Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Fisch mit 15 Monaten?"

Anonym

Frage vom 06.06.2004

Hallo liebes Hebammenteam,
meine Tochter ist jetzt 15 Monate alt und ißt so ziemlich alles was wir essen, bis auf Zucker. Nun habe ich mal irgendwo gelesen, das Kleinkinder auch im 2.Lebensjahr noch keinen Fisch bekommen sollen. Da ich aber keine wirkliche Erklärung dazu habe frage ich euch;liegt es an dem hohen Schadstoff-oder Schwermetallgehalt, oder an einer möglichen erhöhten Allergiegefahr, oder kann mein Kind jetzt vielleicht doch schon Fisch bekommen. Ich bedanke mich schon mal für eine Antwort. Conni

Anonym

Antwort vom 07.06.2004

-Fischeiweiß löst häufig Allergien aus, und allergiegefährdete Kinder sollten im ersten Lebensjahr keinen Fisch essen. Da Ihre Tochter schon 15 Monate alt ist, spricht nichts dagegen, wenn Sie ihr einmal in der Woche zum Mittagsgemüse gekochten Fisch geben (z.B. Schellfisch, Seelachs, Rotbarsch) . Der Fisch muss unbedingt grätenfrei sein. Fisch ist eine gute Quelle für die Jodversorgung Ihrer Tochter.

24
Kommentare zu "Fisch mit 15 Monaten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: