Themenbereich:

"was kann ich gegen ausbleibenden Stuhlgang tun?"

Anonym

Frage vom 10.06.2005

Hallo liebes Hebammenteam!

Meine Tochter ist nun fast 12 Wochen alt. Sie hat seit über 12 Tagen keinen Stuhlgang gehabt. Die letzten 2 Tage ist sie sehr unruhig und schläft außerdem nicht richtig. Heute hatte sie nun einen kleinen "Klecks" in ihrer Pampers (kam wohl mit einem "Puups" mit). Soll ich da jetzt trotzdem noch etwas unternehmen und wenn ja, was kann ich tun?

Anonym

Antwort vom 11.06.2005

Hallo,bei Stillkindern ist es normal, dass der Stuhlgang nur bis alle 2-18 Tage kommt. Die Tage, bevor der Stuhl kommt, sind die Kinder sehr oft unruhig und ständig am Drücken ...Sie können probieren sanft mit dem Daumen, den After zu massieren, auch mit einem Fieberthermometer, kann der Darm angeregt werden, es gibt eine homöop. Mittel, die gut bei Verstopfung helfen. Solange ein Kind Darmgeräusche hat , immer wieder ein Pups abgehet, ist alles okay. Falls mal über 1-2 Tage, gar nichts zu hören ist, muß immer an einen Darmverschluß gedacht werden. Dann hören Sie aber gar kein Geräusch im Darm. Dies muß dann auf jeden Fall im Krankenhaus behandelt werden.

10
Kommentare zu "was kann ich gegen ausbleibenden Stuhlgang tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: