Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"sind Aktivitätsschwankungen bei den Kindsbewegungen normal?"

Anonym

Frage vom 09.11.2005

Ich bin in der 28. Schwangerschaftswoche. Achte immer sehr auf Kindsbewegungen und werde gleich nervös, wenn diese an manchen Tagen schwächer bzw. nicht so häufig sind. An manchen Tagen spüre ich die Bewegungen fast nur in der Blasengegend, an anderen sind es feste Tritte gegen die Bauchdecke. Sind diese Schwankungen in der Aktivität normal?
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 09.11.2005

Hallo! Ihr Kind bewegt sich wunderbar normal! Auch dass Sie es an verschiedenen Stellen und unterschiedlich stark spüren, zeigt, dass es sich im Wasser prima hin- und herbewegen kann. Bisher ist das Kind im Verhältnis zur Gebärmutter und dem Wasser noch klein genug, dass es viel Platz hat, sich kreuz und quer zu bewegen. Alles Gute, Barbara

18
Kommentare zu "sind Aktivitätsschwankungen bei den Kindsbewegungen normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: