Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Einleitung wegen drückendem Kopf?"

Anonym

Frage vom 12.04.2005

Hallo,
ich bin jetzt 34+5 und mein Muttermund ist 2-3 cm offen, der Kopf drückt so nach unten, das ich es kaum noch aushalte vor Schmerzen, könnte man nicht wenn die 37 Woche ist, eine Einleitung durch Wehentropf machen?
Habe das mit meinen beiden Kindern auch durch gemacht.
Und es wurde auch so gemacht.
Beim 1. in der 37 Woche
Beim 2. in der 36 Woche.
Können sie mir da weiter helfen?

Danke schon mal im vorraus

Anonym

Antwort vom 12.04.2005

-Hallo, ich würde das nicht befürworten, denn Sie machen sich freiwillig ein " Frühchen". Ihr Kind gilt erst mit abgeschlossener 37. Woche als reif geboren . Machbar ist das natürlich, Sie haben es ja schon zweimal erfolgreich gemacht.Mehr kann ich Ihnen dazu nicht sagen. Schlußendlich müssen Sie die Geburtshelfer in der Klinik dafür gewinnen können, was sicher nicht so schwer sein wird... Für Ihr Kind ist es sicher schöner ausgetragen zu werden. Gruß Judith

23
Kommentare zu "Einleitung wegen drückendem Kopf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: