Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Neugeborenen-Gelbsucht: Richtige Ernährung?!"

Anonym

Frage vom 29.01.2005

Unsere Tochter (4 Tage alt) leidet an Neugeborenen-Gelbsucht. Hier soll unter anderem eine ausreichende Nahrungsaufnahme unterstützend sein.
Allerdings wurden uns bisher verschiedene "Maßangaben" gemacht, wieviel Milch bei einer Mahlzeit (alle 3-4 Stunden) aufgenommen werden soll/muss: - Eine lautete "pro Mahlzeit Lebenstag x 10 ml" (dies bedeutet aktuell 40ml pro Mahlzeit = ca. 240ml pro Tag) - eine andere lautet "Gewicht : 6 = Tagesdosis" (dies würde pro Tag aktuell ca. 560 ml bedeuten). Was stimmt denn nun?

Anonym

Antwort vom 31.01.2005

Hallo, ein Kind in diesem Alter darf so viel oder wenig trinken, wie es möchte..! Siecher muß es Milch trinken und sollte nicht ausschließlich schlafen, aber so ganz genau muß es nicht sein, denn die Milch kommt ja erst am 3-6 Lt. Und welche Waage kann auf 100% genau ein Gewicht von 30- oder 40 oder 50ml anzeigen? Die Angabe 1/6 der Körpergewichts bezieht sich auf ältere Säuglinge. Die Menge mit 240g (plus-minus!!!) ist für einen 4 Tage alten Säugling realistisch.

21
Kommentare zu "Neugeborenen-Gelbsucht: Richtige Ernährung?!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: