Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie kan ich die abendlichen Mahlzeiten sättigender machen?"

Anonym

Frage vom 13.11.2005

Hallo! Meine Tochter ist fast 5 Monate alt. Zum Teil wird sie noch gestillt, abends erhält sie jedoch Hipp1-er Nahrung (ca. 150 ml) mehr will sie nicht trinken. Sie schläft normaler Weise 10-11 Std., doch seid ein paar Tagen wacht sie schon nach 7-8 Std. auf und trinkt dann an der Brust. Wie kann ich die abendliche Mahlzeit etwas sättigender machen. Könnte ich z.B. Reisflocken untermischen? Wollte eigentlich noch nicht auf die 2-er Nahrung umsteigen. Vielen Dank im Voraus!

Anonym

Antwort vom 13.11.2005

Hallo, in der Regel liegt es selten am Hunger, dass Kinder in der Nacht erwachen. Vielmehr sind es in diesem Alter häufig die Zähne, die in der Nacht den Schlaf stören, aber auch Träume können die Kinder schlecht schlafen lassen. In diesem Alter wird die Umwelt sehr bewußt erlebt und alles wird in der Nacht nochmal verarbeitet- nicht immer kommen die Kinder mit dem Erlebeten alleine klar und dann suchen sie die Geborgenheit, Sicherheit und Schutz der Brust. Dass dabei noch geschmust wird und die MM süß schmeckt, hilft noch besser, mit Zahnschmerzen oder Ängsten klar zu kommen. Auch ein Wachstumsschub könnte für den vermehrten Hunger ein Grund sein, aber meist ist dieser nach 24-48h vorbei.
In der Regel ist die 1ser-Milch durch ihren Stärkeanteil sättigend genug, gilt als vollständige Mahlzeit und muß nicht mehr mit Reisflocken gemischt werden. Wenn Sie aber das Gefühl hätten, es liegt wirklich am nicht Sattwerden, können Sie versuchen Reisflocken unterzumischen, aber zu 99% liegt es nicht am Hunger.
2erMilch ist im Eiweiß nicht mehr adaptiert und ist eigentlich zum Großteil wie normale Kuhmilch. Diese soll wie 2er-Milch frühestens mit 1 Jahr gefüttert werden.

18
Kommentare zu "wie kan ich die abendlichen Mahlzeiten sättigender machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: