• "November Mami´s 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 26 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Die Geburt

Hallo frischgebackene Mamis! :-)
Hier könnt ihr - natürlich freiwillig - Euere Erlebnisse von der Entbindung niederschreiben.
Wie und wann ging's los?
Wie lief die Entbindung dann ab?
Wie waren die Geburtshelfer? Usw...
Ich denke, wir alle lesen diese Geschichten mit großem Interesse! :-)

von afrodite2603 / 27.10.2010 10:06

Antwort


Am Montag nach dem Geburtsvorbereitunskurs setzten bei mir um 22.45 die Wehen spontan an. :-)
Am 16.11 morgens um 7.30 gingen wir ins Krankenhaus, da die Wehen in 3-4 Min. Abstand immer heftiger geworden sind. Bis mittags 12.30h war der Muttermund auf 8cm geöffnet. Leider danach stockte die Geburt. Trotz Oxitozyngabe ging nur sehr langsam voran. Das ganze hat sich bis 21 Uhr(!) hinausgezögert, das Baby hat sich "gerade gedreht" (Arztaussage) die CTG-Werte fingen an sich zu verschlechtern und ich hatte wirklich keine Kraft und Wille mehr...
Marie wurde schließlich um 21.40h per Kaiserschnitt auf die Welt geholt.
Sie ist 51cm, 2830g, erholte sich aber super schnell und fing an problemlos zu trinken.
Am 1. Lebenstag ging alles wunderbar: sie trinkt regelmässig und kräftig, schaut uns sehr aufmerksam an und scheint sehr ausgeglichen zu sein. Ich konnte mich in der Nacht mit etwas schlaf sehr gut erholen, fühle mich heute fitt, kann mich gut bewegen und habe kaum Schmerzen. Die versorgung des Babys klappt gut.

Wir sind überglücklich, dass sie endlich da ist!




Liebe Grüße,

Monika

von afrodite2603 / 18.11.2010 08:27

Antwort


Ich war schon ET+10 und es sollte ein Wehenbelastungstest gemacht werden damit ich noch ein paar Tage Zeit bekomme für die spontane Geburt und nicht eingeleitet wird. Hatte schon seit Tagen Senk- oder Vorwehen, aber nix hatte sich getan am Muttermund. Bin also am 4.11. mit meinem Mann um 8 ins Krankenhaus zum testen. Nach einem CTG bekam ich den Wehentropf, der für so Tests ganz gering dosiert ist, der Kleinen hats gereicht. Ab da gings ab. Um 10 Hatte ich die ersten Wehen und dann gleich im 2 Minuten-Takt. Innerhalb der ersten Stunde öffnete sich der Muttermund 3 cm. Um 12 waren wir bei 6cm und um 1 hieß es dann, ist offen. Die Wehen mussten etwas gebremst werden weil es sonst zu schnell gegangen wäre. Um 2 sollte ich dann pressen und 20 min später war Lulu Soleil da. Ich war sehr überrumpelt, da ich ja eigentlich nur zu einer Vorsorgeuntersuchung im Krankenhaus war. Lulu war 4000g schwer, 53 cm lang und hatte einen Kopfumfanf von 37. Ein paar Stunden nach der Geburt bin ich mit Lulu und meinem Mann nach Hause und seit dem haben wir sehr viel Spaß. Stillen hat von Anfang an richtig gut geklappt. Jetzt genießen wir das Leben zu viert, der Große ist ein sehr verliebter stolzer großer Bruder...

von Jenny_26 / 26.11.2010 09:20

Antwort


@Jenny: Hört sich wie eine Traumgeburt an. Hätt' ich auch gerne gehabt... :-D

LG

von afrodite2603 / 26.11.2010 16:55

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.