Themenbereich:

"Flourtabletten ja oder nein"

Anonym

Frage vom 29.09.2004

Hallo liebes Hebammenteam,
meine Tochter ist nun 7 Monate alt und der Kinderarzt hat ihr Fluortabletten verschrieben (Kombipräparat). Ich höre allerdings sehr unterschiedliche Meinungen darüber, so dass ich sie erst mal wieder abgesetzt habe. Was ist nun richtig? Ist es sinnvoll diese Tabletten zu geben? Was spricht dafür und was dagegen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort! Beste Grüße.

Antwort vom 29.09.2004

Hallo,
richtig oder falsch gibt es bei vielen Dingen nicht, sondern nur unterschiedliche Meinungen. Die Zahnärzte empfehlen Fluor nicht mehr, weil ein zuviel dem Zahn auch schaden kann und die äußere Anwendung nach dem Zahndurchbruch sinnvoler ist. Näheres können Sie hier nachlesesen: http://www.dgzmk.de/stell_t.htm#prophylaxe
Letztendlich sind Sie diejenige, die aus den unterschiedlichen Meinungen eine Entscheidung treffen muss. Ob sie richtig oder falsch war, weiß man manchmal erst später, zumal sich die "Erkenntnisse der Wissenschaft" ja nun auch dauernd ändern. Um Karies zu vermeiden ist es am Wichtigsten Zucker zu vermeiden. Da sind sich alle einig:-))
Herzlichen Gruß, Monika

13
Kommentare zu "Flourtabletten ja oder nein"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: