Themenbereich: Schlafen

"Wieviel Schlaf braucht ein 6M-altes Kind?"

Anonym

Frage vom 14.03.2002

mein sohn ist eigentlich ein richtiger sonnenschein, vorausgesetzt er hat genug geschlafen ! zur zeit ist allerdings schluss mit lustig. um 20.00 uhr kommt er ins bett, ohne murren. um 23.30 uhr schreit er kurz auf, dann bekommt er etwas tee-je nach dem- und schläft evtl. bis 3.00 uhr weiter. dann ist aber schluss mit lustig. bis 4.00 uhr oder länger kommt er einfach nicht mehr in den schlaf. irgendwann schläft er dann ganz erschöpft ein. als ich nachts noch gestillt habe, ist er immer an der brust eingeschlafen-ehrlich gesagt, dass war stressfreier ! seit 5 tagen versuche ich es mit "nachts gibt es nichts mehr", da er eh nur am busen nuckelt und nichts trinkt !!! tee trinkt er nachts auch nicht. bin am ende.
was kann ich tun ???
wieviel schlaf braucht ein 6 mon. altes kind ? tagsüber schläft er 2,5 std. über den tag verteilt ! ist das zu viel ?
gruss

Anonym

Antwort vom 15.03.2002

Ein Kind im Alter Ihres Sohnes braucht ca. 14 ¼ Stunden Schlaf, verteilt auf einen Nachtschlaf von ca. 11 Stunden und ca. 2 Tagesschläfchen. Dies besagt zumindest die Untersuchungen des Kinderschlafzentrums in Boston, wobei eine Stunde Abweichung nach oben oder unten als normal angesehen wird. Wenn man diese Untersuchungen als Grundlage nimmt, schläft Ihr Sohn demnach nicht zuviel. Vielleicht kann Ihnen das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" einige Tipps geben, wie Sie Ihrem Kind das alleine ein- und durchschlafen beibringen können. In diesem Buch wird ein regelrechter Behandlungsplan dargelegt, der - auch wenn Sie ihn für zu streng halten - Ihnen zumindest einige Tipps geben kann. Ob Sie den Plan wirklich durchziehen möchten oder nur einige Anregungen erfahren möchten, bleibt dabei natürlich Ihnen überlassen. Vielleicht möchten Sie es aber auch einmal mit ätherischen Ölen versuchen: einen Tropfen Lavendelöl in der Duftlampe oder auf ein feuchtes Tuch über der Heizung oder auch eine abendliche Bauchmassage mit verdünntem Lavendelöl (Lavendelöl 1%) kann den Kindern die nötige Ruhe für die Nacht geben. Bei sehr starken Schlafstörzungen haben oft auch die Bachblüten den Eltern und Kindern geholfen. Wenn Sie dies interessiert, melden Sie sich doch einfach noch einmal.

17
Kommentare zu "Wieviel Schlaf braucht ein 6M-altes Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: