Themenbereich: Stillen allgemein

"Rezepte für stillende Mütter"

Anonym

Frage vom 23.05.2001

Hallo, Hebammen-Team!
Gibt es irgendwo Rezepte für stillende Mütter? Ich bin total verunsichert, was ich noch kochen kann, da so vieles entweder blähend wirkt oder einen wunden Hintern machen kann. Wie soll man sich da noch ausgewogen ernähren? Nutzt es z.B. etwas, wenn man Zwiebeln wieder aus der Soße raussiebt oder bläht es dann trotzdem noch? Es wird doch so vieles mit Zwiebeln gekocht! Ich bräuchte wirklich mal ein paar Rezepte. Besten Dank im voraus für die Antwort! Gruß

Anonym

Antwort vom 25.05.2001

Die Ernährung als Stillende ist gar nicht so kompliziert, wie es sich immer anhört! Kochen Sie zunächst ganz normal, so wie Sie zuvor auch gekocht haben. Lassen Sie hier aber all die Zutaten weg, von denen Sie oder der Vater des Kindes Blähungen bekommen und versuchen Sie die blähenden Gemüsesorten wie Kohl oder ähnliches zunächst nur in geringen Mengen. Das gleiche gilt für Obst, hier meiden Sie alle Obstsorten, auf die Sie oder der Vater des Kindes mit Hautreizungen reagieren und nehmen Sie nur wenig Früchte zu sich, die viel Fruchtsäuren enthalten (Vitamin C). Nicht alle Kinder reagieren mit einem wunden Po auf Fruchtsäuren und es gibt Kinder, denen auch eine Linsensuppe oder Zwiebelkuchen nichts ausmacht, während andere sehr sensibel sind und auf sehr kleine Mengen Fruchtsäure oder blähendem Gemüse reagieren. Es gibt allerdings auch viele Bücher, die sich mit der Ernährung stillender Frauen beschäftigen und auch Anregungen geben, leider habe ich hier noch kein wirklich gutes gefunden, lassen Sie sich hierzu bitte gegebenenfalls in einem guten Buchhandel beraten.

25
Kommentare zu "Rezepte für stillende Mütter"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: