Themenbereich:

"Kind 15W schreit am Tag unermüdlich, schläft nachts aber gut - warum?"

Anonym

Frage vom 08.10.2002

Mein Sohn(15W)schreit seit fast 2 Tagen unermüdlich.Ich weiss einfach nicht mehr weiter.Er hat keinen Hunger,Durst,fehlende Geborgenheit,nasse Windel etc. Was kann das sein? Brütet er eine Krankheit aus? Was kann ich bloss tun? P.S.Im Kinderwagen ist er ruhig und nachts schläft er zu 70% durch.

Anonym

Antwort vom 08.10.2002

Leider kann ich Ihnen hierbei auf diesem Wege auch nicht weiterhelfen. Lassen Sie den Kleinen am besten von Ihrem Kinderarzt ansehen, um eine evt. Erkrankung zu erkennen. Allerdings denke ich nicht, dass Ihr Sohn wirklich krank ist, da er sonst im Kinderwagen und in der Nacht nicht so gut schlafen würde. Manche Kinder reagieren auch so auf eine Veränderung in Ihrer Umgebung oder wenn Sie zu vielen Reizen ausgesetzt sind. Vielleicht hat Ihr Sohn Verdauungsprobleme oder er hat Probleme mit dem einschießen der Zähne. Versuchen könnten Sie es einfach mit einer beruhigenden Massage z.B. mit Lavendelöl bei einer allgemeinen Unruhe oder auch - nach Absprache mit einem Homöopathen - mit Chamomilla-Globuli oder einen Zäpfchen, die gegen Unruhe und Schmerzzustände (z.B. bei Zahnungsschmerzen) gut helfen. Falls als dies nicht hilft und Ihr Kinderarzt keine Ursache erkennen kann melden Sie sich doch bitte nochmals bei uns.

13
Kommentare zu "Kind 15W schreit am Tag unermüdlich, schläft nachts aber gut - warum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: