Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ist die Ernährung meines Kindes ausreichend?"

Anonym

Frage vom 14.05.2006

Hallo erstmal, unser Sohn ist jetzt im 8. Monat und bekommt morgens Folgemilch, mittags ein gläschen und obst, nachmittags Folgemilch und abends einen getreidebrei mit obst. Ist das ausreichend? mehr will er einfach nicht essen. laut kinderarzt ist er ein wenig leichter als der durchschnitt, aber das sei völlig o.k. reicht das aus mit zwei milchmahlzeiten am tag, da er den milchbrei nicht isst? Liebe grüsse aus braunschweig

Anonym

Antwort vom 14.05.2006

Hallo, er braucht offensichtlich etwas mehr Zeit, um sich nach und nach an mehr Essen heranzutasten. Wahrscheinlich trinkt er 200-250ml Milch pro Milchmahlzeit? Sie könnten noch versuchen, ihm eine Mahlzeit mehr pro Tag anzubieten, indem Sie die Abstände zwischen den Mahlzeiten etwas verkürzen. Gerne dürfen Sie ihm auch schon eine Zwischenmahlzeit wie z.B. eine Banane anbieten. Vielleicht ist die Anfangsphase etwas gemütlich, aber er wird sicher in einigen Monaten schon viel mehr Appetit haben. Dass ihr Kinderarzt zudem mit dem Gewicht zufrieden ist, stärkt Ihnen doch den Rücken. Geduld, er nimmt zu, und der Appetit wird von alleine kommen. Alles Gute,Barbara

11
Kommentare zu "Ist die Ernährung meines Kindes ausreichend?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: