Themenbereich:

"Magen-Darm-Infekt im Urlaub (mit 9M.), was tun?"

Anonym

Frage vom 17.05.2001

unser Sohn wird bald 9 Mon. alt. Wir verreisen in 3 Wo. zum ersten mal mit ihm. Er hat bis jetzt 2x Magen-Darm-Grippe mit Erbrechen + viel Durchfall gehabt. Das schlimme ist aber, daß er den Reisschleim, verdünnte Milch sowie Heilnahrung ablehnt. Meine Frage.:
Kann ich den Durchfall vorbeugen indem ich ihm tägl. etwas Banane+gerieb.Apfel+Zwieback gebe, oder ist das schlecht für seine Verdauung? Können Sie mir ein paar Tips geben was ich bei Beginn von Durchfall am besten machen soll ( darf ich ihm die Perenterol Kapseln, welche mir der Kinderarzt verschrieben hat, geben?!).

Außerdem möchte ich gerne wissen, wie lange ich noch die Fläschchen desinfizieren soll!?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Anonym

Antwort vom 21.05.2001

Die Fläschen kann man in dem Alter gut auch in der Spülmaschimne reinigen, voher ausbürsten.
Bei einem richtigen Magen-Darm-Infekt können sie Durchfall nicht vorbeugen. Halten sie am besten noch mal Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt, ob Sie bei einem neuen Infekt die Perenterol Kapseln geben sollen.Bei beginn von Durchfall können Sie
die o.g. Lebensmittel geben, denn diese stopfen.Auch sollte Ihr Sohn viel trinken. In den Tee geben Sie ein Teel. Traubenzucker und eine Prise Salz für den Elektrolytausgleich. Aber Sie sollten diese nicht durchgehend geben, da er sonst verstopfung bekommt. Bei einem Magen-darm-Infekt im Urlaub sollten sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

0
Kommentare zu "Magen-Darm-Infekt im Urlaub (mit 9M.), was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: