Themenbereich: Schlafen

"Sohn, 91/2 Mon. schläft nicht durch, was tun?"

Anonym

Frage vom 13.03.2003

Mein Sohn ist jetzt 9 1/2 Monate alt und hat immer noch nicht gelernt durchzuschlafen. Nach dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" haben wir ihm beigebracht, dass er alleine einschläft, so gegen 20.00 Uhr. Nachts wird er 5-8 Mal wach und schläft nur wieder ein, wenn ich ihm den Nuckel gebe und auf die Seite lege. Passiert dies nicht sofort wird er richtig wach und schläft erst nach einiger Zeit bei uns im Bett ein. Da ich bald wieder arbeiten muss, kann es nicht mehr so weitergehen, da ich einfach zu wenig schlaf bekomme (5Stunden und die noch nicht mal an einem Stück). Wir haben auch schon probiert den Nuckel an einer Nuckelkette zu befestigen, damit er ihn alleine finden kann. Aber das ging auch schief. Soll ich ihm noch zeit lassen oder ist es besser ihm den Nuckel ganz abzugewöhnen? Er braucht ihn auch tagsüber zum einschlafen.
Haben wir jetzt noch eine Chance ihm den Nuckel nach der alten Methode abzugewöhnen?

Antwort vom 14.03.2003

Es ist schwer aus der Ferne zu beurteilen, was Sie machen können und wie Sie sich verhalten können. Oft ist zunächst einmal ein Schlafprotokoll über ca. 1 Woche hilfreich, um die Wach- und Schlafphasen genauer zu ermitteln. Daran kann man ablesen, ob sich evtl. etwas umstellen lässt, ob es bestimmte Ereignisse gibt, nach denen Ihr Kind besonders gut/ schlecht schläft usw. Wenn er nachts zu weinen anfängt, weil er den Schnuller vermisst, könnt tatsächlich helfen, ihm diesen abzugewöhnen. Aber: Jede Art der „Umerziehung“ erfordert sehr viel Kraft und Durchhaltevermögen von den Eltern/ der Mutter; deshalb sollten Sie sich ganz sicher sein, was Sie erreichen wollen und das dann auch durchziehen. Viel Erfolg!

17
Kommentare zu "Sohn, 91/2 Mon. schläft nicht durch, was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: