gesagt dassdas am anfang der Beziehung war.. Manche gehen und stehen Nicht dazu...
Ich will das keine Frau Sonja sowas erlebt..
Wenn ich das sehe, es ist echt nicht einfach so über die runden zu kommen.. Du hast ws bestimmt mitbekommen mit dem neuen sparpacket was die Regierung bringen möchte... Elterngeld verkùrzen und Harz 4 Empfänger bekommen gar nichts... Das ist echt hart.. Mehr wieder an die Krankenkassen zahlen USW..

Ok ich gebe zu ihr war gestern hart was ich da geschrieben habe, dafür kann ich mich entschuldigen..
Machnal klingt es bei mir sehr hart, obwohl ich das nicht so meine wirklich...
Ich kann mich manchmal beim schreiben nicht so richtig ausdrücken vielleicht...

von Samy82 / 27.06.2010 12:54

Antwort


Und wenn er nicht geblieben wäre dann müsste Lenya auch nicht in Harz 4 aufwachsen, also sag mal was erlaubst du dir für Äußerungen? Glaubst du man kann als alleinerziehende Frau nicht arbeiten oder was?
Ich gehe ab Januar auch wieder arbeiten obwohl ich nicht müsste, also was glaubst du ernsthaft.

Nur weil du nicht arbeiten brauchst weil dein mann scheinbar genug verdient um die und Kerim allen in den Arsch zu blasen heißt das noch lange nicht das alle Menschen das genauso haben müssen um Kinder zu haben.

Ich glaub du machst dir keine freunde hier mit dem was du so von dir gibst ganz ehrlich.

also ich werd nun hier nimmer lesen und schreiben so langsam hab ich echt die Schnauze voll...

Und auf nimmer Wiedersehen

von Suraka / 27.06.2010 12:58

Antwort


Boah Leute.......krass, was läuft denn hier für´n Film???????
Da ist man Mal nen WE nicht da und da verlassen Leute den Club und Zoff ohne Ende??????

Also um hier mal was ein für alle Mal klar zu stellen:

ICH habe den Club gegründet, um uns Muttis, die wir uns fast alle schon aus der SS kennen, die Möglichkeit des Austausches zu geben, und dass man sich GEGENSEITIG UNTERSTÜTZT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich dulde es nicht, dass hier irgendjemand persönlich angegriffen oder diskriminiert wird!!!!!!!!!!!!
Wir sind alle erwachsene und halbwegs gebildete Menschen, und wir sollten soviel Anstand von unseren Eltern mitbekommen haben, uns mit Respekt zu begegnen!
Wenn es "Einigen" hier nicht möglich ist, sich an die Spielregeln zu halten, dann verlasst bitte diesen Club, denn auf solche Äußerungen kann ICH gut und gerne verzichten!!!!

Wir sind ALLE Mütter und kochen alle NUR MIT WASSER!!!!!!
Hier ist keine etwas Besseres oder Schlechteres!!!!!
Jeder muss sein Leben so regeln und gestalten, wie es in seiner Macht liegt, der eine so der andere so.....leben und leben lassen!!!!!!!!!!!!

Ich möchte dich SONJA inständig bitten, dich durch solche Äußerungen nicht vom Club zu entfernen!
Du bist immer eine treue Begleiterin gewesen und hast MIR und auch anderen schon oft mit deinen Ratschlägen geholfen!
Ich persönlich wäre sehr traurig darüber, nichts mehr von dir und deiner Süßen zu hören, aber es liegt in deiner Entscheidung, was du machst!
Denk in Ruhe darüber nach, ob es das wert ist?!

Mein Wort zum Sonntag!!!!

von Murmelbauch2009 / 27.06.2010 14:21

Antwort


Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.