Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Keine Gelegenheit zur Zeugung, was kann ich tun?"

Anonym

Frage vom 07.11.2005

Hallo,

ich bin begeisterte neue Neutzerin dieser Internet-Seite und freue mich, sie gefunden zu haben!
Meine Frage: Mein Partner (33) und ich (36) haben uns zwar spät aber immerhin endlich gefunden und möchten nun sehr gerne ein Kind bekommen. Ich nehme die Pille seit etwa einem Jahr nicht mehr, aber wir verhüten erst seit vier Monaten nicht mehr. Meine Regel kommt pünktlich und ohne Verzögerungen und meine Frauenärztin meinte auch, zunächst sind keine Probeleme (außer meinem Alter und der Wahrscheinlichkeit) in Sicht. Wir stehen auch nicht unter riesigem Druck - noch gehen wir das ganze recht locker an und schauen mal, was passiert.
Das einzige was mir Gedanken macht, ist die Tatsache, dass mein Partner beruflich sehr viel unterwegs ist und ich an meinen fruchtbaren Tagen leider oft alleine bin. Wie soll das ganze denn dann funktionieren? Es vergehen also manchmal Monate, an denen wir zum richtigen Zeitpunkt gar keinen Sex haben können. Wahrscheinlich haben Sie für dieses Problem auch keine Lösung, aber zumindest bin ich meine Frage nun endlich mal los geworden. Oder könnte meine Frauenärztin sein Sperma irgendwie weiter verarbeiten, wenn er es "abgeben" würde?

Viele Grüße und schon im voraus: Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 08.11.2005

Hallo, nein das kann Ihre Ärztin leider nicht. Aber mit Sicherheit sind die Abwesenheiten ein mittleres Problem, für dass ich, wie Sie schon vermutet haben auch keine Lösung weiss. Versuchen Sie Urlaube zu nutzen oder nun die vielen Feiertage, oder begleiten Sie ihn wenn das möglich ist. Oder er schaut, ob er nicht ein bisschen Einfluss auf seine Reisetätigkeit nehmen kann.....Gruß Judith

20
Kommentare zu "Keine Gelegenheit zur Zeugung, was kann ich tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: