Themenbereich: Gesundheit

"Stechen in der Bauchgegend"

Anonym

Frage vom 18.08.2005

Hallo liebes Babyclub-Team.
Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.
Bin in der 15+3 SSW und habe seit ca. 1 Woche ab und zu ein komisches Stechen in der Bauchgegend. Mal links, mal rechts in der Mitte oben, unten, kein Ziehen nur Stechen als ob mich einer mit Nadeln stechen wuerde. Sehr merkwuerdiges Gefuehl.
Das Stechen ist auch nicht schmerzhaft und auch nicht andauernd, kommt vielleicht ca. 5x taeglich vor.
Ich persoenlich denke, dass es nichts schlimmes ist.
Habe erst Ende naechster Woche wieder einen Termin beim FA. Wollte aber vorher schon einen Rat einholen. Wohne in den USA und telefonisch bei Aerzten hier ist es ein bischen sehr kompliziert. Wie gesagt vielleicht koennt ihr mir sagen was das sein koennte. Vielen Dank.
Noch eine andere Frage: Esse wahnsinnig gerne Brausebonbons so richtig schoen sauer, koennte das schaden in der SSW?
Inhaltsstoffe: Zucker, Maltodesxtrin, Saerungsmittel, Weinsaeure und Citronensaeure, Natriumhzdrogencarbonat, Trennmittel: Mono/u.Diglyceride von Speisefettsaeuren, Glukosesyrup, Staerke, Aroma, Invertzuckersyrup und Farbstoffe.
Klingt sehr ungesund.......
DANKE

Anonym

Antwort vom 18.08.2005

Hallo, das Stechen kann ich nicht erklären, bzw es gibt so viele Möglichkeiten, wie Mutterbänder, die sich dehnen, die Gebärmutter, die wächst, Blähngen, die sich als Stechen bemerkbar machen... und vieles mehr. Aber meistens sind diese Beschwerden völlig harmlos.
Wenn Brusebonbons schädlich für die S/Kind wären, würde das einen Hinweis auf der Packung erfordern.Ansonsten könnte es für die Firma (vor allem in der USA) teuer werden. Ob sie nun gesnd sind mit Farbstoffen ect. darüber läßt sich streiten, aber schädlich sind sie sicher nicht.

23
Kommentare zu "Stechen in der Bauchgegend"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: