Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Sohn, 3 Jahre geht nicht auf die Toilette"

Anonym

Frage vom 21.11.2002

Mein Sohn, gerade 3 geworden, geht seit ein paar Tagen in den Kindergarten.
Leider ist er noch nicht trocken, was vielleicht auch an seinem kleinen Bruder(drei Mon.)liegt,auf den er aber überhaupt nicht eifersüchtig ist.
Nun wollen die Erzieherinnen ihm die Toilette "anerziehen".Sie gehen stündlich mit ihm aufs Klo,trotzdem hat er eine nasse Hose.er macht auch noch keine Anstalten,von selber Bescheid zu sagen.Heute lief er den halben Vormittag im Kindergarten mit nasser Hose rum,auch draußen!Vorher fand er die Toilette interessant,jetzt schreit er,wenn er sie schon sieht.Auch mag er nix mehr trinken,sprich, er trinkt deutlich weniger als sonst.Ich gedenke ihn aus den Kindergarten herauszunehmen, was schade wäre.Die sozialen Kontakte tun ihm ansonsten gut.
Was sollen wir tun????

Anonym

Antwort vom 27.11.2002

Sie sollen und müssen unbedingt ein klärendes Gespräch mit den Erzieherinnen bzw. mit der Leiterin des Kindergartens führen und zwar möglichst bald. bzw. ist zu überlegen, Ihren Sohn erst nach Klärung des Themas, wenn überhaupt, wieder in den Kindergarten zu schicken! Wenn der Kg sich bereit erklärt, Kinder, die noch nicht trocken sind, zu nehmen, so muß hier eine für beide Seiten und v.a. im Sinne des Kindes vertretbare Regelung gefunden werden. Zwang oder Druck führt in diesem Fall niemals zum Erfolg! Oder aber Sie überlegen sich als Eltern, Ihren Sohn erst dann, wenn er trocken ist, in den Kindergarten zu geben- wie auch immer Sie das regeln, es gehört geregelt! Teilen Sie den Erzieherinnen Ihre Beobachtungen mit und finden Sie zusammen einen Weg- auch in Absprache mit Ihrem Sohn- bestenfalls würde der Weg so aussehen, daß die Windeln eben im Kg regelmäßig gewechselt werden kommentarlos und ohne Toiletten-zwang- Ihr Sohn wird mit der Zeit von selber den Anreiz bekommen, auf die Toilette gehen zu wollen und wird relativ schnell von alleine trocken werden! Daß jedoch ein Kind mit nassen Hosen z.B. draußen spielen darf, das ist in keinem Fall in Ordnung, und wenn Sie sich bzw. Ihren Sohn nicht gut in diesem Kindergarten aufgehoben fühlen, dann nehmen Sie ihn raus- Sie tun weder sich noch Ihrem Sohn einen Gefallen damit!
Mit freundlichen Grüßen

15
Kommentare zu "Sohn, 3 Jahre geht nicht auf die Toilette"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: