Themenbereich: Schlafen

"Zimmer zum Schlafen abdunkeln?"

Anonym

Frage vom 30.04.2005

Mehrere Fragen in einem:
meine Tochter (knapp vier Monate) hat schon sehr früh von 19 Uhr bis meistens so gegen 5 Uhr durchgeschlafen (mal bis nach sechs, mal bis halb vier). Seit ein paar Tagen aber wacht sie schon ggen halb 2 auf. Meist reicht zunächst der Schnuller, aber so gegen halb 3 hat sie richtig Hunger. Außerdem ist sie total aktiv, tritt und strampelt und braucht plötzlich vier, fünf Mal in der Nacht den Schnuller, um zur Ruhe zu kommen. Wieso dieser Wandel?
Außerdem: wenn sie tagsüber schläft, ist es besser, sie in einem hellen Raum hinzulegen, damit sie Tag und Nacht unterscheiden kann, oder lieber das Zimmer abdunkeln?

Anonym

Antwort vom 30.04.2005

-Hallo, das Schlafverhalten von Kinder ändert sich immer und immer wieder. Sicher ist sie inzwischen mehr an Ihren Schnuller gewöhnt und verlangt ihn deshalb auch energischer zurück. Tagsüber ist das richtig, was funktioniert. Da gibt es keine festen Regeln.Grunsätzlich ist es immer gut wenn Sie möglichst wenig Aufwand betreiben müssen. Gruß Judith

13
Kommentare zu "Zimmer zum Schlafen abdunkeln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: