Themenbereich: Nachsorge

"Zwischenblutung oder Periode?"

Anonym

Frage vom 17.09.2006

Hallo, Ich habe am 10.08.2006 entbunden, ahbe nach 4 Wochen mit der einnahme der Minipille (Cerazette) begonnen, ich pumpe alle Milch ab, da die kleine zu früh kam, allerdings sehr unregelmäßig.
Jetzt habe ich nach 8 Tagen Einnahme Regelartige Blutungen bekommen mit unterleibsschmerzen wie bei der Periode, habe diese Blutung jetzt 3 Tage, kann das eine Zwischenblutung sein oder ist das die Periode?
Bin etwas verunsichert da ich die Pille erst doch erst angefangen habe zu nehmen und tweilweise Milch abpumpe.
Mein FA ist leider in Urlaub, ich hoffe auf Hilfe.
Vielen Dank im vorraus.
VIele Liebe Grüße
Petra

Anonym

Antwort vom 18.09.2006

Hallo,

die Frage ist aus der Ferne schwer zu beantworten. Es kann natürlich die Periode sein. Das Stillhormon reicht unter Umständen nicht zur Unterdrückung des Ovarialzyklus aus, und die Pille haben Sie ja gerade erst angefangen. Genausogut ist es bei einer Schwachen Minipille möglich , dass es zu Zwischen- blutungen kommt. Ich würde die Pille unverändert weiternehmen und Ihnen raten , nach Rückkehr der Ärztin diese zu konsultieren. Vielleicht steigt sie dann auf ein anderes Präparat um.
K. Lauffs

21
Kommentare zu "Zwischenblutung oder Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: