Themenbereich: Stillen allgemein

"Unregelmäßiges Stillbedürfnis bei 4M altem Kind - liegt es am Wachstum?"

Anonym

Frage vom 27.08.2002

Meine Tochter wird 4 Monate und schläft in der Nacht ca. 6 Stunden am Stück. Das ist schon OK und macht auch keinen Steß beim einschlafen, aber am Tag bekomme ich sie nicht in ihr Bett sondern sie schläft nur in ihrem Kinderwagen ein. Selbst wenn ich sie schlafend ins Bett lege, wacht sie auf und schreit da hilft kein zureden und sonstiges, aber abends kann ich sie wach hineinlegen und da schläft Sie gleich ein.
An manchen Tagen schläft sie dann fast 3 Stunden im Kinderwagen, aber an anderen Tagen ist sie alle 15 Minuten wach.
Was kann ich ändern???
Außerdem gibt es abends Nächte da möchte Sie alle 3 Stunden gestillt werden und dann gibt es wieder Nächte an denen Sie 6 bis 8 Stunden schläft. Liegt es am wachsen??

Anonym

Antwort vom 28.08.2002

Es kann in der Tat an den Wachstumsschüben liegen, dass Ihre Tochter in manchen Nähten mehr Hunger hat. Genauso gut ist es aber möglich, dass die Kleine am Tag sehr viel erlebt hat und daher in der Nacht unruhiger schläft. Leider schreiben Sie nicht, wie viel Ihre Tochter am Tag schläft, "normal" sind in diesem Alter 15 Stunden Schlaf innerhalb von 24 Stunden, verteilt auf einen Nachtschlaf (von etwa 10 Stunden) und ca. drei Tagesschläfchen. Wenn Ihre Tochter in der Nacht deutlich mehr als diese 10 Stunden schläft, kann es sein, dass sie einfach am Tag nicht müde genug zum Schlafen ist. Versuchen Sie die Kleine vielleicht an eine gewisse Regelmäßigkeit zu gewöhnen, den Vormittagsschlaf beim einkaufen im Kinderwagen, vielleicht einen gemeinsamen Mittagsschlaf und einen kurzen Schlaf am Nachmittag. Viele Kinder schlafen bei einer solchen Regelmäßigkeit am Tag auch in der Nacht besser. Die oben genannten Schlafdauer ist natürlich nur ein Durchschnitt, manche Kinder brauchen eher eine Stunde mehr Schlaf andere eher weniger.

22
Kommentare zu "Unregelmäßiges Stillbedürfnis bei 4M altem Kind - liegt es am Wachstum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: