• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Kliniktasche

Das war meine Liste für die Kliniktasche bei der 1.SS

Familienstammbuch
Chipkarte BKK
Heiratsurkunde
Mutterpass
Personalausweis
Einweisungsschein
Kleingeld

3 Nachthemden
1 weites T- Shirt
Bademantel
2 Still- BH´s und Stilleinlagen
8 Baumwollslips (bequeme)
4 Paar Socken
Jogginghose
Hausschuhe
Kleidung für Heimfahrt

2 kleine Handtücher
1 Duschtuch
2 Waschlappen
Zahnputzzeug
Waschzeug & Kosmetika
Lippenbalsam
dicke Binden

2 Babybodys
1 Babymütze
2 Strampler
1 Paar Babysöckchen
Baby`s Wolldecke
Windeln
Baby`s Spieluhr

Ab der 30 Woche sollte man langsam anfangen, alles einzupacken, damit man auch im Notfall schon alles parat hat.

von Bree / 22.02.2010 12:47

Antwort


sag mal Bree, ich steh beim Thema Strampler ja echt auf dem Schlauch... wann zieh ich den an und zieh ich da dann noch nen Body drunter? weiß mit den Dingern nicht recht was anzufangen...

von louis / 22.02.2010 12:55

Antwort


Wir hatten immer nen langärmligen Body an und drüber den Strampler, fertig, geht prima beim wickeln.
Wenn wir unterwegs waren, gab´s auch Hose und Pulli oder Shirt, aber für den Alltag daheim ist ein Strampler einfach am einfachsten :)

von Bree / 22.02.2010 13:02

Antwort


ok, jetzt begreif ich endlich ;-) brauch manchmal n bisschen...
ist also das bequeme Outfit für zu Hause und Hose/T-Shirt ist zum ausgehen! Im Sommer reichen da aber die Strampler aus Jersey, oder? Gibt ja momentan noch so viele in Nicki, aber das wird glaub ich zu heiß?!

von louis / 22.02.2010 13:09

Antwort


wie praktisch :-)
bei dem ganzen papier kram wüste ich ja nich was ich so alles mit nehmen sollte aber nu schon ;-)

von shorty / 22.02.2010 13:18

Antwort


@Louis, ja die Jersey-Dinger reichen im Sommer. Wenn´s draussen richtig heiß ist, reicht eh ein Body, Söckchen vielleicht noch. Die Mäuse schwitzen ja auch wie wir.

von Bree / 22.02.2010 13:27

Antwort


Die Liste ist echt nicht schlecht! Sowas steht aber auch in meinem Mami-Buch an was man alles denken muss. Ich werde das bestimmt 100 mal durchgehen, um sicher zu sein, dass ich auch alles habe :-D.

Wenn es richtig heiß ist, hätte ich auch nur nen Body und Söckchen angezogen. Man merkt ja aber auch, wenn die Kleinen schwitzen oder kalt sind.
Gegen diese Strampler hab ich irgendwie eine Abneigung, keine Ahnung warum. Find die einfach nicht so toll, aber praktisch sind sie bestimmt.

von Schneewittchen87 / 22.02.2010 15:04

Antwort


@schneewittchen
find die Dinger auch irgendwie komisch, gibt aber auch ab und zu Hosen mit Füßchen dran, glaub das wär ne Alternative für mich...

von louis / 22.02.2010 15:28

Antwort


Ja, bei H&M gibts gerade Höschen mit Füßchen dran (muss man da auch Socken drüber ziehen damit die nicht verrutschen? Hab solche gleich mitgenommen und normale Jogginghosen, wo man dann eben noch Söckchen anzieht.

von Schneewittchen87 / 22.02.2010 15:49

Antwort


oh, da muss ich am Heimweg noch vorbeispazieren ;-)

von louis / 22.02.2010 16:03

Antwort


@Louis........... ich hab keinen h & m aufm Heimweg :( schmoll...
Vielleicht ist das besser so, da kann man nicht nein sagen, wenn man die süüüüüüßen Sachen sieht!

von Bree / 22.02.2010 17:20

Antwort


hey, hab gestern nichts gesehen weil die Hosen gabs nicht und was anderes hat mich jetzt nicht umgehauen - bin da gott sei dank sehr wählerisch :-)
aber für mich hab ich eine bequeme Jogging-Hose für Geburtsvorbereitung und Couchlümmeln gekauft, weil meine richtigen Sporthosen werden nicht mehr ewig passen...

von louis / 23.02.2010 09:16

Antwort


Hast du auch richtig geguckt? Ich hab welche gekauft am Samstag, komisch.
Ne Jogginghose für mich hab ich mir auch mitgenommen. Hab mich schon gefragt wie man zu dem Vorbereitungskurs geht, aber ich hätte mir eh was bequemes angezogen.

von Schneewittchen87 / 23.02.2010 09:28

Antwort


...die haben immer so unterschiedliches Sortiment, die kommen vielleicht noch bei uns!

von louis / 23.02.2010 09:59

Antwort


Oh man, das kann ich mir vorstellen! Zum Glück ist alles in Ordnung und dein Arzt wollte auf Nummer sicher gehen. Vorsicht ist besser als Nachsicht, auch wenn es ein Schreck war.

von Schneewittchen87 / 23.02.2010 13:12

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.