Themenbereich:

"kann noch nicht laufen mit 15 M und Sprachentwicklungsstörungen?"

Anonym

Frage vom 23.06.2001

unser Sohn ist schon längst 15 Monate alt und kann nur laufen, wenn er sich am Schrank, Tisch etc. festhält. Wenn er versucht, frei zu stehen, (was er oft auch selbst versucht) fällt er entweder nach hinten oder zur Seite und steht auch vielleicht nur 5 sec. Wenn man ihn an die Hand zum Laufen nimmt, ist er sehr wackelig und das linke Füßchen dreht er auch immer nach innen. Beim Kinderarzt war ich vor einer Woche, der konnte nichts feststellen, d.h. körperlich ist er ok. Er hat aber gemeint, wenn der Kleine bis August nicht frei laufen würde, müsste "man was machen". Leider hat er mir nicht gesagt, was man da machen kann. Vielleicht Krankengymnastik ? Auch über seine Sprache mache ich mir langsam Sorgen. Er sagt zwar Mama und dada und viele andere unverständliche Sachen aber ich habe keine Ahnung ob er weiß was mit diesen Worten gemeint ist. Sein Gehör ist jedenfalls in Ordnung, soviel weiß ich. Weshalb ich mir Sorgen mache ist die Tatsache, dass bei meinem Mann in der Familie Sprachstörungen liegen, zum Teil auch schwere. (Bei mir in der Familie das komplette Gegenteil, wir sind alle sprachlich sehr begabt.) Ich mache mir Gedanken, ob er vielleicht von der einen Seite diese Sprachprobleme geerbt hat. Soll ich mal den Kinderarzt darauf ansprechen oder ist es noch zu früh ? Bei der letzten Vorsorgeuntersuchung, als er fast ein Jahr war, wurde nichts auffälliges festgestellt und dié nächste U ist erst wieder wenn er schon fast zwei ist. Vielen Dank im Vorraus

Anonym

Antwort vom 27.06.2001

Bezüglich der sprachlichen Entwicklung Ihres Sohnes denke ich, ist es jetzt noch zu früh, um hier überhaupt feststellen zu können, ob er ein Sprachproblem hat oder nicht. In der Regel ist es so, daß wenn Ihr Kind mit zweieinhalb Jahren noch keine Anstalten macht, zu sprechen, dann sollten Sie sich auf alle Fälle fachlichen Rat holen. In Ihrem Fall sollten Sie die Sprachentwicklung Ihres Sohnes aufmerksam beobachten und wenn Sie feststellen, daß hier Unregelmäßigkeiten vorliegen, so sollten Sie auf alle Fälle dann zu einem Logopäden gehen, denn es ist wichtig, diese frühzeitig genug miteinzubeziehen, damit die meisten Hör-als auch Sprachfehler erfolgreich überwunden werden können. Zudem wäre es wichtig für Sie herauszufinden, um was für eine Sprachstörung genau es sich bei der Familie Ihres Mannes eigentlich handelt und inwieweit diese vererbt wird, denn auch dann können Sie sich bereits im Vorfeld von einem Logopäden aufklären lassen, auf was Sie zu achten haben. Betreffend der motorischen Entwicklung ist grundsätzlich zum Laufen zu sagen, daß es keinen festen Zeitpunkt gibt, zu dem ein Kind laufen können muß. Seine ersten freien Schritte wird es vermutlich zwischen dem neunten und fünfzehnten Monat machen, Abweichungen in beiden Richtungen sind jedoch möglich. Der Grund für diese Unterschiede sind nicht bekannt. Wie lange ein Kind für jede Stufe seiner motorischen Entwicklung braucht, ist individuell verschieden. Ungeduld ist fehl am Platz. Laufenlernen ist einer der bedeutendsten Entwicklungsschritte, und die beste Hilfe leisten Sie durch verbale Ermunterungen. Zeigen Sie dem Kind Ihre Freude und seien Sie mit ihm stolz auf alles schon Erreichte. Bei körperlich bedingten Fehlstellung z.B. der Füße, sollte sich dies im weiteren Entwicklungsverlauf bestätigen, wird eine physiotherapeutische Therapie eingeleitet.
Mit freundlichen Grüßen

21
Kommentare zu "kann noch nicht laufen mit 15 M und Sprachentwicklungsstörungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: