Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ausfluss bei Toilettengang"

Anonym

Frage vom 19.11.2004

Hallo liebes Hebammenteam ich bin in der 9ssw und habe wenn ich stuhlgang habe auch gleichzeitig meistens Aussfluß der manchmal hell rot bis bräunlich ist ich würde es nicht unter Blutungen einordnen dafür ist es zu schwach.Ich bin aber total ängstlich und wollte fragen ob das auch von der Konisation kommen kann die ich zu beginn des Jahres hatte .Ober ob das normal ist bei Darmtätigkeit. Habe jetzt schon immer Angst zu drücken vielen Dank im vorraus kerstin 28

Antwort vom 20.11.2004

Sie sollten zunächst abklären lassen, ob es sich um Blutungen aus der Scheide oder um leichte Hämorroiden handelt. Beides ist erst mal nicht Besorgnis erregend. Durch eine schw.-bedingte Empfindlichkeit des Muttermundes kommt es da relativ oft mal zu leichter Blutung, zB nach Geschlechtsverkehr. Sollte der Ausfluss auch unangenehm riechen od. jucken, kann es sich um eine Pilzinfektion handeln, die behandelt werden muss. Auch bei Hämorrhoiden sollte eine lokale Behnadlung erfolgen, damit es nicht schlimmer wird. Um das "Drücken" beim Stuhlgang zu vermeiden können Sie auf alle Fälle mit Ballaststoffen etc für weichen Stuhlgang sorgen.

24
Kommentare zu "Ausfluss bei Toilettengang"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: