Themenbereich:

"Plötzlich auftretende Unruhe mit 14W - Wachstumsschub?"

Anonym

Frage vom 19.03.2003

Unruhig!Liebe Hebammen, mein Kleiner ist jetzt 14 Wochen alt. Im Allgemeinen ist er ein ruhiges, pflegeleichtes Baby;er schläft schon von ca. 20.30 bis morgens 6.30 durch.Seit gestern ist er so unruhig,war fast den ganzen Tag wach (etwa 3 Stunden geschlafen am Tag) und ist erst gegen 23 Uhr eingeschlafen. Er wollte nur an der Brust einschlafen, kaum in die Waagerechte gelegt fing er ganz fürchterlich an zu schreien. Blähungen hat er nicht, könnte es ein Wachstumsschub sein?! Wieviele gibt es und in welchen Wochen? Habe ihn heute gegen 10 Uhr hingelegt und seitdem schläft er ganz genüßlich. Er hatte heute morgen nur ganz wenig Stuhlgang (Grünlich, normal?). Danke für Ihre Antworten.

Anonym

Antwort vom 20.03.2003

Die meisten Kinder haben ihr Geburtsgewicht im fünften Lebensmonat verdoppelt. Ab dem vierten Lebensmonat nehmen sie wöchentlich zwischen 130-200g an Gewicht zu. Die Kinder wachsen in Schüben- diese finden v.a. in den ersten zwei Lebensmonaten herum statt bzw. danach in einer eher kontunierlichen Zunahme. Beim Stuhlgang ist nicht so die Farbe interessant, welche von gelblich bis grünlich sein darf, sondern die Konsistenz bzw. der Geruch. Es sollten keine sichtbaren Beimengungen wie z.B. Blut darin sein, der Stuhlgang sollte noch feste Bestandteile darin sichtbar haben bzw. eine Farbe- bei echtem Durchfall kommt es unten heraus wie Wasser(immer akut und Kinderarztbesuch nötig)-, und er sollte keinen auffallenden beißenden, stechenden Geruch aufweisen. Von einmal wöchentlich bis zu 10 mal täglich ist sonst alles im Normalbereich solange es den Kindern dabei gut geht und sie an Gewicht zunehmen.
Mit freundlichen Grüßen

14
Kommentare zu "Plötzlich auftretende Unruhe mit 14W - Wachstumsschub?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: