Themenbereich: Erkältungskrankheiten

"Schnupfen - Kochsalzlösung"

Anonym

Frage vom 15.10.2003

Hallo, unser Marvin (14 Monate) hat eine total dichte Nase. Abends ist es besonders schlimm, da kann er kaum einschlafen. Tagsüber läuft einigermaßen Sekret ab, aber abends krieg ich trotz Nasentropfen die Nase nicht frei.
Gibt es noch andere Möglichkeiten?
LG Bettina

Anonym

Antwort vom 16.10.2003

Hallo,
als Nasentropfen eignen sich gekühlte Tropfen einer reinen Kochsalzlösung. Ausserdem können Sie eine aufgeschnittene Zwiebel in Bettnähe legen und mit Kochsalzlösung angefeuchtete Tücher aufhängen. Ansonsten helfen Brustwickel mit warmen Olivenöl und "Bronchialbalsam" von Weleda. Gute Besserung, Monika Selow

34
Kommentare zu "Schnupfen - Kochsalzlösung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: