Themenbereich: Schlafen

"Häufiges nächtliches Aufwachen"

Anonym

Frage vom 05.09.2004

Hallo!Mein Sohn wird jetzt 8 monate,und wird seit er auf der Welt ist MINDESTENS 9 mal in der nacht munter.Er schläft meistens nich wieder alleine ein deshalb nehme ich ihn nach einiger Zeit heraus!Er schläft auch nie alleine ein das dauert mindestens eine Stunde nbis er schläft!Ich habe schon so viel probiert,aber ich weiss nich mehr weiter!Soll ich doch einen Arzt aufsuchen? Danke

Anonym

Antwort vom 05.09.2004

-Hallo, 9 mal die Nacht ist wirklich sehr viel. Was weckt ihn denn? Hunger, laute Umgebung, zu warm, zu kalt? Schauen Sie sich dochmal seinen Schlafplatz genau an ob da was ist, was ihn am Schlafen hindern könnte. Auch viele Kabel oder Steckdosen, ein Computer oder ein Fernsehgerät können das verursachen. Das Ihr Kind sooft Hunger hat können Sie sicherlich ausschließen, oder? Können Sie das Bettchen versuchsweise einfach mal umstellen. Braucht er vielleicht mehr frische Luft oder ist im kalt? Ich kann mir vorstellen, dass Ihnen da ein Homöopath gut helfen kann, wenn Sie solche Dinge wie oben gefragt ausschliessen können . Schreiben Sie doch mal ein Schlafprotokoll auch mit den tgl. Aktivitäten vielleicht bringt das auch ein bisschen "Licht ins Dunkel", das würde den Homöopathen vielleicht auch weiterhelfen.Gruß Judith

18
Kommentare zu "Häufiges nächtliches Aufwachen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: