Themenbereich: Schlafen

"Wie das Einschlafen erleichtern und beschleunigen?"

Anonym

Frage vom 04.12.2002

Mein Sohn (9W) schläft so an sich richtig gut,meiné Sorge liegt nun mehr darin das er immer sehr spät zu Ruhe kommt.Oft schafft er es erst gegen 24Uhr oder später einzuschlafen.Mein Hauptproblem ist aber bevor er einschläft schreit er mehrere male einfach drauf los,das in etwa 3-4mal und circa 1-2min lang,erst dann kommt er zu Ruhe.Meine Frage woran könnte dieses liegen und was kann ich tun um ihn das einschlafen leichter zu machen,denn ablenken läßt er sich in der zeit nicht und meist ist er dabei auch in meinem Arm.

Antwort vom 05.12.2002

Viele kleine Säuglinge lieben es, wenn sie ziemlich fest in ein warmes Tuch gewickelt einschlafen können. Gerade im Einschlafen hilft es oft, die vertraute Enge aus dem Mutterleib wieder herzustellen. Ganz gute Hinweise und Tipps können Sie auch den Büchern „Kinder reisen durch die Nacht“ von U. Rabenschlag oder „Jedes Kind kann schlafen lernen“ von A. Kast-Zahn entnehmen, schauen Sie in der Bücherei oder im bekanntenkreis, ob sie es irgendwo ausleihen können.

19
Kommentare zu "Wie das Einschlafen erleichtern und beschleunigen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: