Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Was gebe ich als schnelles, gesundes Frühstück?"

Anonym

Frage vom 01.12.2005

Hallo liebes Hebammen-Team,
meine Tochter wird demnächst 1 Jahr alt und plötzlich bekomme ich "Schwierigkeiten" bzgl. der Ernährung, da ja nun alles erlaubt sein soll. Ich möchte sie natürlich "vernünftig" ernähren und habe schon beim Frühstück Probleme. Gibt es ein Rezept für ein schnell zubereitetes, aber dennoch gesundes Frühstück ? Mittags soll sie Brot mit Aufschnitt bekommen, aber : welches Brot ist geeignet ? Kann sie Vollkornbrot bereits vertragen ? Welcher Belag ?
Abends soll sie mit uns warmes Essen bekommen. Muss ich beim Kochen auf Sahne, Schmand etc. verzichten ? Und ich dachte immer, dass alles einfacher wird....
Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 01.12.2005

-Hallo, es gibt viele Rezepte für gesundes Frühstück, wie z.B. ein Frischkornbrei, der am Abend schon zubereitet werden kann und am nächsten Tag wird er nur erwärmt und evt. Obst dazu gegeben. Auch Vollkornhaferflocken mit warmer Milch ist ein schnelles Frühstück, oder ein Müsli aus dem Bioladen ist schnell zubereitet und gesund.
Brot ist natürlich auch möglich und die Kinder können auch schon Vollkornbrot essen, dass fein gemahlen ist- also nicht unbedingt ein sehr grobes Vollkornbrot . Als Belag eignet sich Früchteaufstrich( mit wenig Zuckergehalt), ein milder Käse, manche mögen nur Butter und andere Kinder bevorzugen Wurst( möglichst fettarm und wenig salzhaltig). Auch ein Mandelmus aus dem Biolade mögen viele Kinder.
Sie dürfen weiterhin auch Sahne oder Schmand verwenden- wichtiger ist auf die Gewürze zu achten und evt. erst für das Kind einen Teil des Essen abnehmen und dann würzen und salzen oder erst an Tisch das eigene Essen würzen.

22
Kommentare zu "Was gebe ich als schnelles, gesundes Frühstück?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: