Themenbereich: Stillen allgemein

"Veränderter Stuhlgang bei Stillkind Anlass zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 22.11.2004

Hallo,
mein Sohn ist 4,5 Monate alt und ich stille ihn voll. In den letzten Monaten hatte er meistens nur jeden zweiten Tag einmal Stuhlgang, in breiartig-flüssiger Form, was ja bei Stillkindern normal ist. Seit 2 Tagen hat er nun aber ca. 3 - 4 mal am Tag Stuhlgang. Der Stuhl ist auch noch flüssiger als zuvor. Der Stuhlgang riecht aber nicht anders als sonst und er hat auch kein Fieber oder andere erkennbare Beschwerden. Hat er wohl Durchfall ? Sollte ich besser zum Arzt gehen ? Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 22.11.2004

-HAllo, bei gestillten Kindern spricht man erst bei 8-10 Darmentleerungen von Durchfall, so dass es gut sein kann, dass er einfach seine Gewohnheiten geändert hat. Solange der Stulh nicht übel riecht, weder Fieber noch Bauchweh dazu kommen ist er bestimmt in Ordnung.Gruß Judith

10
Kommentare zu "Veränderter Stuhlgang bei Stillkind Anlass zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: