Themenbereich: Babypflege

"Mein 8Wochen alter Sohn schreit beim Waschen so arg"

Anonym

Frage vom 06.09.2003

Hallo Ihr Lieben! Mein 8 Wochen alter Sohn schreit beim Waschen so arg. Alle Beruhigungsversuche scheitern. Erst wenn er wieder fertig angezogen ist, wird er ruhiger. Das Baden gefällt ihm ganz gut. Aber auch da brüllt er dann wieder, wenn er raus muss. Ich würde ihn so gerne immer massieren, aber da er so schreit, schaue ich lieber, dass ich flott fertig werde. Die Temperatur im Bad ist immer angenehm warm. Auch die Wassertemperatur stimmt. Wenn ich ihn zwichendurch mal umziehen muss, schreit er überhaupt nicht. Was gefällt ihm denn nicht? Ich bitte um Euren Rat. Danke!

Antwort vom 07.09.2003

Hallo, manche Kinder können es einfach nicht leiden gewaschen oder gebadet zu werden. Wahrscheinlich liegt es weniger an der Wassertemperatur als an der Raumtemperatur. Versuchen Sie mal, den Raum, in dem er gebadet wird, wirklich mollig warm zu machen und die Handtücher vorzuwärmen. Aufs Waschen können Sie vorerst verzichten. Es reicht aus, wenn Sie ihn zwei Mal die Woche baden, bis er sich daran gewöhnt hat. Es ist ganz richtig, ihn zur Zeit lieber flott wieder anzuziehen. Manche Kinder mögen es lieber, wenn Sie kräftig abgerubbelt werden statt vorsichtig abgetrocknet. Wenn Sie Ihren Sohn gerne massieren möchten, können Sie das auch unabhängig vom Baden tun. Vielleicht mag er das dann ganz gerne.
Herzliche Grüße, Monika Selow

19
Kommentare zu "Mein 8Wochen alter Sohn schreit beim Waschen so arg"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: