Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillen: Brust schmerzt und tropft unaufhörlich"

Anonym

Frage vom 05.08.2005

Liebes Hebammen-Team !!
Also seit heute tropft meine linke Brust unaufhörlich, jetzt stille ich fast schon 7 Monate und das ist mir noch nie passiert, brauche auch schon seit minderstens 3 Monaten keine Stilleinlagen mehr, was könnte das sein, gestern hat er auch ein wenig weh getan??!!
Bitte brauche dringend euren Rat!!!!

Anonym

Antwort vom 05.08.2005

Hallo, es könnte sein, dass das Kind die Tage davor einen Wachstumsschub hatte und somit einen höheren Bedarf. Der Schub ist nun vorbei (das weiß die Brust aber nicht) und noch ist sie auf einen höheren Milchbedarf eingestellt. Damit sich die Milch nicht staut, fließt sie raus. Der Schmerz in der Brust könnte für eine volle Brust sprechen.
Sicher kann ich es allerdings nicht sagen, denn dazu müßte ich die Brust anschauen. Falls es mehr Probleme gibt, haben Sie bis Ende der Stillzeit Hebammenanspruch auf Stillberatung vor Ort.

21
Kommentare zu "Stillen: Brust schmerzt und tropft unaufhörlich"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: