Themenbereich: Schlafen

"Schlafstörung nach Impfung"

Anonym

Frage vom 26.10.2006

Unser Sohn ist genau 1 Jahr alt und schläft seit der letzten Impfung (Masern, Röteln) vor 14 Tagen, nur noch im sitzen ein. Er lässt sich nicht hinlegen, ich lasse ihn dann immer im sitzen einschlafen und lege ihn, wenn er eingeschlafen ist wieder hin. Ich muß dazusagen das er noch nicht krabbelt, aber sich an Möbelstücken hochzieht und stehen kann. Kann das durch die Impfung kommen, oder ist das wieder ein neuer Entwicklungsschub ? Wenn das noch länger anhält, an wen kann ich mich da wenden ? Vielen lieben Dank.
Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 27.10.2006

Hallo, nicht unbedingt der Impfstoff wird das Sitzen bedingt haben, aber vielleicht ist er seit der Impfung etwas unruhiger/weinerlicher und hat sich das jetzt so angewöhnt. Schläft er denn in seinem Bettchen im Sitzen ein? Wenn ja, macht das nichts und wird sich auch wieder ändern. Manche Kinder machen das ganz gerne, wenn sie entdeckt haben, dass man auch im Bett sitzen/sich hinstellen kann. Mit viel Geduld und Ruhe können Sie sofort oder auch erst in ein paar Wochen(wenn er dann immernoch im Sitzen einschläft und es Sie nervt)ihn immerwieder hinlegen, wenn er grade so am Einschlafen ist. Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "Schlafstörung nach Impfung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: