Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Kind bringt sich selbst zum erbrechen"

Anonym

Frage vom 14.08.2004

Mein Sohn (1 Jahr) hat sich neuerdings angewöhnt, seine ganze Hand so weit in den Mund zu schieben, bis er würgen bzw. sogar erbrechen muss. Er findet es nicht schlimm, er lacht dabei sogar. Soll ich weiter würgen lassen oder was raten Sie mir?

Anonym

Antwort vom 15.08.2004

-Hallo, ich würd ihn lassen. Den größten Spass bietet ihm wahrscheinlich Ihr Entsetzen. Sicherlich hört er damit viel schneller wieder auf wenn Sie es ignorieren wie wenn Sie immer wieder versuchen zu intervenieren. Gruß Judith

17
Kommentare zu "Kind bringt sich selbst zum erbrechen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: